Zielfernrohr Test 2020 – Welches Zielfernrohr für die Jagd?

Ganz gleich, ob Sie Jäger sind oder einfach nur Spaß am sportlichen Schießen haben, Sie wissen, dass die Wahl des Zielfernrohrs einer der wichtigsten Faktoren ist, der bestimmt, wie genau Sie schießen können. Mit einem Zielfernrohr können Sie Ihr Ziel heranzoomen und genau dorthin zielen, wo Ihr Schuss landen soll.

Auf dem Markt gibt es viele Zielfernrohre von vielen verschiedenen namhaften Herstellern, so dass die Wahl des besten Zielfernrohrs eine gewaltige Aufgabe ist. Letztendlich hängt die Wahl des Zielfernrohrs weitgehend von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihren Schießanforderungen ab. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen herauszufinden, welches Zielfernrohr am besten zu Ihren Bedürfnissen (und denen Ihres Gewehrs) passt.

  • Meine Empfehlung Nr. 1
  • Beste Zielfernrohre für das Geld
  • Bestes Zielfernrohr unter 100 €
  • Bestes Zielfernrohr unter 200 €
  • Bestes Zielfernrohr unter 300 €
  • Bestes Zielfernrohr unter 500 €
  • Top Zielfernrohre für ein unbegrenztes Budget
  • Arten von Zielfernrohren
  • Wie wähle ich ein Zielfernrohr aus?
  • Beste Zielfernrohr-Marken

Meine Empfehlung Nr. 1

Wenn ich mir einen Anwendungsbereich aussuchen müsste, den ich vor allem anderen empfehlen würde, vor allem bei einem bescheidenen Budget, würde die Krone dem Vortex Diamondback gehören. Vortex ist eine unglaublich beliebte Marke für Sportoptik, und das aus gutem Grund. Ihre Produkte sind von sehr hoher Qualität und im Allgemeinen im mittleren Preissegment angesiedelt. Mir persönlich gefällt ihr Zielfernrohr im Format 4-12×40, da es mir erlaubt, gerade weit genug hineinzuzoomen, während ich durch Zurückdrehen des Zooms immer noch Nahaufnahmen machen kann. Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.

Der Vortex Diamondback ist unsere erste Wahl.

Beste Zielfernrohre für das Geld

Zielfernrohre können von 40 bis zu Tausenden von Euro reichen, je nachdem, wie viel man bereit ist, auszugeben. Je nachdem, wofür das Zielfernrohr verwendet wird, können Sie manchmal mit einem billigeren Zielfernrohr auskommen oder zumindest die gleichen Ergebnisse erzielen, die Sie mit einem hochwertigeren Zielfernrohr erzielen könnten. Sie sollten immer darüber nachdenken, was für ein Zielfernrohr wirtschaftlich sinnvoll ist, denn einige Zielfernrohre, die 100 Euro kosten, sind vielleicht alles, was Sie brauchen, und Sie können Geld sparen, indem Sie diese Zielfernrohre kaufen, anstatt das hochwertigste Zielfernrohr zu erwerben, das Ihre Chancen nicht mehr als das billigere verbessert. Nachfolgend sind nur einige wenige Bereiche aufgeführt, die als die besten in ihrem Euro-Bereich angesehen werden, aber bevor Sie sich für einen Bereich entscheiden, sollten Sie sich alle Details ansehen, um sicherzustellen, dass Sie eine Lösung für all Ihre individuellen Bedürfnisse erhalten.

Bestes Zielfernrohr unter €100

Es gibt viele verschiedene Zielfernrohre, die Sie für weniger als 100 Euro bekommen können und von denen Sie viele wahrscheinlich vermeiden möchten. Das UTG 3-9×32 BugBuster-Zielfernrohr ist jedoch eines der, wenn nicht das beste in dieser Preisklasse. Es bietet eine Vielzahl von Qualitätsmerkmalen und hat mit Tausenden von Online-Tests einen ausgezeichneten Ruf.

UTG 3-9×32 BugBuster-Merkmale:

  • Mildot-Absehen mit roter und grüner Beleuchtung.
  • Abschließbares und rückstellbares Revolverdesign.
  • Es wird mit 3-9-facher Vergrößerung geliefert, und die Objektivlinse ist 32 Millimeter groß.
  • Zum Zielfernrohr gehören eine Sonnenblende 2″, Schnellverschlussringe und Klappdeckelabdeckungen.
  • Es ist zwar in Bezug auf optische Klarheit und Qualität nicht mit den Zielfernrohren von Zeiss und Nightforce am Ende dieser Liste zu vergleichen, aber dieses preisgünstige Zielfernrohr ist perfekt dafür geeignet, die Arbeit mit einem minimalen finanziellen Aufwand zu erledigen. Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.

Bestes Zielfernrohr unter 200 Euro

In dieser Preisklasse gibt es eine Vielzahl von Bereichen, darunter viele von bekannten Herstellern, und Es war Nikon, der hier gewann. Für ein Preisschild, das handlich unter der 200-Euro-Marke liegt, ist das Nikon P-223 3-9x40mm von außergewöhnlicher Qualität. Es wurde für Gewehre mit einer .223er-Kammer entwickelt (obwohl es auch für viele andere geeignet wäre), und es wird von Nikon hergestellt, einer der besten Zielfernrohrmarken auf dem Markt (wie auch für Optikmarken im Allgemeinen).

Nikon P 223 3-9x40Merkmale:

  • Dieses Zielfernrohr wird mit 3-9facher Vergrößerung geliefert, und Es hat eine große 40-Millimeter-Objektivlinse.
  • Handverstellbare Revolverköpfe im taktischen 1/4 MOA-Stil mit Rückstellfunktion.
  • BDC 600-Absehen, das speziell für Geschosse des Kalibers .223 entwickelt wurde.
  • Stickstoffgefülltes, wasser- und nebeldichtes Design.
  • Ebenfalls in dieser Preisklasse befindet sich das von mir empfohlene Vortex-Zielfernrohr am Anfang des Artikels, das Sie wirklich in Betracht ziehen sollten (insbesondere, wenn Sie auf etwas anderes als .223 schießen). Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.

Bestes Zielfernrohr unter €300

Dieser Zielfernrohr-Preisbereich war etwas schwieriger einzugrenzen, aber am Ende erwies sich das Nikon PROSTAFF 5 BDC 3,5-14×40 Zielfernrohr als das beste Zielfernrohr für unter 300 Euro. Es bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Merkmalen, die es von den anderen in dieser speziellen Preisklasse stärker abhebt. Der Durchschnittspreis dieses Zielfernrohrs vor Steuern und Versand beträgt etwa 279 Euro, aber das hängt natürlich davon ab, wo Sie es kaufen. Es könnte etwas mehr oder sogar weniger sein, wenn Sie nach einem guten Angebot suchen.

Nikon ProStaff 5 BDC Merkmale:

  • Dieses Gewehr wird mit einer 3,5- bis 14-fachen Vergrößerung geliefert, und Es ist mit einem 40-Millimeter-Objektiv ausgestattet.
  • Bei diesem Zielfernrohr sind die Einstellungen dank der federbelasteten Türme mit sofortiger Nullstellung äußerst einfach.
  • Da es sich bei diesem Zielfernrohr um ein Nikon-Produkt handelt, das zu den besten Gewehrmarken auf dem Markt zählt, ist es für die Verwendung mit der Spot On Ballistic Match-Technologie von Nikon optimiert.
  • Dank des patentierten BDC-Absehens von Nikon, das durch ballistische Kreise sehen kann, ist dieses Zielfernrohr jedem Gewehr beim Schießen auf große Entfernungen überlegen.
  • Wenn Sie dieses Zielfernrohr auf Ihrem Gewehr verwenden, können Sie das Absehen mit seinem Schnellfokus-Okular schnell und einfach scharf stellen.
  • Wie bereits erwähnt, ist Nikon eine der Topmarken auf dem Markt für die Herstellung hochwertiger Zielfernrohre, und dieses spezielle Zielfernrohr ist nur eines der Beispiele aus der mittleren Preisklasse, die zeigen, warum sie es auf die Liste der Topmarken geschafft haben. Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.

Bestes Zielfernrohr unter €500

Diese Kategorie war eine schwere Wahl. Von all den verschiedenen Zielfernrohren in dieser Preisklasse konnte ich mich nicht auf nur ein Zielfernrohr beschränken, aber ich konnte es für weniger als 500 Euro auf die beiden besten Zielfernrohre eingrenzen.

Das Vortex Viper PA 30 mm Zielfernrohr – Obwohl diese Marke es nicht unter die Top-Zielfernrohrmarken schaffte, war dieses spezielle Zielfernrohr nicht zu übersehen. Es ist eines der besten Zielfernrohre auf dem heutigen Markt. Es hat eine Vielzahl verschiedener Aspekte, die es so machen, und es wird die Arbeit sicher effizient und effektiv erledigen. Im Durchschnitt liegt dieser Zielfernrohrtyp in der Regel zwischen 448 und 461 Euro, je nachdem, wo Sie sich für den Kauf entscheiden.

Vortex Viper PA Features:

  • Es wird mit einem einteiligen Rohr von 30 Millimetern geliefert, wodurch es einfacher zu lagern ist, ohne dass Sie sich Sorgen machen müssen, irgendwelche abnehmbaren Teile zu verlieren.
  • Es ist eigentlich aus Flugzeugaluminium hergestellt, um seine Robustheit zu garantieren.
  • Es ist mit hohen Türmen ausgestattet, so dass der Schütze, der es benutzt, schnell und einfach alle Einstellungen vornehmen kann.
  • Es gibt auch eine Parallaxenverstellung am Seitenknopf, die für Vielseitigkeit sorgt. Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.
  • Nikon Monarch 3 4-16×50 mm Seitenfokus-Zielfernrohr – Wieder einmal macht Nikon die Spitze! Dieses variable Zielfernrohr ist bei weitem eines der besten Zielfernrohre auf dem heutigen Markt, dessen Preis unter €500 liegt. Im Durchschnitt kostet das Nikon Monarch 3 etwa 418 Euro, aber das hängt hauptsächlich davon ab, wo Sie sich für den Kauf entscheiden, und das schließt keinerlei Steuern oder Versandkosten ein. Nikon enttäuscht nicht mit diesem Umfang, da es viele der Merkmale aufweist, für die Nikon bekanntlich bei ihren High-End-Zielfernrohren verwendet wird.

Nikon Monarch 3 Merkmale:

  • Das Nikon Monarch 3 wird mit einer 4- bis 16-fachen Vergrößerung geliefert, und Es ist auch mit einer größeren als normalen Objektivlinse ausgestattet. Es hat eine Linse von 50 Millimetern.
  • Es ist bekannt für sein Ultra Clear Coat Optical System, das eine Lichtdurchlässigkeit von bis zu 95% ermöglicht.
  • Es verfügt über ein Okular mit Schnellfokussierung, das es dem Schützen ermöglichen soll, sein Absehen sofort scharf zu stellen.
  • Es zeichnet sich durch die MONARCH 3 Eye Box Technologie aus, die einen 4-fachen Zoombereich ermöglicht. Es ermöglicht auch einen Augenabstand von vier Zoll.
  • Dieses Zielfernrohr ist für die Verwendung mit der Spot On Ballistic Match-Technologie von Nikon optimiert.
  • Es lässt sich nicht zuletzt dank seiner federbelasteten Nullstellungstürme leicht justieren. Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.

Top Zielfernrohre für ein unbegrenztes Budget

Wenn Geld kein Gegenstand ist, ändern sich alle Spielregeln vollständig. Viele der Spielräume über 1000 Euro werden von Marken gemacht, die man bei den Billigprodukten nicht sieht. Es gibt eine einfache Antwort darauf, warum das so ist. Wenn die meisten Menschen an die besten Marken denken, denken sie an die Marken, die die Mehrheit der Menschen, die ein Produkt kaufen, auch tatsächlich kaufen. Aus diesem Grund können sich die Marken mit Zielfernrohren des oberen Preissegments von den insgesamt besten und beliebtesten Marken unterscheiden. Da diese Kategorie im Finanzbereich so breit gefächert ist, werden im Folgenden zwei verschiedene Zielfernrohre vorgestellt, die als die besten Zielfernrohre für diejenigen angesehen werden können, die über ein unbegrenztes Budget verfügen. Sie sollten auch einen Blick auf Schmidt & Bender und Swarovski werfen.

Zeiss Conquest Zielfernrohre 5-25×50 Black Rapid Z 1000 – Im Durchschnitt kostet dieses Zielfernrohr etwa €1100. Es hat viele verschiedene Merkmale und wird von Zeiss hergestellt, einer der beliebtesten Marken unter denjenigen, die sich an den hochwertigen und teuren Zielfernrohren erfreuen. Im Folgenden sind nur einige der vielen Merkmale aufgeführt, die dieses Zielfernrohr unter allen anderen Zielfernrohren mit unbegrenztem Budget auf dem heutigen Markt auszeichnen.

Zeiss Conquest Rapid Z 1000 Funktionen:

  • Dieses Zielfernrohr ist mit einem 50-Millimeter-Objektiv ausgestattet und verfügt über eine Vergrößerung von 5-25.
  • Es wird hauptsächlich für die Jagd auf alles auf große Entfernungen verwendet, einschließlich Raubtiere, Großwild und Schädlinge.
  • Es verfügt über einen robusten, aus einem Stück gefertigten Tubus, der so gebaut ist, dass er selbst in extrem anspruchsvollem Gelände einige der schlimmsten Rückstöße übersteht.
  • Für die Gewehre, die einen starken Rückstoß haben, verfügt dieses Zielfernrohr über einen 3,5-Zoll-Augenabstand, um das Gesicht des Schützen vor dem Rückstoß des Gewehrs zu schützen.
  • Das Zielfernrohr Zeiss Conquest ist eines der idealsten Zielfernrohre für diejenigen, die gerne auf dem Schießstand schießen.
  • Es ist unter anderem ein ideales Zielfernrohr für das Schießen auf große Entfernungen, denn es bietet präzises Zielen mit präzisem Halt und windkorrigierten Informationen.
  • Die Linsen dieses Zielfernrohrs sind mehrfach MC-vergütet, was dazu beiträgt, dass unabhängig von schlechten Lichtverhältnissen, die bei der Jagd auftreten können, eine hervorragende Helligkeit erreicht wird. Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.
  • Nightforce NXS Zielfernrohr 30mm Rohr 5,5-22x 56MM Hi-Speed – Das Nightforce NXS Zielfernrohr ist ein Hochgeschwindigkeits-Zielfernrohr, das für die beste Kategorie mit unbegrenztem Budget nicht ignoriert werden konnte. Nightforce ist eine der Top-Marken für professionelle Zielfernrohre, und aus diesem Grund hat es es nicht auf die Liste der Top-Marken geschafft. Die meisten Nightforce-Zielfernrohre kosten weit mehr, als der Durchschnittsbürger überhaupt daran denken würde, für ein Sportzielfernrohr für sein Gewehr zu bezahlen. Dieses Zielfernrohr kostet in der Regel zwischen 2.250 Euro und 2.500 Euro. Im Allgemeinen hängt der Preis davon ab, wo man dieses Zielfernrohr kauft. Nachfolgend sind nur einige der einzigartigen Merkmale aufgeführt, die dieser Zielfernrohrtyp zu bieten hat.

Nightforce NXS Features:

  • Das Zielfernrohr NXS verfügt über eine 5,5-22-fache Vergrößerung und Es hat auch ein 56 Millimeter Objektiv.
  • Es hat einen Tubus mit einem Durchmesser von 30 Millimetern.
  • Der Augenabstand für das NXS-Zielfernrohr beträgt 3,9 Zoll.
  • Es hat mit den Fingern verstellbare Revolverköpfe und verfügt über eine Klickverstellung.
  • Das Sichtfeld für dieses Zielfernrohr bei 5,5-facher Vergrößerung beträgt 17,5′, und das Sichtfeld bei 22-facher Vergrößerung beträgt 4,7′ auf 100 Meter.
  • Das NXS Zielfernrohr hat einen Austrittspupillendurchmesser von 10,2 bis 2,5 Millimetern, und das Zielfernrohr wiegt etwa 32 oz.
  • Dieses Zielfernrohr kann für fast alle Wetterbedingungen empfohlen werden, da es stoßfest, wasserdicht und beschlagfrei ist. Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen.

Wünschen Sie weitere Optionen? Hier finden Sie die aktuell meistverkauften Zielfernrohre.

Typen von Zielfernrohren

Es gibt viele verschiedene Arten von Geltungsbereichen, aber sie lassen sich praktisch alle in zwei Kategorien einordnen. Es ist wichtig, die verschiedenen Arten von Geltungsbereichen sowie die Vor- und Nachteile jedes einzelnen Geltungsbereichs zu verstehen, bevor man ihn kauft. Nachfolgend sind drei der verschiedenen Arten von Geltungsbereichen aufgeführt, und es handelt sich dabei um die am häufigsten auf dem Markt erhältlichen Geltungsbereiche.

  1. Variable Zielfernrohre – Die bei weitem gebräuchlichsten, variablen Zielfernrohre sind nützlich, wenn eine Vergrößerung des Ziels für einen sauberen Schuss erforderlich ist. Bei diesen Arten von Zielfernrohren kann der Schütze die Vergrößerung des Ziels, das er gerade betrachtet, einstellen. Es gibt verschiedene Arten von Zielfernrohren mit unterschiedlichen Vergrößerungsvariablen, und je nachdem, was Sie jagen, könnte dies äußerst wichtig sein. Scharfschützengewehre verwenden oft variable Zielfernrohre, da Scharfschützengewehre in einer viel größeren Entfernung als ein normales Jagdgewehr verwendet werden.
  2. Feste Zielfernrohre – Diese Zielfernrohre können etwas weniger kompliziert sein als variable Zielfernrohre, aber sie sind auch nur dann besser, wenn man die Spezifikationen genau kennt, die man beim Schießen mit der Waffe benötigt. Bei festen Zielfernrohren können Sie die Vergrößerung nicht wie bei variablen Zielfernrohren einstellen. Daher sind diese Zielfernrohre nur bei bestimmten Gelegenheiten und für bestimmte Arten von Schusswaffen zu empfehlen.
  3. Nachtsicht-Zielfernrohre – Dies sind Spezial-Zielfernrohre. Sie können zu einem variablen oder einem festen Zielfernrohr kombiniert werden. Was diese Zielfernrohre unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie für das Schießen bei Nacht oder zu Tageszeiten verwendet werden, wenn nur wenig Licht vorhanden ist, um das Ziel natürlich zu sehen. Sie sind sehr teuer und sperrig. Bevor Sie sich also für ein Nachtsichtzielfernrohr entscheiden, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie tatsächlich während der lichtschwachen Stunden des Tages schießen müssen.

So wählen Sie ein Zielfernrohr

Kauf eines ZielfernrohrsDie Mehrheit der Gewehrbenutzer wünscht sich das beste Zielfernrohr für ihr Gewehr, um bei der Jagd zu helfen, was auch immer es ist, das sie jagen. In der Vergangenheit waren die alten Metallvisierungen, die auf Gewehren angebracht waren, viel schwieriger zu zielen als die neueren Zielfernrohre auf dem heutigen Markt. Wenn Sie ein Zielfernrohr verwenden, sollten Sie an eines denken: Einfachheit. Es ist durch die Verwendung eines Zielfernrohrs für die Mehrheit der Menschen viel einfacher geworden, einen tödlichen Schuss auf ihr Ziel zu richten.

Wenn Sie ein Zielfernrohr verwenden, brauchen Sie nur Ihr Fadenkreuz oder Absehen auf das Ziel auszurichten, das Sie anvisieren, um einen tödlichen Schuss auf Ihr Ziel zu erhalten. Das Erlernen des Schießens mit einem Zielfernrohr ist eine äußerst nützliche Fertigkeit. Es ist nicht nur einfacher, die Waffe auf Ihr Ziel auszurichten, sondern es vergrößert auch Ihr Ziel, so dass Sie leichter erkennen können, welchen Teil des Ziels Sie tatsächlich treffen werden. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die bei der Wahl des richtigen Zielfernrohrs bedacht werden müssen.

Ist größer und teurer immer besser?

Diese Frage kann eine knifflige Frage sein, wenn Sie sich mit Zielfernrohren beschäftigen. Der beste Weg, diese Frage zu beantworten, ist dieser. Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem unbenutzten Zielfernrohr sind, sollten Sie sich fragen, auf was Sie schießen werden. Wenn Sie ein Hirschjäger sind, wäre es im Allgemeinen übertrieben, etwas über ein 3-9x- oder 4-12x-Zielfernrohr an Ihrem Gewehr zu verwenden, und Es könnte Sie auf lange Sicht tatsächlich behindern. Dies sind die durchschnittlichen Zielfernrohrgrößen für jeden, der auf die Jagd gehen möchte, denn sie bieten das, was für die Mehrheit der Gewehrbenutzer erforderlich ist.

Sie müssen sich auch überlegen, welche Art von Schuss Sie vorhaben. Wenn Sie wissen, dass Sie weit weg auf Ihre Beute schießen werden, dann werden Sie ein anderes Zielfernrohr verwenden als auf etwas, das näher liegt. Das hat viel mit der richtigen Vergrößerung des Zielfernrohrs zu tun, das Sie wählen, damit Sie die gewünschte Jagd durchführen können.

Was sagen mir die Zahlen auf einem Zielfernrohr?

Das ist eine gute Frage, die man sich stellen sollte. Bevor Sie ein Zielfernrohr richtig auswählen können, müssen Sie wissen, was die Zahlen auf Ihrem Zielfernrohr tatsächlich bedeuten. Um Ihnen dabei zu helfen, werde ich Sie auf ein Nikon P-223 3-9×40 SF Zielfernrohr verweisen, um Ihnen die Bedeutung der Zahlen auf einem Zielfernrohr zu erklären. Die Zahlen, die bei der Wahl eines Zielfernrohrs wichtig sind, sind die Zahlen 3-9×40.

In dieser speziellen Zahl bedeutet die 3, dass jedes Bild, das Sie durch dieses Zielfernrohr betrachten, dreimal näher an Ihnen erscheint als mit bloßem Auge. Die 9 bedeutet dasselbe. Wenn das von Ihnen gewählte Zielfernrohr eine 9 wie diese hat, bedeutet dies, dass Sie Ihr Ziel durch das Zielfernrohr 9-mal näher sehen können als mit bloßem Auge. Die letzte Zahl, in diesem Fall die 40, ist der Objektivlinsen-Durchmesser in Millimetern. Wenn Sie eine Zahl wie diese sehen, werden diese Zielfernrohre als variable Zielfernrohre klassifiziert. Grundsätzlich können Sie wählen, ob Sie Ihr Ziel 3-fach bis 9-fach vergrößert haben möchten. Im Allgemeinen gilt: Je größer der Vergrößerungsbereich, desto mehr kostet dieses bestimmte Zielfernrohr. Denn je größer der Bereich, desto vielseitiger ist das Zielfernrohr.

Warum sind Augenabstand und Lichtdurchlässigkeit bei der Auswahl eines Zielfernrohrs wichtig?

Das Alter eines Schützen kann die Erweiterung der Augen beeinflussen. Menschen, die älter sind, werden eine geringere Dilatation erfahren als jüngere Menschen. Eine Austrittspupille ist bei der Wahl des Zielfernrohrs äußerst wichtig. Grundsätzlich kann eine Austrittspupille bestimmt werden, indem man ein Zielfernrohr in Armlänge von Ihnen entfernt hält. Der kleine Lichtkreis, der dabei im Okular des Zielfernrohrs erscheint, ist die Austrittspupille. Die Austrittspupille ist äußerst wichtig, wenn es um den Augenabstand geht, denn je größer die Austrittspupille ist, desto unwichtiger wird die Positionierung des Kopfes im Verhältnis zum Zielfernrohr.

Bei Zielfernrohren ist der Augenabstand die Entfernung, die Ihr Auge von der Okularlinse des Zielfernrohrs entfernt sein kann und dennoch ein vollständiges und klares Bild Ihres Ziels liefert. Derzeit sind vier Zoll der größte Augenabstand, der für jedes Standard-Zielfernrohr verfügbar ist. Wenn Sie das Gewehr richtig verwenden, ist der Augenabstand von vier Zoll ausreichend, damit Ihr Gesicht bei einem eventuellen Rückstoß des Gewehrs nicht im Weg ist. Sie sollten vor dem Kauf eines Zielfernrohrs immer darauf achten, wie viel Augenabstand und Austrittspupille ein Zielfernrohr bietet.

Wonach sollte ich bei einem Zielfernrohr in Bezug auf die Größe der Objektivlinse Ausschau halten?

Bei den meisten mittleren variablen Zielfernrohren liegt die Standardobjektivgröße zwischen 40 und 44 Millimetern. Es gibt auf dem Markt Objektivlinsen, die größer sind, aber in den meisten Fällen sind diese größeren Linsen nicht erforderlich. Es ist eine Tatsache, dass es umso schwieriger ist, das Gewehr richtig zu halten, je größer die Objektivlinse an einem Zielfernrohr ist. Diese größeren Linsen können auch dazu führen, dass Ihr Gewehr beim Schießen etwas unkomfortabler ist, da sich das Gewehr dadurch unausgeglichener, ungeschickter und schwerer anfühlen kann.

Warum ist das Sichtfeld eines Zielfernrohrs so wichtig?

Wenn wir über Gewehre sprechen, wird das Sichtfeld in der Regel alle 100 Meter gemessen. Das bedeutet, dass das Sichtfeld der Betrag ist, den Sie tatsächlich von rechts nach links in einer Entfernung durch Ihr Zielfernrohr sehen können. Wenn Sie die Vergrößerung Ihres Zielfernrohrs einstellen, wird Ihr Sichtfeld angepasst. Wenn Sie die Vergrößerung Ihres Zielfernrohrs verringern, vergrößert sich im Allgemeinen Ihr Sichtfeld tatsächlich. Dies ist im Allgemeinen bei variablen Zielfernrohren wichtiger, da der Vergrößerungsunterschied das Sichtfeld drastisch verändern kann. Wenn Sie beispielsweise ein Zielfernrohr der Größe 3-12×42 verwenden und die Vergrößerung auf 3 eingestellt ist, beträgt Ihr Sichtfeld die vollen 100 Meter. Würde man die Vergrößerung jedoch näher an 12 einstellen, würde sich das Sichtfeld tatsächlich auf etwa 14 bis 10 Meter verringern.

Beste Marken für Zielfernrohre

  • Leupold
  • Redfield
  • Lesezeichen
  • Burris
  • Bushnell
  • Barska
  • Nikon

Wie bei jedem anderen Produkt gibt es viele verschiedene Marken und Unternehmen, die Zielfernrohre herstellen, aber wie bei jedem anderen Produkt gibt es eine Reihe von Marken, die auf dem Markt hervorstechen. Nachstehend finden Sie eine Liste der sechs führenden Marken, die Zielfernrohre herstellen, und sie alle wurden aus verschiedenen Gründen auf diese Liste gesetzt. Einige haben besondere Merkmale geschaffen, die ihre Zielfernrohre in bestimmten Aspekten verbessern, und einige Marken haben einen Rundumaspekt ihrer Produkte, der sie an die Spitze setzt.

Leupold

Leupold & Stevens ist seit seiner Gründung im Jahr 1907 ein Familienunternehmen, das ohne einen der hochwertigsten Optikhersteller der Welt auskommt. Es werden seine Zielfernrohre vom United States Marine Corps und den Navy SEALs verwendet, was definitiv ein großer Vertrauensbeweis für deren Design und Herstellung ist. Sie stellen alles her, von einfachen Jagd-Zielfernrohren bis hin zu den unglaublich leistungsstarken und anpassungsfähigen taktischen Designs, die vom Militär verwendet werden.

Redfield


Redfield wurde im April 2008 von Leupold & Stevens, Inc. aufgekauft, aber sie erwarben nichts von Redfields Fähigkeit, ihre Produkte, die vor dem Kauf des Unternehmens hergestellt wurden, zu reparieren. Dennoch ist Redfield derzeit immer noch einer der führenden Hersteller von Zielfernrohren auf dem Markt. Ihr Motto lautet „Keine Ausreden“, und sie bieten ihren Kunden eine volle lebenslange Garantie auf alle ihre nicht-elektronischen Produkte wie ihre Zielfernrohre.

Sichtzeichen


Sightmark wurde bereits 2007 gegründet und ist dank seiner Produkte und Zielfernrohre auf dem modernen Schießmarkt stetig gewachsen. Gegenwärtig werden sie von Mansfield, Texas, aus betrieben, und ihr Motto lautet „Make Your Mark“. Sie bieten eine Vielzahl verschiedener Produkte an, die auf dem Markt führend sind, und sie sind bekannt dafür, dass sie Triple Duty, Ezekiel und Pinnacle Zielfernrohre herstellen, die sich durch hervorragende Leistung auszeichnen.

Burris


Burris betrachtet sich selbst als Spezialisten, wenn es um die Herstellung von Zielfernrohren geht. Sie geloben, dass sie nur die leidenschaftlichsten und sachkundigsten Ingenieure für die Herstellung ihrer Produkte beschäftigen. Burris-Produkte werden nicht nur vom gelegentlichen Jäger oder Sportschützen verwendet, sondern einige ihrer Zielfernrohre werden von Profis auf der ganzen Welt eingesetzt. Burris ist vor allem dafür bekannt, dass ihre Zielfernrohre Linsen mit größeren Durchmessern haben als die meisten ihrer Konkurrenten.

Bushnell


Bushnell ist einer der älteren populären Zielfernrohrhersteller, deren Produkte noch auf dem Markt sind. Sie sind seit über 65 Jahren im Geschäft, und sie sind stolz darauf, ihren Kunden nur die beste Qualität zu bieten. Die meisten ihrer Produkte gehören zu den zuverlässigeren und erschwinglicheren Jagdprodukten, wie Zielfernrohre, die bisher auf dem Markt sind. Auch ihre Schrotflinten-Zielfernrohre gehören zu den besten.

Barska


Barska wird derzeit von Pomona, Kalifornien, aus betrieben, das am südlichen Ende Kaliforniens liegt. Ihre vorrangigen Produkte befassen sich alle mit Sportoptik, und sie gelten als eine der Spitzenmarken, die heute Zielfernrohre auf den Markt bringen. Sie haben tatsächlich einen weltweiten Kundenstamm. Sie haben über 40 Länder, in denen sie ihre Produkte auch außerhalb der Vereinigten Staaten vertreiben. Sie bieten sogar Produkte an, die bei Bedarf für ihre Firmenkunden individualisiert werden können.

Nikon


Nikon ist eines der bekannteren Sportoptik-Unternehmen der Welt. Sie haben eine Vielzahl von verschiedenen Produkten, die sie herstellen, und sie sind in der Jagdindustrie für ihre innovativen jagdoptischen Zielfernrohre bekannt. Zu den Stärken des Unternehmens zählen sein Engagement für Innovation, Qualität und die Leistung seiner Produkte.

Jagd und Natur
Login/Register access is temporary disabled