Survival Messer Test [2021] – Das beste Überlebensmesser kaufen

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Ich bekomme viele Fragen von Lesern, die nach Survival Messern fragen. Ob Sie in die Wildnis gehen oder sich einfach auf die nächste Apokalypse vorbereiten, ein Klappmesser wird Ihnen gute Dienste leisten, aber ein gutes Survival-Messer macht den Unterschied. Auf meiner eigenen Suche nach dem besten Survival-Messer habe ich im Laufe der Jahre reichlich Erfahrung mit den Top-Sellern gesammelt und wollte meine Meinung mit Ihnen allen teilen.

Haben Sie es eilig? Wir lieben alle hier empfohlenen Messer, aber wenn Sie uns gebeten haben, ein Survival-Messer zu empfehlen, tendieren wir normalerweise zum Ka-Bar BK2. Ein preisgünstiges Allroundmesser, das unsere Top-Auswahl verdient hat.

Ka-Bar BK2
Testsieger - preisgünstiges Allroundmesser, das unsere Top-Auswahl verdient hat.

Wenn Sie in der Wildnis gefangen werden und es ernst wird, ist ein qualitativ hochwertiges Survival-Messer ein entscheidendes Werkzeug, das Sie bei sich haben sollten und das für eine Vielzahl von Survival-Aufgaben verwendet werden kann, vom Bau eines Unterschlupfs, Häuten von Wild, Spalten von Brennholz, Schneiden von Seilen, Öffnen von Dosen und vielem mehr. Es ist wichtig zu wissen, worauf man achten muss, bevor man seine hart verdienten Coins austeilt. Im Folgenden bespreche ich die allgemeinen Regeln für den Kauf eines guten Survival-Messers und stelle dann meine eigene Liste der besten Survival-Messer vor, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Regel #1: Feste Klinge, nicht faltbar

Meine Lebensleidenschaft sind Klappmesser, aber ich bleibe bei dieser Aussage, wenn es um Survival-Messer geht. Ein gutes Klappmesser ist perfekt für das Everyday Carry, aber in einer Survival-Situation braucht man eine feste Klinge. Es liegt zum Teil daran, dass das Gelenk (oder der Drehpunkt) eines Klappmessers eine Schwäche ist, wenn es um den rauen Missbrauch geht, dem Ihr Survival-Messer ausgesetzt ist.

Bei einem Survival-Messer wollen Sie etwas, das zum Hacken, Stoßen, Schnüffeln, Schlagen und rigorosen Schneiden leicht verfügbar ist. Für das Survival sind Klappmesser daher einfach nicht … gut … schneidet es nicht.

Ja, ich weiß, dass es Klappmesser gibt, die als Survival-Messer beworben werden, und viele der besten Klappmesser sind verdammt solide, also warum bestehe ich auf einer festen Klinge? Schauen Sie, viele Falzmesser sind in der Tat zäh, aber sie werden niemals so viel Prügel einstecken müssen wie eine solide feste Klinge. Ein weiterer Grund ist die Schnelligkeit des Einsatzes. Bei einer Klappklinge müssen Sie das Messer öffnen und sicherstellen, dass es richtig verriegelt ist, bevor Sie es benutzen können. In einer Notfallsituation wollen Sie ein Messer, das sofort einsatzbereit ist, sobald Sie es aus der Scheide ziehen. Wenn es auf Schnelligkeit und Sicherheit ankommt, ist ein Messer mit feststehender Klinge viel besser als ein Klappmesser.

Auch lesen: Beste Outdoormesser im Test

Regel Nr. 2: Full Tang ist der richtige Weg

Ein “”Full Tang”” bedeutet, dass sich die Klinge über die gesamte Länge des Messers erstreckt, von der Spitze bis zum äußersten Ende des Messergriffs. Es ist für die Bereitstellung der Kraft, die Sie in vielen Survival-Situationen benötigen, unerlässlich.
Ein teilweiser Schaft ist einfach zu schwach in Situationen, in denen Sie die Klinge gegen einen harten Gegenstand drücken oder das Messer als neugieriges Werkzeug benutzen müssen. Das Messer mit vollem Schaft ist für das Schnüffeln oder Graben viel wirksamer. Natürlich hat das alles seinen Preis, was das Gewicht des Messers betrifft, aber in 9 von 10 Fällen würde ich bei der vollen Angel bleiben.

Das andere Problem bei Messern mit teilweiser Angel besteht darin, dass sich die Klingen lösen und ein “Spiel” im Griff entwickeln können, was ziemlich gefährlich wird. Selbst wenn der Griff beschädigt wird oder abfällt, können Sie mit einem Messer mit vollem Angel den Angel in Fallschirmseil oder Seil einwickeln und haben trotzdem ein voll einsatzfähiges Werkzeug. Nicht so bei Messern mit teilweiser Angel. Vertrauen Sie mir.

Regel Nr. 3: Ein Klingenstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt

Wenn Sie meine wesentliche Anleitung zu Messerstahl gelesen haben, wissen Sie, dass es heute eine Bootsladung verschiedener Stähle auf dem Markt gibt. Wenn es um Ihr Survival-Messer geht, wollen Sie nicht mit einem 20-Dollar-Chinesen-Messer von eBay mit weichem Stahl, der seine Schneide nicht halten wird, billig einkaufen. Dieses Messer könnte eines Tages den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen, also zollen Sie ihm etwas Respekt.

Sie müssen sich umsehen und eine Klinge finden, die aus einer hochwertigen Stahllegierung besteht. Bei EDC-Messern empfehle ich normalerweise, sich an rostfreien Stahl zu halten. Das liegt daran, dass EDC-Messer weitaus häufiger verwendet werden als mein Survival-Messer, so dass ein wartungsarmer rostfreier Stahl bevorzugt wird.

Da meine Survival-Messer weniger häufig verwendet werden, aber auch einer stärkeren Beanspruchung ausgesetzt sind, empfehle ich im Allgemeinen ein Messer aus Kohlenstoffstahl gegenüber einem Messer aus rostfreiem Stahl. Kohlenstoffstahl ist zäher als der durchschnittliche rostfreie Stahl und hält dem Missbrauch mehr stand. Sie müssen nur daran denken, diese Messer gut zu pflegen, sonst rosten sie und werden fleckig. Der beliebteste Kohlenstoffstahl, der häufig für Survival-Messer verwendet wird, heißt 1095, oder leichte Varianten davon. Es ist ein großartiger Stahl für Ihr Survival-Messer, denn es ist nicht nur zäh, sondern auch leicht zu schärfen.

Wenn Sie darauf bestehen, Ihr Messer nicht schmieren zu müssen, um es korrosionsfrei zu halten, empfehle ich eine Klinge aus rostfreiem AUS-8, 440C oder 420HC-Stahl. Jede dieser Legierungen ist anders, aber sie halten eine anständige Schneide und sind dennoch leicht zu schärfen. Wenn Sie mehr Geld ausgeben müssen, sollten Sie einen höherwertigen Stahl wie S30V in Betracht ziehen, der seine Schneide länger hält.

Auch lesen: ESEE Candiru Test & Erfahrungen – ESEE Candiru kaufen

Regel Nr. 4: Klingenlänge 10 – 17cm

Wie meine Frau mir immer sagt, kommt es auf die Größe an, aber größer ist im Survival-Spiel nicht immer besser. Es ist zum Beispiel so, wie eine zu dicke Klinge das Anziehen von Kleinwild oder das Schnitzen von Präzisionsschlingen erschweren kann, so kann es auch eine zu lange Klinge sein. Andererseits, wenn Ihr Messer nicht lang genug ist, können Sie es nicht effektiv zum Hacken oder Schlagstockschlagen einsetzen, d.h. Sie schlagen mit etwas wie einem Stein oder einem Holzstück auf den Rücken Ihrer Messerklinge, um die Klinge durch einen dicken Ast oder ein hartnäckiges Stück Holz zu treiben. Sie wollen eine Klinge, die lang genug ist, um das zu tun, was Sie brauchen, aber nicht so lang, dass sie Ihnen in die Quere kommt. Ahh, die kleinen Kompromisse des Lebens.

KlingenlängeDie meisten Survival-Messer liegen im Bereich von sechs bis zwölf Zoll, aber denken Sie daran, dass Sie keine Elefanten jagen. Alles, was größer als 10 oder 11 Zentimeter ist, ist zu lang, um in möglichst vielen Situationen wirklich nützlich zu sein. Das Messer wird zu groß, um es effektiv zu handhaben und zu tragen, und kann sich leicht als Hindernis für Ihr Survival statt als Werkzeug zu dessen Sicherung erweisen.

Ich empfehle, die Klinge zwischen 4 und 7 Zoll zu halten, bei einer Gesamtlänge von etwa 10 bis 11 Zoll. Abgesehen davon werden Sie einige meiner Favoriten finden, die über 11 Zoll hinaus laufen, aber nur knapp. Es kommt nur darauf an, was Sie bequem tragen und womit Sie arbeiten können, und ich bin kräftig genug, dass die Messer, die fast 12 Zoll lang sind, für mich immer noch effektiv sind. Alles, was länger ist, ist im Grunde eine Machete.

Auch lesen: Bushcraft Messer Empfehlungen

Regel Nr. 5: Klingenstärke 43mm – 63mm

Wenn Sie ein Survival-Messer kaufen, machen Sie sich vielleicht Sorgen, wie Sie Ihre Belastung niedrig halten können. Schließlich wollen Sie nicht mehr Gewicht als nötig tragen, deshalb könnten Sie versucht sein, ein Survival-Messer mit einer dünnen Klinge zu kaufen, um die Schwere zu mindern.

Das ist aus mehreren Gründen nicht immer eine gute Idee. Der wichtigste Grund ist, dass Sie nicht nur eine gute Klinge brauchen, sondern auch eine, die für so viele Arbeiten wie möglich nützlich ist. In der einen Minute werden Sie vielleicht das Survival-Messer benutzen, um ein Kaninchen zu häuten, aber in der nächsten Minute werden Sie einen Schlagstock aus Holz benutzen, und da wird Ihnen die zusätzliche Dicke sehr nützlich sein.

Biegen ist bei einem Survival-Messer absolut unerwünscht, deshalb brauchen Sie einen Umfang, der der Dicke der Klinge entspricht. Gleichzeitig soll die Klinge nicht so dick sein, dass man sie nicht für delikate Arbeiten wie das Häuten von Wild oder das Schnitzen von Schlangensets verwenden kann. Der Sweet Spot? Achten Sie auf eine Dicke zwischen 0,17 und 0,25 Zoll.

Auch lesen: ESEE-4 Test | ESEE 4 Messer kaufen oder nicht?

Regel Nr. 6: Ein solider, synthetischer Griff

Es ist einfach, sich auf die Klinge zu konzentrieren und das meiste aus ihr herauszuholen, aber denken Sie daran, dass Sie das Survival-Messer bei schlechtem Wetter in den meisten Fällen halten und benutzen müssen. Der Messergriff wird auch ein paar Schläge einstecken müssen, wenn Sie Ihr Messer zum Schlagstockschlagen auf Holz oder zum Herausziehen von Gegenständen verwenden.

MessergriffDie wichtigsten Dinge, die beim Griff des Survival Messers beachtet werden müssen, sind Stärke, Haltbarkeit und Griffigkeit.

Halten Sie sich bei Ihrem Survival-Messer von hohlen, billigen Plastik- oder Metallgriffen fern. Es mag zwar cool klingen, Streichhölzer oder Angelschnur und Haken im Messergriff tragen zu können, aber diese mangelnde Dichte beeinträchtigt die Festigkeit des Messers ernsthaft. Wenn Ihr Survival-Messer schwer zu halten ist oder es ihm an Stärke und Haltbarkeit mangelt, kann es schnell zu einer Belastung werden, mit den Kosten, dass Sie sich verletzen. Metallgriffe leiten Wärme und können in der winterlichen Wildnis für einen eiskalten Griff sorgen.

Die besten Materialien für einen Survival-Messergriff bestehen in der Regel aus Ihren modernen Kunststoffen – Kraton (ein synthetisches Kautschukpolymer), Micarta, G-10, GRN/FRN (glasfaserverstärktes Nylon mit Marken wie Zytel oder Valox) oder auch nur aus dichtem Gummi. Diese Materialien sind nahezu unzerstörbar und bieten Haltbarkeit und Griffigkeit (lesen Sie mehr in unserer Anleitung zu Messergriffmaterialien). Achten Sie auch auf Texturierung und Schuppen, die Ihnen viel Griffkomfort bieten. Lassen Sie sich das nicht von den Traditionalisten ausreden – Synthetik ist der richtige Weg. Ich hätte auch gerne ein stumpfes Ende zum Hämmern und hoffentlich sogar ein Loch für eine Schnur, damit das Messer von Ihrem Handgelenk aus leicht zugänglich ist.

Denken Sie über eines dieser Kommandomesser mit eingebautem Kompass nach, bei dem man Sachen im Griff aufbewahren kann? Halten Sie sich fern, das ist mehr Ärger als es wert ist.

Survival Messer Test: Meine Lieblings Survival-Messer

Okay, hier ist meine Auswahl der besten Survival-Messer, die heute auf dem Markt erhältlich sind. Alle diese Messer sind natürlich Messer mit feststehender Klinge und Messer mit Vollzapfen, also erfüllen sie die beiden wichtigsten Kriterien, die ich bei einem Survival-Messer suche.

KA-BAR BECKER BK2 CAMPANION

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Ka Bar BK2FDE Ka-Bar BK2 Becker Campanion FDE Griff harter schwarzer Mantel,...

Last update was on: 27/01/2021 19:37
118,12

Das KA-BAR Becker BK2 Campanion ist vielleicht mein Allround-Favorit unter den Survival-Messern und verfügt über alle Merkmale eines erstaunlichen Werkzeugs, das mich in der freien Natur am Leben erhält. Entworfen von Ethan Becker, der in den frühen 1980er Jahren die Becker Knife and Tool Corporation gründete, ist das Becker BK22 Campanion ein hervorragendes Survival-Messer aus dem angesehenen KA-BAR, das mit einer strapazierfähigen Polyesterscheide verkauft wird. Es ist auch mit einer Polyesterscheide erhältlich, die einen Beutel enthält (Modell BK22).

Ka-Bar-BK2-ScheideDas Becker BK2 Campanion wird in den USA aus 1095 Cro-Van-Kohlenstoffstahl hergestellt, bei dem es sich im Grunde um den Standardstahl 1095 mit Chrom und Vanadium-Zusatz für verbesserte Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit handelt. Denken Sie daran, dass 1095er Stahl eine solide Wahl für Messer ist, die für den harten Einsatz konzipiert sind. Es handelt sich jedoch nicht um rostfreien Stahl und er kann rosten, wenn er nicht richtig gepflegt wird. Es ist auch erwähnenswert, dass die dem Messer beiliegende Scheide in China und nicht in den USA hergestellt wird.

Die Klinge ist 5,25″ lang, die Gesamtlänge des Messers beträgt 10,5 Zoll, und das Campanion wiegt genau ein Pfund. Das BK2 ist mit seiner 0,25 Zoll dicken Klinge sicherlich auf der kräftigeren Seite, aber man spürt es aufgrund der hervorragenden Ergonomie eigentlich nicht. Es ist ein Drop-Point-Design für einfaches Schärfen, mit 20-Grad-Kantenwinkeln auf einem flachen Schliff. Die Klinge hält eine Kante recht gut und lässt sich leicht schärfen. Es ist ein Tropfenpunkt-Design für einfaches Schärfen. Der Griff besteht aus Zytel, einem von Dupont-Herstellern hergestellten glasfaserverstärkten Nylon, das nahezu unverwüstlich ist.

Was ich am Becker BK2 Campanion wirklich liebe, ist, dass es direkt am Zeigefinger balanciert, wenn man es richtig hält, so dass sich das Messer in der Hand leichter anfühlt. Hier gibt es nur sehr wenige Probleme mit Ermüdung oder Hot Spots bei längerem Gebrauch, außer wenn man versucht, sehr komplizierte Schnitzarbeiten auszuführen.

Das Gewicht des Messers in Verbindung mit der Dicke der Klinge macht präzise Schnitzarbeiten etwas ermüdender als mit einer dünneren Messerklinge, aber es lohnt sich wegen der zusätzlichen Haltbarkeit. Es ist jedoch wegen der zusätzlichen Haltbarkeit lohnenswert. Es ist leicht, ein Seil an diesem Messergriff zu befestigen, um die Sicherheit beim Gebrauch zu erhöhen.

Wo der KA-BAR Becker BK2 Campanion wirklich glänzt, ist die Holzverarbeitung. Die Klinge ist dick genug, dass Sie mit Zuversicht einen Schlagstock schwingen oder hebeln können, und die flache Metallschneide am unteren Ende des Schafts ist perfekt für die Fälle, in denen Sie das Messer mit der Spitze zuerst in einen Ast oder Stamm treiben müssen. Der letzte Geniestreich dieses Messers besteht darin, dass die Klinge selbst nach einem ganzen Tag, an dem Holz gehackt, Behälter für kochendes Wasser ausgehauen und Stämme für Brennholz geschlagen wurden, immer noch scharf genug für die Verwendung in der Camping-Küche war.

Apropos Campingküche: Dieses Messer eignet sich hervorragend zum Schneiden und Würfeln von Zwiebeln und Kartoffeln. Die dicke Klinge machte es leider etwas schwieriger, dünne Spam-Scheiben zu schneiden, aber Es ist immer noch recht brauchbar für den durchschnittlichen Camping-Koch, der ohne sein übliches Besteck erwischt wird. Es neigt nur dazu, weicheres Fleisch und andere Lebensmittel zu zerreißen, anstatt sie in Scheiben zu schneiden.

Abschließend kann ich sagen, dass das KA-BAR Becker BK2 Campanion ein hervorragendes Gebrauchsmesser zum Survival ist. Es hat zwar seine Schwächen, aber es ist praktisch bombensicher in Bezug auf Haltbarkeit und Langlebigkeit. Wenn Sie nach einem soliden Survival-Messer suchen, das viele Jahre lang seinen Zweck erfüllt, werden Sie von ihm nicht enttäuscht sein. Es ist wohl das beste Messer mit feststehender Klinge für Survival – ich habe eines, seit es das erste Mal herauskam, und es ist so ziemlich mein “Go-To” für diese tiefen Wildnis-Treks.

ESEE 6P

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

ESEE Unisex – Erwachsene Outdoormesser | Klingenlänge: 14,6 cm-Griff: Micarta-Model 6 Fixed Blade,...

& Versandkostenfrei
Last update was on: 27/01/2021 19:37
231,90

Das 6P von ESEE ist ein Survival-Messer mit glatter Schneide aus 1095er Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt. Dieses Vollzahnmesser ist eine Schönheit, und ich habe es fast genauso oft benutzt wie mein KA-BAR Becker 22. ESEE stellt eine Vielzahl von feinen Messern her, und das 6P ist ein Beispiel für das Beste, was sie zu bieten haben. Das Messer selbst ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, wie z.B. eine giftgrüne Klinge mit orangefarbenen Griffen oder die schwarz gepulverte Standardklinge mit grauem Griff.

ESEE hat das 6P so gebaut, dass es ein Biest von einem Messer mit einer Länge von 11,75 Zoll ist, also ein wenig auf der längeren Seite, mit einer Klingenlänge von 6,5 Zoll. Die Schneide ist 5,75 Zoll lang, die Klinge ist mit 0,19 Zoll relativ schlank, und die Angel ist mit einem exzellenten Fingerloch direkt über dem Messergriff versehen, für den Fall, dass man ein wenig am Messer ersticken und trotzdem sicher sein möchte. Das Gesamtgewicht des 6P beträgt lediglich 12 Unzen, so dass sich das Messer gut in der Hand anfühlt, aber immer noch schwer genug ist, um wirklich etwas Gebrauch und Missbrauch zu ertragen.

Die Klinge mit Tropfenspitze ist flach geschliffen, leicht zu schärfen, und die schwarze Pulverlackierung hält recht gut. Auch hier ist bei 1095er Stahl zu beachten, dass er nicht rostfrei ist und rosten und Flecken bekommen kann, wenn man ihn nicht richtig pflegt (ich verwende einen Trockenfilm-Rostschutz).

Es kommt rasiermesserscharf aus der Schachtel und hält die Klinge bemerkenswert gut. Die Wärmebehandlung, die ESEE für seinen 1095er Stahl anwendet, gehört zu den besten in der Branche. Sie müssen das Messer also zwar richtig schmieren, um Rost zu verhindern, aber Sie müssen es nicht übertreiben. Wenn es an der Zeit ist, die Klinge nachzuschleifen, wird Ihnen das ziemlich leicht fallen.

Der Griff des ESEE 6P besteht aus grauem Leinen-Micarta, einem Harzgriff, der sehr haltbar und stark ist. Der abgerundete Knauf verfügt über ein Loch für ein Schlüsselband, das bei jedem Survival-Messer fast ein Muss ist. Micarta ist ein erstaunliches Material, da es bei Nässe tendenziell noch leichter zu greifen ist und nicht umgekehrt. Das heißt, wenn Sie bei schlechtem Wetter arbeiten oder stark schwitzen, müssen Sie nicht befürchten, dass Ihnen das ESEE 6P aus der Hand rutscht.

Ich habe das 6P-Messer von ESEE für so gut wie jeden erdenklichen Einsatz verwendet. Egal, ob ich Brennholz spalte oder sogar Holz hacke, das 6P arbeitet einwandfrei. Selbst für Küchenarbeiten wie das Schneiden und Hacken von Fleisch, Obst oder Gemüse ist das ESEE 6P ein großartiges Werkzeug. Der einzige Nachteil, den ich bei diesem Survival-Messer gefunden habe, ist die Art der verwendeten Scheide. Ich bevorzuge Nylonscheiden, die ich leicht an meinem Gürtel befestigen kann, aber ESEE hat sich stattdessen für eine geformte Scheide mit einer Clip-Platte entschieden. Die Scheide ist MOLLE-kompatibel, aber Es kann für manche etwas zu kompliziert sein. Hinzu kommt, dass das Material beim Herausnehmen des Messers ziemlich viel Lärm macht, was für euch taktische Junkies da draußen nicht ideal ist. Geben Sie mir bitte eine einfache Nylon- oder sogar Lederscheide.

Warum mag ich das ESEE 6P gegenüber dem 5P? Ganz einfach, weil das 6P viel leichter ist als das 5P (11,8 oz vs. 15,9 oz). Wie Sie sehen, hat die 5P eine 1/4″ Zoll dicke Klinge, die wirklich für weitaus schwerere Aufgaben ausgelegt ist. Es ist meiner Meinung nach den zusätzlichen Gewichtszuwachs wirklich nicht wert, es sei denn, Sie wollen Bäume fällen oder Ihr eigenes Blockhaus bauen. Da die 5P so schwer ist, ist sie bei regelmäßigem Gebrauch weit weniger nützlich. Der ESEE 6P ist sehr gut ausbalanciert.

FALLKNIVEN A1

  • Produkt
  • Features

Fallkniven A1 Survival Knife.

Last update was on: 27/01/2021 19:37
369,95

Fallkniven’s A1 ist das nächste in meiner Liste der besten Survival-Messer, die es gibt. Dieses in Schweden hergestellte Messer ist ein Drop Point-Messer mit einem großzügig geschwungenen Bauch und einem Schwung, was ihm eine hervorragende Spitzenstärke und die Fähigkeit verleiht, Wild schnell zu durchdringen, wenn man es als Saufeder benutzt. Dieses mittelgroße Survival-Messer misst insgesamt 11 Zoll, mit einer 6,3-Zoll-Klinge und einem Gewicht von nur 12 Unzen.

Fallkniven-A1-ScheideDie Klinge ist teilweise flach geschliffen und endet in einer konvex geschliffenen Kante, die 0,24 Zoll dick ist.

Die Schneidleistung dieses Messers ist absolut fantastisch und ermöglicht eine schnelle Bearbeitung von nahezu jedem Material, das Sie zum Schneiden oder Hacken benötigen. Abgesehen davon ist das Messer nicht wirklich für das Hacken ausgelegt oder ausbalanciert, aber Es arbeitet dafür angemessen und perfekt zum Batoning von Holz. Es spielt keine Rolle, ob Sie damit Harthölzer oder sogar behandeltes Holz durchschneiden, das Fallkniven A1 ist dieser Aufgabe gewachsen.

Lassen Sie uns über Stahl sprechen. Die meisten Survival-Messer, die ich besitze, sind aus einer einzigen Stahlsorte gefertigt, aber das ist bei Fallkniven-Messern mit feststehender Klinge für den Außeneinsatz nicht der Fall. Das A1 verwendet ein Laminat mit einer 420J-Außenhülle mit einem VG-10-Kern. Der VG-10-Kern ist auf 59 HRC gehärtet, und die Geometrie des Messers sorgt dafür, dass dieser normalerweise spröde Stahl selbst bei schwerster Beanspruchung wunderbar hält.

VG-10 ist ein höherwertiger rostfreier Stahl, der eine sehr scharfe Schneide nimmt und es ziemlich gut hält. Es ist ein wenig spröder als der Kohlenstoffstahl 1095, so dass man vorsichtig sein muss, wenn man ihn schweren Beanspruchungen aussetzt. Er lässt sich jedoch leicht schärfen und zeigte keine Anzeichen von Einkerbungen oder Absplitterungen, als ich ihn zum Schlagstockschlagen von Holz verwendete.

Fallkniven hat den Griff des A1 aus Kraton konstruiert, einem halbgummielastischen Polymer hoher Dichte, das bei Gebrauch und Missbrauch gut hält. Die Skalierung und Texturierung des Messers ist wunderbar, aber ich wünschte, die Fingereinkerbungen wären nur etwas ausgeprägter, und es gäbe eine Möglichkeit, an der Klinge zu ersticken. Das Schlüsselbandloch in der Nähe des Knaufs rundet diesen einfachen, aber effektiven Griff ab.

Schön zu sehen, dass Sie mit dem A1 eine Auswahl an Scheiden erhalten. Sie können eine Standard-Lederscheide, eine Linkshänder-Scheide oder eine Zytel-Scheide wählen. Ich habe mich für die Lederscheide entschieden, die sehr gut funktionierte und das Messer sehr gut hielt. Einige Leute bevorzugen Verbundwerkstoffe oder Polymere für ihre Etuis, aber ich bin ein Fan von Leder oder Nylon wegen der Haltbarkeit und der Ruhe beim Ziehen des Messers. In einer taktischen Situation möchte man nicht, dass das Messer beim Einsetzen ein gleitendes oder schleifendes Geräusch macht, daher sind Leder oder Nylon meiner Meinung nach perfekt.

Trotz seiner kleinen Mängel gehört das Fallkniven A1 zu meinen Favoriten, denn es lässt sich mit nur einem leichten Schliff leicht schärfen und erfüllt fast alle Anforderungen, die man in einer Survival-Situation haben kann. Es schneidet überaus gut und schlägt durch Holz, als ginge es niemanden etwas an. Es eignet sich auch hervorragend zum Schnitzen, Schneiden oder Häuten von Wild.

Auch lesen: ESEE-5 Test | ESEE 5 Messer kaufen oder nicht?

BENCHMADE-LEUKU

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Benchmade Bailout,Axis,CPM-3V

Last update was on: 27/01/2021 19:37
207,50

Das Leuku ist ein relativ neues Messer mit feststehender Klinge, das kürzlich vom US-Klappmesser-Kraftpaket Benchmade eingeführt wurde. Es gibt vieles, was wir an diesem Survival-Messer wirklich mögen, aber was uns auffällt, ist die extrem gut gefertigte, flach geschliffene Tropfenklinge aus CPM-3V-Stahl. CPM-3V-Stahl ist eine neuere “Technologie”, wenn es um Klingenstahl geht, und bei einigen der klassischeren Messer nur selten zu sehen. Es ist äußerst zäh und hat auch eine beeindruckende Schnitthaltigkeit. Denken Sie daran, wenn es um Survival-Messer geht, ist Zähigkeit das A und O.

Das Leuku sieht ähnlich aus, ist aber größer als das 200 Puukko von Benchmade, und wir fanden es in der Leistung überlegen. Der Santoprene-Griff ist erstaunlich griffig, und das ganze Paket ist wie ein Panzer gebaut, so dass es allen Arten von Misshandlungen im Busch standhält. Uns gefiel auch die gut verarbeitete Lederscheide, die direkt auf der Hüfte sitzt und das Messer beim Sprung durch den Dschungel an Ort und Stelle fixiert.

Es ist erwähnenswert, dass mit jedem Kauf eines Benchmade-Messers eine hervorragende Garantie verbunden ist, die Ihnen gute Dienste leisten wird – ich spreche hier von einer lebenslangen Garantie.

TOM BRAUNER TRACKER T-3

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

TOPS Messer Knives Tom Brown Tracker Tan Fahrtenmesser, Braun, One Size

Last update was on: 27/01/2021 19:37
264,16

Das Tom Brown Tracker T-3, das im Film “The Hunted” zu sehen ist, wird weithin als eines der besten Survival-Messer unserer Zeit angesehen, aber es ist nicht billig. Entworfen von Tom Brown, Jr. und hergestellt von TOPS Knives, wird das Tracker T-3 in den USA hergestellt und leistet bewundernswerte Dienste. Die Klinge hat eine Clip-Spitze, ist flach geschliffen, und der Wellenschliff der Klingenrückseite ist für besonders harte Schneidearbeiten geeignet.

Tom-Brown-Tracker-T3-ScheideDas Tracker T-3 ist insgesamt 10,75 Zoll lang, mit einer Klingenlänge von 5,5 Zoll. Die Schneide ist 5,125″ lang, und die Klinge ist 0,21″ dick, fast perfekt für fast jede Art von Anwendung. Nun ist dieses Messer etwas schwer, aber immer noch unter einem Pfund bei 13,26 Unzen.

Die Klinge ist aus rostfreiem ATS-34-Stahl gefertigt, einer importierten Hibachi-Chrom-Molybdän-Legierung mit einer sehr kleinen Korngröße und einer fantastischen Schnitthaltigkeit. Es handelt sich um eine japanische Version des beliebten und exzellenten US-Stahls 154CM, der von Top-Namen wie Benchmade bevorzugt wird.

Außerdem ist dieser Stahl korrosionsbeständiger als der Kohlenstoffstahl 1095, der von KA-BAR’s Becker 22 oder ESEE’s 6P verwendet wird, so dass Sie sich weniger Sorgen über Rost machen müssen, aber etwas an Zähigkeit einbüßen.

Der Griff des Tracker T-3 ist grau und aus einem Leinen-Micarta wie der ESEE 6P gefertigt, mit einem sehr scharfen, attraktiven eingegossenen Grain-Design. Der Griff bietet einen ausgezeichneten Fingergriff und hat die perfekte Textur und Skalierung, so dass Sie das Messer auch unter den schlimmsten Wetterbedingungen immer fest im Griff haben.

Das Design der Klinge des Tom Brown Tracker T-3 ist ziemlich einzigartig und weist sowohl eine Schnitz- oder Schneidekante als auch eine Schneidefläche auf. Der hackende Teil der Klinge ist solide und schwer genug, um große Holzstücke für Brennholz zu spalten, und Es kann sogar kleine Bäume fällen oder Gliedmaßen abschneiden. Kleinere Buscharbeiten, wie das Schnitzen von Präzisionsschlingen oder das Aufsetzen einer Spitze auf einen Saufeder oder Bodenpfahl, sind mit dem flacheren Teil der Klinge immer noch leicht zu bewerkstelligen.

Leider ist der Versuch, dieses Messer als Häutungsmesser zu verwenden, eine Übung der Vergeblichkeit, da die Klinge einfach nicht für diesen Zweck hergestellt wurde. Daran müssen Sie denken, und das ist der Hauptnachteil dieses ansonsten perfekten Survival-Messers.

Die Klinge hält eine Schneide sehr gut, aber wenn es an der Zeit ist, sie nachzuschleifen, werden Sie etwas mehr Zeit damit verbringen, als mit 1095er Stahl. Außerdem macht die Form der Klinge das Schärfen nur noch mühsamer, da man um die Kanten und Rundungen herum arbeiten muss, während man die Schneide wieder auf die Klinge legt. Es kann zwar gemacht werden, aber seien Sie auf diese Aufgabe vorbereitet.

Schließlich hat TOPS eine geformte Kydex-Scheide gewählt, die sehr locker sitzt und etwas laut ist, wenn man das Messer herausnimmt. Auch dies mag nicht jedermanns Geschmack sein.

GERBER LMF II

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Gerber LMF II Infantry Messer mit feststehender Kombiklinge, GE22-01629

Last update was on: 27/01/2021 19:37
116,90

Der ehemalige Militärangehörige und jetzige Messerkonstrukteur Jeff Freeman leitete zusammen mit Gerbers Team den Auftrag, das LMF II zu entwerfen. Das Messer wurde von solchen Szenarien inspiriert, wie hinter den feindlichen Linien gefangen zu werden oder anderweitig sich selbst überlassen zu sein. Daher stand das Survival bei der Entwicklung dieses Messers definitiv im Vordergrund.

Gerber-LMF-II-ScheideDas Gerber LMF II verfügt über eine Wellenschliffklinge mit Tropfenspitze, der ich bei Survival-Messern normalerweise überdrüssig bin, weil solche Klingen so schwer zu schärfen sind. Dieses Messer ist das kleinste und leichteste meiner Spitzenklingen mit einer Gesamtlänge von 10,59 Zoll und einem Gewicht von 11,67 Unzen. Die Klinge ist sowohl relativ kurz (4,84 Zoll) als auch dünn (0,1875 Zoll), aber beide liegen immer noch im akzeptablen Bereich für ein anständiges Survival-Messer. Ich habe gehört, dass einige Anwender nach dem Durchbohren von Weichholz Absplitterungen und Kerben in ihrer Klinge bemerkt haben, aber mir ist das bei meinem Messer nach wochenlangem Gebrauch sicherlich nicht aufgefallen.

Die Klinge besteht aus rostfreiem 420HC-Stahl, einem Stahl des unteren Endes nach heutigen Maßstäben, der jedoch eine hervorragende Rostbeständigkeit aufweist und extrem zäh ist, so dass es einiges einstecken kann. Ich habe das LMF II verwendet, um mich durch behandeltes Holz, dicke Hartholzzweige und so ziemlich alles andere, was man sich vorstellen kann, zu schlagen. Dann habe ich in der Lagerfeuerküche Tomaten und Zwiebeln in feine Scheiben geschnitten. Es ist leicht zu schärfen, so dass Sie es mit wenig Aufwand rasiermesserscharf halten können.

Wenn Sie im Busch unterwegs sind, ist es ein wichtiger Teil Ihres Handwerks, dafür zu sorgen, dass Ihr Survival-Messer scharf bleibt. Gerber hat dies leicht gemacht, indem er einen eingebauten Schärfer in die Messerscheide integriert hat. Sie erhalten auch ein Sicherheitsmesser, und die Scheide verfügt über zwei Beingurte und volle MOLLE-Kompatibilität. Es lässt sich auch wunderbar an Ihrem Gürtel befestigen, so wie ich normalerweise mein Survival-Messer trage.

Der Schaft und die Kappe des LMF II sind vollständig voneinander getrennt, so dass das Messer die Schläge beim Hämmern absorbieren und einen elektrischen Schlag verhindern kann. Rillen und Zurrlochung ermöglichen es Ihnen, das LMF II in einen Saufeder umzuwandeln, wenn Sie Wild jagen müssen, und die Klinge ist perfekt dafür ausgelegt, diese Tiere, nachdem Sie sie erlegt haben, auf dem Feld zu erlegen. Sprechen wir über ein Messer mit vielen Funktionen.

Meine größte Beschwerde über das LMF II ist die Kappe, die den Knauf bedeckt. Die spitz zulaufende Form des Schädelbrechers ist vielleicht ideal, um jemandem über den Kopf zu schlagen, aber das ist nicht das, was ich bei einem Survival-Messer suche. Stattdessen suche ich nach einer flachen Oberfläche, gegen die ich mit dem Hammer schlagen kann, wenn ich die Klinge mit der Spitze zuerst in ein Objekt einschlagen muss. Mit dem LMF II ist das nicht so einfach zu bewerkstelligen.

Trotzdem ist das LMF II von Gerber ein großartiges, erschwingliches Survival-Messer, das sich in meine Top-Picks einreiht, weil es in fast jeder Situation nützlich ist, außer in der oben erwähnten, mit der Spitze voran in ein Objekt zu hämmern. Es hält die Schneide einigermaßen gut, lässt sich leicht schärfen und ist gerade so groß, dass es für Survival, Buschflugzeuge oder beim regelmäßigen Gebrauch beim Camping und Wandern recht nützlich ist.

Auch lesen: Jagd Messerschärfer Vergleich – Jagdmesser Schärfen

Survival Messer Test: Andere namhafte Konkurrenten, denen ich vertraue

Ich habe im Laufe der Jahre so viele Survival-Messer verwendet, dass es eine Herausforderung war, nur fünf meiner Favoriten herauszufiltern. Hier ist eine weitere Handvoll Survival-Messer, die ich ebenfalls für eine gute Wahl halte.

SOG SE38-N KRAFT

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

SOG - Outdoormesser - Klingenlänge: 17.78 cm - Seal Team

Last update was on: 27/01/2021 19:37
159,58

Die SOG Force ist eine weitere gute Wahl, und Es ist mit nur 10,5 Unzen ziemlich leicht. Es ist zwar nicht schwer, aber dieses Messer ist definitiv robust und langlebig. Es hat eine gerade Schneide mit Clip-Spitze und eine Dicke von 0,24 Zoll. Die Klingenlänge beträgt sechs Zoll, und die Gesamtlänge des Messers beträgt 11,25 Zoll. Hergestellt aus rostfreiem AUS-8-Stahl hält die Force eine anständige Schneide, lässt sich aber auch leicht schärfen.

Der Griff des Force besteht aus glasfaserverstärktem Nylon (GFN) und ist ergonomisch geformt, mit einer Textur, die einen ausgezeichneten Griff ohne Hot Spots oder Abrieb bietet. Es eignet sich hervorragend zum Hacken, Schlagstockschneiden, Schneiden, Tranchieren und Schnitzen. Das stumpfe Ende des Zapfens kann zum Brechen von Glas verwendet werden, Es eignet sich jedoch aufgrund seiner abgewinkelten Kanten nicht gut als Hammerpunkt.

SOG packt mit der Kraft eine gut gestaltete Scheide aus Nylon mit einem Klettverschluss und einer MOLLE-Befestigung ein. Das Messer hat ein Loch für ein Schlüsselband im Griff, und SOG enthält sogar ein Schlüsselband in der Schachtel.

SPYDERCO BUSHCRAFT G-10

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Spyderco Taschenmesser Military G-10, Blau, One Size

Last update was on: 27/01/2021 19:37
257,23 295,00

Spyderco ist bekannt für seine taktischen Klappmesser, aber sie haben einen soliden Einstieg in den Bereich der Survival-Messer geschafft, der erwähnenswert ist. Das Spyderco BushCraft G-10 ist auf der kleineren Seite mit einer Gesamtlänge von 8,75 Zoll und einer Klingenlänge von 4,1 Zoll. Die 0,140 Zoll dicke Klinge ist aus O-1-Stahl gefertigt, einem Werkzeugstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt sowie Mangan, Silizium, Chrom, Vanadium und Wolfram. Dieser Stahltyp wird nicht häufig für Survival-Messer verwendet, aber Es hat eine gute Verschleißbeständigkeit in einer niedrigen Legierung und weist tatsächlich eine bessere Verschleißfestigkeit als Kohlenstoffstähle auf. Denken Sie nur daran, dass O-1-Stahl nicht rostfrei ist, Es wird also rosten, wenn Sie sich nicht darum kümmern.

Der schwarze, auf Glasfaser basierende Laminat-G-10-Griff des BushCraft ist konturiert und mit einem Loch für ein Backup-Lanyard versehen. Das Muster im G-10 sieht wie Holzmaserung aus und verleiht dem Messer ein unverwechselbares und schönes Aussehen. Ein kleiner Nachteil dieses Messers ist die Scheide, die einen Plastikeinsatz hat, der es schwierig macht, die “süße” Stelle zum Einführen des Messers zu finden. Dennoch ist das BushCraft für alle möglichen Verwendungszwecke eines Survival-Messers geeignet.

KA-BAR USMC-MESSER

  • Produkt
  • Features

Ka-Bar - Outdoormesser - Klingenlänge: 17.78 cm - USMC Presentation Knife

& Versandkostenfrei
Last update was on: 27/01/2021 19:37
259,80

Dies ist das Design, das alle Survival-Messer inspiriert hat, und Es erfüllt auch 70 Jahre nach seinem ersten Erscheinen noch immer seine Aufgabe. Diese 0,165 Zoll dicke, flach geschliffene Klinge hat eine Länge von sieben Riesenzoll, und die Gesamtlänge des Messers beträgt 11,875 Zoll. Das Messer wiegt 11,2 Unzen, ein sagenhaftes Gewicht für ein Survival-Messer. Der Griff besteht aus Kraton oder Leder und ist mit einer pulvermetallurgischen Schaftkappe versehen.

Die Klingenspitze der 1095 Cro-Van-Kohlenstoffstahlklinge ist gerade so dick, dass sie zum Aufstechen und Durchstechen nützlich ist, aber nicht so dick, dass sie Ihre Fähigkeit zum Schneiden und Würfeln behindert. Das KA-BAR USMC Utility Knife ist großartig in der Praxis, es gibt einfach bessere Auswahlmöglichkeiten, was das Design betrifft.

Auch lesen: Matrosenmesser Test

GERBER BEAR GRYLLS ULTIMATE PRO

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Gerber Erwachsene Messer Bear Grylls Ultra Compact Taschenmesser, Mehrfarbig, 16.0 cm

Last update was on: 27/01/2021 19:37

Schließlich haben wir noch Gerber’s Bear Grylls Ultimate Fixed Blade Knife, das als Höhepunkt der Gerber’s Bear Grylls Survival Series bezeichnet wird. Das Messer wurde von Gerber und dem TV-Action-Mann Bear Grylls entworfen und ist vollgepackt mit innovativen Funktionen, die nur wenige andere Survival-Messer haben. Wie alle anderen war auch ich skeptisch gegenüber allem, was den Namen Bear Grylls trägt (es geht hier um eine Menge Marketing), aber ich bin froh, sagen zu können, dass ich ziemlich beeindruckt war.

Das Messer besteht aus rostfreiem Stahl 9Cr19MoV mit hohem Kohlenstoffgehalt in einem Tropfenpunkt-Design, wobei die Hälfte der 4,8-Zoll-Klingenlänge gezahnt ist. Die Gesamtlänge dieses Messers beträgt 10 Zoll, und das Werkzeug wiegt 11,2 Unzen. Der Griff ist aus ergonomisch strukturiertem Gummi, was den Komfort maximiert und Ihnen hilft, Ihr Messer fest im Griff zu behalten. Der Griff verfügt über ein Loch für ein Umhängeband, und Gerber packt zusammen mit dem Messergriff ein Umhängeband mit einer Mini-Notfallpfeife ein.

In der Scheide befindet sich ein Feueranzünder, ein Ferroceriumstab, der gegen eine Kerbe schlägt, die in die Rückseite der Messerklinge integriert ist. Die Nylonscheide enthält einen Diamantschärfer, der zum Schärfen für unterwegs integriert ist, und das Messer wird mit Anweisungen zur Rettung vom Land in die Luft zusammen mit Bears “Prioritäten des Survival” geliefert. Es handelt sich um ein gutes Ersatzmesser für Survival, aber Es wird in China hergestellt, so dass die Qualität der Herstellung den in den USA hergestellten Messern in nichts nachsteht.

Survival-Messer zu vermeiden

Es gibt heute so viel Mist auf dem Markt, dass ich dachte, ich lasse Ihnen ein paar übrig, von denen Sie sich fernhalten können. Ich könnte hier ewig weitermachen, aber es gibt ein paar Möglichkeiten, für die ich nicht möchte, dass Sie Ihr Geld verschwenden.

Morakniv Companion

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich Morakniv zwar mag, aber ich sehe zu viele so genannte “Experten” da draußen, die den 20-Dollar-Morakniv Companion als Survival-Messer einsetzen. Sicherlich ist es preiswert, aber es fällt mir schwer, es als primäres Survival-Messer zu empfehlen. Schlechte Qualität, zu dünne Klinge, nur teilweise Angel, der Griff wird leicht zerkaut, die Scheide ist schwach… muss ich weitermachen? Im Grunde sieht dieses Messer etwa 5 Minuten lang großartig aus, und dann beginnt es einfach bei allem Möglichen zu versagen. Ihre Erfahrung kann variieren, aber ich bin nicht beeindruckt.

Swiss Army Messers – Schweizer Taschenmesser

Ich liebe die SAKs so sehr wie jeder andere, aber sie sind einfach nicht als ernsthafte Survival-Messer-Anwärter geeignet. Großartig für das erste Pfadfindermesser der Kinder… nicht so gut, um dich in der Wildnis am Leben zu halten, wenn die SHTF.

Jedes “Rambo”-Messer aller Zeiten

Es sieht aber so verdammt cool aus und kommt mit einem kompletten Feuer-, Angel-, Näh- und Bärenfangset direkt im Griff! Ha. Die meisten dieser Messer sind Schrott und Ihre Zeit und Ihr Geld nicht wert. Lassen Sie sich bitte nicht von dem Rambo-Messer im Hollywood-Stil beeinflussen.

Es ist soweit, Leute… zögern Sie nicht, mir eine Rückmeldung über das Kontaktformular zu schicken.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Enable registration in settings - general