Kann man Schnee schmelzen und trinken? Kann man im Schnee verdursten?

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Camping im Winter kann ein Riesenspaß sein. Aber man muss wissen, wie man frisches Wasser bekommt, wenn die Temperaturen unter den Nullpunkt fallen. Kann man Schnee schmelzen und es trinken? Ja! In dieser Anleitung erfährst du Schritt für Schritt, wie das geht.

Sicheres Trinkwasser aus Schnee gewinnen: Machbar?

Beim Camping im Winter ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr unerlässlich. Aber fließendes Wasser im Winter zu finden, ist keine leichte Aufgabe.

In Ermangelung von fließendem Wasser fragen sich viele Camper:

Die kurze Antwort? Ja, die Umwandlung von Schneeflocken in Wasser ist ein guter Weg, um Trinkwasser zu gewinnen – vorausgesetzt, man beachtet ein paar Sicherheitsvorkehrungen.

In diesem Artikel besprechen wir, was Sie tun müssen, um gefrorenes H2O in kalten Umgebungen in trinkbares Wasser zu verwandeln. Auf diese Weise können Sie das Beste aus Ihren Winterabenteuern machen.

Ist es sicher, Schnee oder Eis zu essen?

Ja, es ist im Allgemeinen sicher, Schneeflocken oder Eis zu essen – mit einigen Vorbehalten.

Als Kind hat man Ihnen wahrscheinlich gesagt, dass Sie keine gelben, roten, braunen oder andersfarbigen Flocken essen sollen, die nicht weiß sind. Dieser Ratschlag gilt auch noch im Erwachsenenalter.

Schneeflocken und Eis sind nur die gefrorene Version von Wasser. An sich ist es nicht gefährlich, Schnee oder Eis zu essen. Aber sie können mit verschiedenen Substanzen wie Streusalz, Bakterien und Algen verunreinigt sein, die den Verzehr giftig machen können.

Es ist auch erwähnenswert, dass man sie zwar essen kann, aber der Verzehr dieser gefrorenen Substanzen keine gute Methode ist, um hydriert zu bleiben.

Dein Körper muss viel Energie verbrennen, um Schneeflocken und Eis so weit zu erwärmen, dass es in einen brauchbaren flüssigen Zustand übergeht. Dies kann auf lange Sicht zu einer Dehydrierung des Körpers führen. In Notsituationen ist es nicht schlimm, eine kleine Menge Schneeflocken zu verzehren, aber es ist am besten, sie zuerst zu schmelzen, um flüssiges Wasser zu erhalten.

Ist es sicher, geschmolzenes Eis oder Schnee zu trinken?

Die meisten Wanderer halten es für unbedenklich, geschmolzenen Schnee und Eis zu trinken, solange man es vermeidet, die gelben, roten, braunen oder grauen Sorten zu schmelzen. 

Wissenschaftlich gesehen brauchen Schneeflocken jedoch „Keimstellen“, um sich in der Atmosphäre zu bilden. Diese „Keimstellen“ können Schmutzpartikel, Bakterien, Staub, Pollen oder sogar Rauchpartikel sein. Das bedeutet, dass selbst unberührte weiße Schneeflocken nicht per se „sauberer Schnee“ sind. Es bedeutet auch, dass das Abkochen oder die Verwendung eines Reinigungsverfahrens die einzige Möglichkeit ist, um wirklich sicheres Trinkwasser zu erhalten.

Für die meisten Menschen, die geschmolzenen Schnee trinken, ist es unwahrscheinlich, dass er irgendwelche nachteiligen Auswirkungen hat, aber wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, empfehlen wir Ihnen dringend, Methode 1 zu befolgen und das Wasser abzukochen, um alle Ungeziefer abzutöten.

Auch lesen:

Was Sie für dieses Tutorial benötigen

Welche Materialien Sie benötigen, hängt davon ab, welche Methode Sie wählen:

Methode 1: Herd

  • Kleine Menge Wasser
  • Ein Campingkocher, Topf und Brennstoff
  • Eine Flasche 

Methode 2: Körperwärme

  • Eine Wasserflasche

Methode 3: Tropfmethode

  • Ein Feuer
  • Ein unbenutztes, möglichst sauberes Hemd

Wie man Eis oder Schnee in Trinkwasser umwandelt: 3 Methoden

Wenn Sie alle Vorräte haben, die Sie brauchen, ist es an der Zeit, das fluffige weiße Zeug in Trinkwasser umzuwandeln. Hier sind drei Methoden, die Sie bei Ihrem nächsten Camping-Ausflug bei kaltem Wetter ausprobieren können.

Methode 1: Herd

Die einfachste Methode, um aus dem fluffigen weißen Zeug trinkbares Wasser zu machen, ist die Herdmethode. Um diese Methode anzuwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie einige saubere Schneeflocken oder Eis. Wie bereits erwähnt, ist die gelbe Sorte nicht zu empfehlen. Wenn es nicht menschliche Pisse ist, die das weiße Zeug gelb färbt, ist es entweder Tierpisse oder Baumsaft, beides Geschmackssache.
  2. Geben Sie ein wenig Wasser in einen Topf oder eine hitzebeständige Pfanne über einem Propangas-, Flüssigbrennstoff- oder Kanisterkocher.
  3. Gießen Sie frischen Schnee nach und nach in den Topf auf Ihrem Campingkocher. Schütten Sie nicht alles auf einmal hinein.
  4. Bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es mindestens 3 bis 5 Minuten köcheln.
  5. Lassen Sie das kochende Wasser abkühlen, bevor Sie es in Ihre Wasserflasche füllen oder ein heißes Gebräu genießen.

Pro-Tipp: Versuchen Sie nicht, diese Methode anzuwenden, wenn Sie nicht von Anfang an zumindest ein wenig Wasser in Ihren Wasserflaschen zur Verfügung haben. Wenn Sie nicht ein wenig so genanntes „Seed-Wasser“ auf den Boden Ihres Topfes geben, werden Sie den Schnee verbrennen. Glaub uns, verbrannte Schneeflocken schmecken furchtbar.

Methode 2: Körperwärme

Wenn du keinen Ofen oder einen anderen Brennstoff hast, mit dem du ein Feuer machen kannst, ist diese Methode die nächstbeste Möglichkeit. Um diese Methode anzuwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Nimm deine Wasserflasche und gib eine kleine Menge frisches, flauschiges Zeug hinein.
  2. Lege deine volle Wasserflasche für etwa eine halbe Stunde in deine Jacke (oder nimm sie nachts mit in deine Isomatte).
  3. Gebe jede halbe Stunde oder so mehr in den Behälter, bis es schmilzt.
  4. Genieß es!

Methode 3: Tropf-Methode

Die Tropfmethode ist ideal, wenn du bereits ein Lagerfeuer hast und es hilft, den Schmutz zu entfernen. Um diese Methode anzuwenden:

  1. Zündet euer Lagerfeuer an, aber lasst es nicht zu groß werden.
  2. Haltet ein paar Handvoll Schnee in einem sauberen Hemd weit über dem Feuer.
  3. Stellt eine Tasse, eine Pfanne oder ein anderes Gefäß unter das Hemd, um das herabtropfende Wasser aufzufangen.
  4. Wartet, bis das Wasser das Gefäß füllt.
  5. Für heißes Wasser oder heiße Getränke müsst ihr das Wasser vor dem Verzehr zum Kochen bringen.

Kann man also Schnee schmelzen und es trinken?

Ja, man kann Schneeflocken schmelzen und das geschmolzene Wasser trinken, wenn man in den kälteren Monaten des Jahres beim Camping unterwegs ist. Mit einer der oben genannten Methoden kannst du dich mit Wasser versorgen, egal wohin dich deine Winterwanderung führt.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Shopping cart