Taschenwärmer Test 2020 – Die 6 besten Taschenöfen/Handwärmer

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Wir kauften sechs der besten Taschenwärmer auf dem Markt und testeten sie im Laufe eines Monats. Wir benutzten sie im täglichen Leben, maßen ihre Laufzeiten und Wärmeleistung und gingen mit ihnen ins Freie zum Klettern und Wandern, um zu sehen, wie sie sich in der Kälte halten. Der Gesamtsieger war der 12-Stunden Handwärmer Zippo, der mit Feuerzeugflüssigkeit betrieben wird (separat erhältlich).

Das Aufwärmen der Hände ist ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt. Ich habe einen leichten Fall des Raynaud-Syndroms in meinen Fingern, was bedeutet, dass meine Arterien nicht effizient bis in die Extremitäten zirkulieren.

Dies stellt eine Herausforderung dar, denn als Bergsteiger finde ich mich oft bei kühlerem Wetter im Freien wieder. Der Sturz bringt die besten Klettertemperaturen, aber Es bedeutet, dass ich bei jedem Ausflug mit der Taubheit kämpfen muss.

Der Nutzen von Taschenwärmer ist nicht auf das Klettern beschränkt. An Skitagen, auf Bergtouren oder auch nur bei kalten Grillpartys sind Taschenöfen eine wichtige Verbesserung der Lebensqualität. Bei diesem Test ging es mir darum, den besten Taschenofen für so viele Außenanwendungen wie möglich zu finden.

Das ist ein Satz, den ich nicht oft zu schreiben bekomme, aber jedes Produkt hatte ein starkes Argument für sich. Sie alle haben ausgeprägte Stärken und Schwächen, die sich für verschiedene Stile und Aktivitäten eignen.

Sind Sie neugierig, welche für Sie arbeiten werden? Lesen Sie weiter.

Auch lesen: Wandersocken Test – Top 5 Trekkingsocken

Die 6 besten Taschenwärmer für den Außenbereich

Die 6 Handwärmer, die wir getestet haben.

38,98
Auf Lager
03/08/2021 02:38
Amazon Amazon.de
Ausverkauft
03/08/2021 02:38
Amazon Amazon.de
87,08
Auf Lager
03/08/2021 02:38
Amazon Amazon.de
Last update was on: 03/08/2021 02:38

Top-Auswahl: Zippo 12-Stunden Taschenofen

Ich will ehrlich sein:

Zu Beginn dieses Tests war ich nervös, ein Gerät, das Feuerzeugflüssigkeit verbrannte, in meine Jackentasche zu stecken.

Aber am Ende des Tests war das Zippo mein Lieblingswärmer.

Das Zippo erfordert zusätzliche Arbeit. Sie müssen zuerst den kleinen Plastikbrennstofftrichter füllen, den katalytischen Brenner des Geräts entfernen, den Tank füllen, den Brenner ersetzen und ein Feuerzeug verwenden, um den katalytischen Prozess zu beginnen.

Einmal angezündet, kann die (flammenlose) Verbrennung nicht mehr gestoppt oder ausgeschaltet werden.

Das Zippo ist unordentlich zu befüllen, riecht ein wenig nach Feuerzeugflüssigkeit und muss vor jeder Fahrt befüllt werden. Der katalytische Brenner muss irgendwann ersetzt werden (Zippo verkauft Extras), und Sie müssen Feuerzeugflüssigkeit separat kaufen.

Dies sind kleinere Unannehmlichkeiten, aber sie summieren sich. Wenn Sie einen Wärmer wollen, der keine Anstrengung erfordert, dann ist dies nicht der richtige.

Aber einmal angezündet, war das Zippo im Test der zuverlässigste und nützlichste Taschenofen. Es machte seinem Namen nicht ganz alle Ehre, aber ich bekam etwa 11 Stunden lang Wärme aus einem Flüssigkeitstank. Das ist die längste Zeit im Test, und das Zippo blieb bei gleichbleibender Wärme.

Es wird mit einem Stoffbeutel geliefert, um die Wärme während des Gebrauchs zu verteilen. Es wird in den Beutel gesteckt und strahlt einen sanften Hitzeschimmer ab.

Es hält den 12-Stunden-Handwärmer des Zippo in seinem Stoffbeutel
Der weiche Diffusionsbeutel des Zippos liegt angenehm in der Hand.

Wenn meine Hände sehr kalt waren, zog ich es vor, den verchromten Taschenofen aus dem Beutel zu nehmen, wo er zu einem der wärmsten Geräte im Test wurde. Die Wärme lässt sich grob danach einstellen, wie viel Sauerstoff der Brenner erhält.

Noch besser: Das Zippo ist nicht zerbrechlich. Die elektrischen Taschenöfen konnten Kälte nicht vertragen, hatten eine ungleichmäßige Batterielebensdauer und mussten vor Stürzen geschützt werden.

Das Zippo war einfach, zuverlässig und äußerst langlebig. Es ist das billigste unter den wiederverwendbaren Taschenöfen, um dem Ganzen die Krone aufzusetzen.

Auch lesen: Beheizbare Socken Test – Kauftipps & Erfahrungen

Diese Tugenden haben die Unannehmlichkeiten überwunden und unsere Herzen gewonnen. Das Zippo ist unordentlicher als die meisten Taschenöfen, aber Es macht dies durch die anhaltende Hitze und die ausgezeichnete Zuverlässigkeit wieder wett.

  • Produkt
  • Features

Zippo Handwärmer Taschenwärmer

Last update was on: 03/08/2021 02:38

Bester elektrischer Taschenwärmer: Human Creations EnergyFlux Ellipse 5200mAh

Hier ist ein Rätsel: Warum hat der elektrische Wärmer mit der kleineren Batterie länger gehalten?

Ich kenne die Antwort nicht, aber genau das ist bei unseren Tests passiert.

Es ist bemerkenswert, dass der kleinere Taschenofen von Human Creations mit bemerkenswerter Konstanz dreißig Minuten bis eine Stunde länger halten würde als sein Geschwisterchen.

Es ist genauso heiß, ein paar Unzen leichter und wird für etwas weniger verkauft. Es nimmt daher unseren Preis für den besten elektrischen Handwärmer mit nach Hause.

Das Beste an elektrischen Handwärmern ist die Wärme. Draußen in der Kälte waren sie am heißesten, wenn man sie berührte. Die leitende Metalloberfläche leitet die Wärme schnell ab, aber die Wärme kehrt immer nach ein oder zwei Augenblicken zurück. Die Human-Creations-Wärmer waren in der Regel der schnellste Weg, gefühllose Finger aufzuwärmen.

Die EnergyFlux Ellipse ist die kleinere der beiden, aber Es ist eine schöne Form. Die Bedienelemente sind einfach: Halten Sie den Einschaltknopf für die Heizung gedrückt, tippen Sie ihn erneut an, um die hohe Einstellung zu aktivieren, und halten Sie ihn erneut gedrückt, um ihn auszuschalten. Drei blaue Lichter zeigen den Batteriestand an.

Wo die Elektrowärmer Probleme hatten, war die Konsistenz. Human Creations wirbt mit einer Lebensdauer von 6,5 Stunden bei Raumtemperatur, die die Ellipse meiner Meinung nach routinemäßig übertreffen könnte.

Es hatte jedoch draußen in der Kälte Mühe, 6 Stunden zu brechen, und starb manchmal eine oder zwei Stunden früher. Dies ist eine Eigenart von elektrischen Warmhaltern, und Human Creations erkennt diese Tatsache mit einem Sternchen in ihrer Werbung an.

Es ist trotzdem frustrierend, unsicher zu sein, wann der Taschenofen aufgibt.

Als kleiner Bonus können die elektrischen Warmlufterzeuger als Akkupacks zum Aufladen von Geräten verwendet werden. 5200 mAh ist nicht so viel, aber Es erledigt die Arbeit im Handumdrehen.

(Wenn Sie auf der Suche nach einem eigenständigen Akkupack sind, lesen Sie unsere Tests und Empfehlungen in unserer Anleitung zu den besten tragbaren Akkupacks).

Wegen ihrer Wärme und einfachen Wiederverwendbarkeit sind elektrische Taschenöfen einen Blick wert, und die Ellipse war unser Favorit.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Human Creations EnergyFlux G3 5200mAh aufladbarer Handwärmer )

Last update was on: 03/08/2021 02:38

Bester Einseitiger-Handwärmer: OCOOPA Taschenwärmer

Der OCOOPA Taschenwärmer hat ein modernes weiß-schwarzes Design, das die Handfläche locker konturiert. Im Inneren dieser modernen Ästhetik befindet sich ein beeindruckender 10.000 mAh-Akku. Es verwendet trotz der beträchtlichen Stärke des Akkus ein etwas kompaktes, 2 Zoll dickes, 4 Zoll breites und 6 Zoll hohes Design, wodurch es ungefähr die Größe eines Smartphones hat (obwohl es offensichtlich dicker ist). Dieses kompakte Design bietet beidseitige Wärme für eine effiziente Erwärmung der Hand, aber diese geringe Größe bedeutet auch, dass es besser geeignet ist, eine Hand nach der anderen zu erwärmen.

Eine Sache, die man über Batterien wissen sollte, ist, dass jede Batterie eine endliche Lebensdauer hat. Nach einem Jahr des Wiederaufladens schrumpft die Gesamtkapazität jeder Batterie auf einen Bruchteil der Kapazität, die sie im Neuzustand hatte. Aber einige Batterien halten besser als andere, und OCOOPA verwendet Batterien, die für weit über 1.000 Aufladungen ausgelegt sind. Mit anderen Worten, Sie können Es fünfeinhalb Jahre lang an jedem Tag im Winter verwenden, bevor Sie die interne Batterie austauschen müssen.

Auch lesen: Beheizbare Sohlen Test

Form und Gestaltung

Wie beim Zippo verwendet dieser Wärmer ein einfaches Ein-Knopf-Design. Halten Sie den Netzschalter einen Moment lang gedrückt, damit sich das Gerät einschalten kann. Es schaltet nach dem Einschalten mit einem weiteren schnellen Druck zwischen hoher, mittlerer und niedriger Hitzeeinstellung um. Die von Ihnen gewählte Einstellung wird mit einer LED angezeigt, damit Sie wissen, wie viel Wärme auf Sie zukommt. Zusätzlich blinkt die LED, um anzuzeigen, dass es sich erwärmt, falls Sie vergessen haben, ob Sie es eingeschaltet haben oder nicht.

Im Gegensatz zu Zippo hat dieser Wärmer nur drei Wärmeeinstellungen: niedrig, mittel und hoch. Die niedrige Einstellung beträgt 95 Grad Fahrenheit, und die heiße Einstellung liegt bei toastigen 131 Grad, während die mittlere Einstellung bei etwa 115 Grad liegt. Aus der niedrigen Einstellung können Sie 15 Stunden Ihres Lebens herausquetschen, aber Sie verlieren einige dieser Zeit, wenn Sie auf eine höhere Einstellung wechseln.

Denken Sie jedoch daran, dass diese Batteriewerte für Räume mit Raumtemperatur gelten. Wenn Sie das Gerät draußen an einem sehr kalten Ort verwenden, wird es nicht leicht eine optimale Temperatur erreichen und von dort aus auslaufen können. Es wird in sehr kalten Umgebungen einer konstanteren Arbeitsbelastung ausgesetzt sein, und Sie sollten damit rechnen, dass sich die Akkulaufzeiten infolgedessen verringern.

Weitere Einzelheiten

Die Form der OCOOPA zwingt Sie nicht dazu, sie auf eine bestimmte Art und Weise zu halten. Es ist etwas, das von Menschen mit großen oder kleinen Händen geschätzt werden kann. Und die integrierten QC 3.0 USB-A- und USB-C-Anschlüsse sind bereit, Smartphones, Kameras, Mediaplayer und was Sie sonst noch anschließen möchten, aufzuladen. Und das Beste ist, dass alles im Lieferumfang enthalten ist: ein USB-C-zu-USB-A-Kabel, eine Reisetasche, ein Benutzerhandbuch. Darüber hinaus bietet die Marke einen Kundendienst, falls Sie nach der Benutzung Bedenken, Kommentare oder Fragen haben sollten.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

OCOOPA Handwärmer 5200mAh Power Bank

Last update was on: 03/08/2021 02:38

Auch lesen: Die 10 besten tragbaren Campingtoiletten

Testberichte über die 3 anderen Taschenöfen, die wir getestet haben

Human Creations EnergyFlux Enduro 7800mAh

Für ein Produkt mit dem Namen Enduro war dieser Wärmer ein bisschen enttäuschend.

Es ist vielseitig und heiß, aber es konnte weder die Lebensdauer noch die Konsistenz des kleineren elektrischen Warmhalters erreichen.

Wie die Ellipse verfügt die Enduro über zwei Heizstufen, einen Ladeanschluss und einen USB-Ausgang zum Aufladen von Geräten.

Es ist dank seiner größeren Kapazität effektiver als eine tragbare Batterie. Es verfügt auch über eine Taschenlampe, was eine raffinierte Ergänzung ist, aber nicht unbedingt notwendig erschien.

Zusammen mit der Ellipse war die Enduro die heißeste im Test, vor allem in der Höhe. Es konnte leider nicht mit der Laufzeit der Ellipse mithalten.

Es war auch weniger zuverlässig mit seinen Batterieanzeigen, die plötzlich von zwei Punkten auf leer blinkend umschalteten.

Es ist mit 196 Gramm der wärmste Akku im Test. Die klobigen Kurven liegen gut in der Hand, aber die Enduro passt nicht gut in Taschen, und vergessen Sie die Handschuhe.

Auch lesen: Beheizbare Weste [Heizweste] Test

Der Sargnagel ist der Preis: Die Enduro ist der teuerste Wärmer in diesem Test.

Es hat aufgrund seiner Wärmeleistung und Benutzerfreundlichkeit gut abgeschnitten, aber sofern Sie nicht die zusätzliche Kapazität der Batterie benötigen, ist der Ellipse unser Elektro-Wärmer der Wahl.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Human Creations EnergyFlux Enduro 7800mAh

Last update was on: 03/08/2021 02:38

Jomst-Akku-Hand-Wärmer

Manche Menschen brauchen Taschenwärmer, die auch in unwegsamem Gelände für Wärme sorgen können. Wenn Sie wandern, jagen, angeln, campen oder sonst etwas in der freien Natur unternehmen, brauchen Sie einen Taschenwärmer, der länger warm bleibt. Jomst stellt genau für diesen Zweck einen Taschenwärmer mit höherer Leistung her.

Der Taschenwärmer von Jomst verwendet einen großen 5200-mAh-Akku, der je nach Einsatzort 4 bis 6 Stunden Betriebsdauer ermöglicht. Dieser größere Akku macht das Gerät jedoch etwas schwerer, so dass es etwas mehr als 8 Unzen wiegt, d.h. fast doppelt so schwer wie die anderen Ladegeräte auf dieser Liste. Wenn es als Telefonladegerät verwendet wird, ist dieser beträchtliche Akku in der Lage, selbst die leistungsstärksten Smartphones zweimal aufzuladen.

Form und Gestaltung

Jomst verwendet ein kompaktes Design von 60 mm x 25 mm x 103 mm, optimal, um eine Hand zu heizen, während Sie die andere frei halten. Auf der Oberseite des Geräts befinden sich 4 Anzeige-LEDs, die Ihnen anzeigen, wie viel Ladung noch vorhanden ist und wie es um die Wärmeentwicklung bestellt ist. Wenn Sie auf die “HOT”-Taste tippen, sehen Sie, wie viel Saft noch in der Batterie ist, und ein längerer Druck auf die Taste zeigt Ihnen den Heizstatus an. Wenn Sie den Knopf weiter gedrückt halten, schaltet sich die Jomst aus.

Weitere Einzelheiten

Es gibt auch eine automatische Abschaltfunktion, die aus Sicherheitsgründen nach einer Stunde einsetzt. Auf diese Weise stellt die zweite Schutzebene sicher, dass sich das Gerät selbst dann automatisch ausschaltet, wenn es versehentlich durch die anfängliche Halteknopf-Sicherheitsfunktion eingeschaltet wird. In einem Raum erwärmt sich dieses Gerät auf ~130 Grad, obwohl es je nach Einsatzort 10 Grad wärmer oder kälter sein kann.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

JOMST Handwärmer, 5200mAh tragbarer doppelseitiger Handwärmer

Last update was on: 03/08/2021 02:38

Grabber-Handwärmer

Der Grabbers-Wärmer schnitt in diesem Test am schlechtesten ab, aber das liegt nicht daran, dass er besonders schlecht war.

Tatsächlich waren die Grabber in der Zeitspanne nach der Aktivierung (~30-120 Minuten) häufig die heißesten Einweg-Taschenöfen.

Leider haben die Grabber nach diesem anfänglichen Spitzenwert nachgelassen. Nach 2 oder 3 Stunden waren sie merklich schwächer als die HotHands.

Und obwohl sie ihre angekündigte Lebensdauer von 7 Stunden überschritten, konnten sie die 10-Stunden-Laufzeit der HotHands nicht erreichen.

Die Grabber machen nur für spezielle Anwendungen Sinn. Wenn Sie einen Einwegwärmer für relativ kurze Zeiträume benötigen (wie z.B. bei einem Sendeversuch auf einer Klettertour), können die Grabber-Wärmer zu Beginn am heißesten sein. Wenn Sie jedoch eine gleichmäßigere Wärme bevorzugen, wenden Sie sich an die HotHands.

Grabber Warmers Grabber Handwärmer, 7 + Stunden

Last update was on: 03/08/2021 02:38

Auch lesen: Die Top 17 der besten Thermounterwäsche für Herren

Zusammenfassung

Hier sind die besten Taschenwärmer:

  • Zippo 12-Stunden-Handwärmer
  • Human Creations EnergyFlux Ellipse 5200mAh
  • Human Creations EnergyFlux Enduro 7800mAh
  • OCOOPA Taschenwärmer
  • Jomst-Akku-Hand-Wärmer
  • Grabbers Hand Wärmer

Taschenwärmer Test – Kaufratgeber

Zu berücksichtigende Dinge

Bei der Auswahl eines wiederaufladbaren Taschenwärmers ist als erstes die Kapazität des Akkus zu berücksichtigen, die in mAh gemessen wird. Es gibt eine große Auswahl an Kapazitäten von 3000 bis 8000 mAh. Bessere Kapazität bedeutet längere Lebensdauer, bessere Leistung in sehr kalten Umgebungen und wärmeren Temperaturen. Da Sie ohnehin einen riesigen Akku mit sich herumtragen, dienen viele Taschenwärmer auch bequemerweise gleichzeitig als USB-Ladegerät für Ihre Geräte.

Beidseitige Wärme

Eine weitere Sache, auf die wir bei doppelseitiger Hitze achten müssen. Manche Taschenwärmer liefern nur auf einer Seite ihrer Konstruktion Wärme. Einseitige Warmlufterzeuger können in Nischen nützlich sein, erlauben aber keine gleichmäßige Erwärmung der Hände und sind nicht so ergonomisch günstig. Infolgedessen verbringen Sie möglicherweise mehr Zeit damit, das Gerät zum Aufwärmen in der Hand zu halten, obwohl Sie die Arbeit effizienter erledigen könnten. Wenn Sie keinen speziellen Zweck haben, einen einseitigen Wärmer zu verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Wahl beidseitig ist.

Auch lesen: Beheizbare Jacke Test 

Form und Design

Wie bei jedem Gerät, das man in den Händen hält, ist der Griff selbst eine Überlegung wert. Hat er scharfe Kanten? Ist es besonders schwer? Stärkere Batterien bedeuten ein schwereres Gerät, was die Tragbarkeit etwas beeinträchtigt. Neben dem Gewicht sollten Sie auch die Haltbarkeit in Betracht ziehen. Nur sehr wenige Taschenwärmer sind dafür ausgelegt, Schläge einzustecken, aber bei etwas, das in der kalten Hand gehalten wird, ist es nicht unvernünftig zu fragen, ob es einen Sturz überlebt oder nicht.

Kosten vs. Leistung

Und schließlich gibt es Kosten. In den meisten Fällen bekommt man das, wofür man bezahlt. Es handelt sich bei Taschenwärmern meist um Batterien, und die Qualität der Batterien kann sehr unterschiedlich sein. Sie können billige Taschenwärmer auswählen, die lauwarm sind und schnell verlöschen, und Sie können Taschenwärmer mit zusätzlichen Funktionen finden, die Ihnen egal sind.

Der Trick, um einen tollen Taschenwärmer zu finden, besteht darin, die richtige Mischung von Funktionen zu finden, die Sie sich wünschen, und gleichzeitig diejenigen zu vermeiden, die Ihnen egal sind. Auf diese Weise bezahlen Sie nur für die Funktionen, die Ihnen wichtig sind, und Sie erhalten ein stärkeres Produkt. Wenn Sie z.B. keinen Taschenwärmer benötigen, um sechs Stunden ununterbrochen zu arbeiten, dann brauchen Sie nicht mehr für ein Produkt zu bezahlen, das in Ihrer Hand etwas schwerer wird.

Auswahl zwischen 3 Ladegeräten für heiße Hände

Alle drei Taschenwärmer auf dieser Liste bieten einen vergleichbaren Wärmebereich. Aber der OCOOPA Schnelllade-Handwärmer ist eine gute Option für jemanden, der glaubt, den Taschenwärmer ständig benutzen zu müssen. Die Batterie wurde speziell für den Dauereinsatz entwickelt, und dies ist einer der wenigen Taschenwärmer, der jahrelang chronisch verwendet werden kann, bevor er ersetzt werden muss. Es ist auch dank seiner USB-C-Schnellladefähigkeit die ideale Wahl für diejenigen, die es auch als Energieladegerät verwenden möchten.

Wenn Sie auf der Suche nach einer verfeinerten Reihe von Wärmeeinstellungen sind, sollten Sie sich für Zippo entscheiden. Sie verfügen über 5 verschiedene Einstellungen, die mehr Komfort für Menschen bieten, die einen Mittelweg zwischen warm und heiß benötigen. Was die ergonomische Bohnenform betrifft, so werden Sie es mit mittelgroßen Händen lieben, und mit größeren oder kleineren Händen werden Sie wahrscheinlich kein Fan sein.

Und schließlich, wenn Sie nach einer großen Batterie suchen, ist Jomst Ihre Wahl. Es ist fast 40 % schwerer als die anderen Handladegeräte auf dieser Liste, weil es eine massive Batterie enthält, die bereit ist, kalte Umgebungen länger auszuhalten, als andere Taschenwärmer zu träumen wagen. Obwohl jedes Modell auf dieser Liste behauptet, eine Batterielebensdauer von etwa 4-6 Stunden zu bieten, spiegelt die Behauptung von Jomst weniger die Tatsache wider, dass der Wärmer irgendwo in einem Labor verwendet wird, sondern mehr die Tatsache, dass er draußen unter realen Bedingungen eingesetzt wird.

Wie Sie den besten Taschenofen für Ihre Bedürfnisse auswählen

Wiederverwendbare Taschenöfen sind viel teurer als Einweg-Taschenöfen, aber man muss sie nur einmal kaufen. Wenn Sie nur selten Taschenöfen verwenden, macht die Investition vielleicht keinen Sinn, aber ansonsten sind wiederverwendbare Geräte einen Blick wert. Sie sind wesentlich heißer und bieten eine gleichmäßigere Wärmequelle.

Die Nachteile sind Haltbarkeit und Größe. Wiederverwendbare Warmwasserbereiter erfordern Wartung, was bedeutet, dass sie nicht vergessen oder missbraucht werden können.

Wegen der zusätzlichen Größe passen wiederverwendbare Wärmehandschuhe nicht in die meisten Handschuhe – sie funktionieren am besten in einer Tasche oder als schnelle Möglichkeit, die Ziffern zu wärmen.

Es gibt zwei Arten von wiederverwendbaren Taschenöfen:

  • Elektrische: Elektrische Taschenöfen müssen aufgeladen werden, was Stunden dauert. Es ist am besten, sie in der Nacht vor einem Ausflug aufzuladen, da schnelle Aufladungen schlechte Ergebnisse brachten. Elektrische Handwärmer sind anfällig für Stöße und Feuchtigkeit und erfordern eine gewisse Pflege. Sie können als mobile Batterien (oder als Taschenlampe) verwendet werden, aber ihre Batterien verlieren in der Kälte an Lebensdauer.
  • Katalytisch: Katalytische Taschenöfen, wie der 12-Stunden-Zippo-Handwärmer, werden mit Feuerzeugflüssigkeit betrieben und müssen mit einer Flamme gestartet werden. Das Auffüllen geht schneller als das Aufladen der elektrischen Warmlufterzeuger, aber es ist unordentlicher. Wenn Sie Feuerzeugflüssigkeit und ein gutes Feuerzeug mit sich führen, können Sie sie unterwegs nachfüllen. Einmal angezündet, verbrennt der katalytische Brenner ohne Flamme, um Wärme zu erzeugen. Das Zippo hat eine gewisse Lernkurve, aber es ist zuverlässig und robust.
  • Einweg-Taschenöfen sind billig, haltbar und langlebig. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass sie zerbrechen oder missbraucht werden, und wenn Sie einen verlieren, können Sie einfach einen anderen öffnen. Es sind die leichtesten Wärmflaschen, was bei Reisen ins Hinterland von Vorteil ist. Bei den Tests waren die Einwegwärmer jedoch weniger heiß und weniger gleichmäßig. Sie wärmten kalte Hände langsamer auf und zeigten eine größere Variabilität zwischen Spitzenleistung und niedriger Leistung.
    Wenn man sie erstarren lässt, kann die Wärme verschwinden, bis der Wärmer wieder geschüttelt wird. Der Komfort ist groß, aber Einwegwärmer sind nicht das effizienteste Heizsystem.
    Alle Einwegwärmer arbeiten mit einer chemischen Reaktion, bei der Eisenpulver oxidiert wird. Sie erfordern keine Wartung oder Vorbereitung und beginnen bei Kontakt mit Luft zu reagieren. Es kann etwa eine halbe Stunde dauern, bis sie sich erwärmen.

Wie wir getestet haben

Wärmeabgabe und Laufzeittests

In der ersten Testphase führte ich Versuche durch, um den Wärmeausstoß und die Laufzeit der Warmlufterzeuger zu testen.

Die Wärmeabgabe war schwierig zu messen, da die Oberflächentemperatur der Wärmegeräte sehr variabel war. Am Ende vertraute ich dem Eindruck, der am wichtigsten war – welches Gerät auf der Haut am wärmsten war. Die Bewertungen in der Tabelle unten sind auf einer Skala von 1 bis 10 und basieren auf dem Hautkontakt im Freien.

Hinweis: Die Wärmeleistungswerte der elektrischen Taschenöfen gelten für die Wärmeeinstellung “Hoch”. Bei der Wärmeeinstellung “Niedrig” betrug ihre Wärmeleistungsbewertung 9. Die Wärmeleistungsbewertung des Zippos wurde mit dem Wärmer aus dem Beutel genommen. Es hatte im Beutel eine Wärmeleistungsbewertung von 5.

Für die Laufzeittests aktivierte ich alle Taschenöfen und ermittelte, wie lange es dauerte, bis sie starben. Ich wiederholte diesen Test mehrere Male, und die Zahlen in der nachstehenden Tabelle stellen einen Durchschnitt der Versuche dar.

Hinweis: Die Zeiten der elektrischen Taschenwärmer gelten für die Wärmeeinstellung “Niedrig”.

Auch lesen: Die besten Schlafsäcke

Alltag & Feldtests

In der zweiten Testphase nahm ich die Aufwärmer zu Aktivitäten mit, von Klettern über Wandern bis hin zu Fahrradtouren durch die Stadt. Ich benutzte die Aufwärmer auf so viele Arten, wie ich mir vorstellen konnte, und bewertete sie in drei Kategorien: Wärme, Konsistenz und Haltbarkeit.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Enable registration in settings - general
Shopping cart