Hals-Gamaschen Test – Das sind die besten Gamaschen

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Snowboarder springt durch die Luft mit tiefblauem Himmel im Hintergrund

Wenn Sie an Wintertagen mit Minusgraden stundenlang auf den Pisten unterwegs sind, ist es wichtig, dass jeder Zentimeter Ihres Körpers berücksichtigt wird, wenn es um Wärme und Bequemlichkeit geht. Ein Bereich des Körpers, der beim Skifahren oder Snowboarden besonders anfällig für die Elemente ist, ist der Hals und das Gesicht. Zum Glück gibt es eine ganze Reihe von Nackenwärmern/Halsmanschetten zum Skifahren und Snowboarden, die das Gesicht vor kalter Luft, Wind und Schnee schützen.

Nackenwärmer vs. Nackenstulpen: Was ist der Unterschied?

Gelegentlich als „Nackenstulpen“, „Nackenwärmer“ oder „Buffs“ bekannt, scheinen diese runden Stoffstücke eine Vielzahl von Namen zu haben.Es gibt eigentlich keinen Unterschied zwischen Nackenwärmern und Nackenstulpen, außer dass Nackenwärmer immer für kaltes Wetter gedacht sind und es technisch gesehen Nackenstulpen für warmes und kaltes Wetter gibt. Beide schützen den Hals und das Gesicht beim Skifahren, Snowboarden oder anderen Schneesportarten warm.

Für die Zwecke dieses Tests werden wir die Begriffe synonym verwenden

Worauf man beim Kauf von Nackenschützern für Skifahren & Snowboarden achten sollte

Material & Gewicht

Die besten Halswärmer zum Skifahren sollten atmungsaktiv, leicht, feuchtigkeitsableitend und warm sein. Wenn Sie auf der Piste sind, ist das Letzte, was Sie wollen, den ganzen Tag einen Sumpf aus Ihrer eigenen Spucke und Rotz einzuatmen! Qualitativ hochwertige Nackengamaschen für kaltes Wetter bestehen aus einem der folgenden Materialien: Fleece, Merinowolle oder einer synthetischen Mischung. Kaufen oder tragen Sie keine feuchtigkeitsabsorbierenden Stoffe wie Baumwolle auf der Piste.

Ein weiteres Kriterium beim Kauf von Halsgamaschen ist das Gewicht des Stoffes. Merinowolle und Fleece gibt es in verschiedenen Gewichtsklassen, von dünnem, leichtem Material bis hin zu schwerem Stoff. Je schwerer das Gewicht, desto weniger atmungsaktiv ist das Material. Es ist also wichtig, bei der Wahl des Halswärmers ein Gleichgewicht zu finden. Die besten Nackenwärmer zum Skifahren liegen irgendwo in der Mitte, mit einem mittelschweren Stoff, der sowohl warm als auch atmungsaktiv ist.

Passform & Bequemlichkeit

Da du deine Halskrause den ganzen Tag über tragen wirst, oft bei unangenehm kalten Temperaturen, ist es sehr wichtig, dass du eine wählst, die gut auf deinem Gesicht sitzt und sich bequem und nicht drückend anfühlt. Nicht alle Modelle passen allen Gesichtern, daher empfehlen wir, einige Modelle auszuprobieren, bevor du dich für eines entscheidest, das du mit in den Schnee nimmst.

Vielseitigkeit

Wenn Sie mit dem Wetter in den Alpen vertraut sind, wissen Sie, dass es in der einen Minute heftig schneien und in der nächsten total sonnig sein kann. Es wäre total lästig, den ganzen Tag über den Halswärmer wechseln zu müssen – oder noch schlimmer, einen zu warmen zu tragen – daher ist es wichtig, ein Modell zu wählen, das vielseitig einsetzbar ist.

Farbe & Stil

Sind wir mal ehrlich: Obwohl Farben und Muster im Allgemeinen keinen Einfluss auf die Leistung eines Geräts haben, ist es für viele Menschen ein zentraler Bestandteil ihrer Kaufentscheidung und sollte nicht übersehen werden. In unserem Test erhielten Produkte einen kleinen Vorteil, wenn sie in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich waren. Wenn man gut aussieht, fühlt man sich gut, und eine warme Halskrause, die zur übrigen Skiausrüstung passt, ist ein großes Plus!

Die besten Gamaschen zum Skifahren & Snowboarden

Wie bereits erwähnt, haben wir verschiedene Nackenwärmer zum Skifahren und Snowboarden bewertet und dabei persönliche Eindrücke und Empfehlungen, Online-Tests, den Ruf der Marke und die oben genannten Kriterien berücksichtigt. Um die Integrität unserer Empfehlungen zu schützen, haben wir keine Optionen in unsere Suche einbezogen, die a) nicht als Unisex-Marken gekennzeichnet sind und b) von unbekannten Marken hergestellt wurden, die nicht auf Outdoor-Ausrüstung spezialisiert sind.

Hier sind die 7 besten Nackengamaschen zum Skifahren und Snowboarden, die wir bei unserer Suche gefunden haben (oder du kannst ganz nach unten scrollen, um unsere endgültigen Empfehlungen zu hören):

BUFF Midweight Merinowolle

BUFF ist einer der ersten Hersteller von Outdoor-Halsbekleidung und stellt einige der besten Halsgamaschen zum Skifahren her. Ihre Mittelschweren Gamaschen aus Merinowolle gehören zu den besten auf dem Markt für kaltes Wetter.

  • Vorteile: Die Nummer 1 in Sachen Vielseitigkeit, BUFF Kopfbedeckungen können für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten verwendet werden, einschließlich Schneesport, Wandern, Radfahren und mehr
  • Nachteile:  Das runde Design von BUFF ist nicht für jeden geeignet, und es ist ein bisschen teuer

Preise auf Backcountry prüfen

Preise auf Amazon prüfen


Burton Ember Fleece Halswärmer

Es gibt nur wenige Marken, die in der Schneesportbranche so bekannt sind wie Burton, und ihr Ember Fleece Halswärmer bietet Wärme und Bequemlichkeit für hohe Leistungen.

  • Vorteile: Hergestellt aus superdickem, hochwertigem Fleece, das sehr warm ist
  • Nachteile: Sehr sperrig, teuer

Preise auf Backcountry prüfen

Preise auf Amazon prüfen


Original Schildkrötenpelz Fleece Halswärmer

Turtle Fur ist eine beliebte Marke für Kopfbedeckungen, und ihr Anspruch auf Ruhm ist die Erfindung von Fleece-Nackenstulpen für den Wintersport. Ihr klassischer Fleece-Nackenwärmer ist eine beliebte Wahl für Skifahrer und Snowboarder mit kleinem Budget.

  • Vorteile: Sehr warmes Material, preiswert und in einer Vielzahl von lustigen und leuchtenden Farben erhältlich
  • Nachteile: Einigermaßen sperrig, einige Kunden berichten, dass es sich ablöst und Pilling bildet, bestimmte Farben gehen in heißem Wasser aus

Preise auf REI prüfen

Preise auf Amazon prüfen


Für extra dicken, doppellagigen Schutz gegen Wind, Kälte und Schnee stellt Turtle Fur eine doppellagige Version seines charakteristischen Neck Warmer her – das Chelonia 150 Fleece. Diese zusätzliche Dicke bietet eine zusätzliche Wärmeschicht, die an den kältesten Tagen der Skisaison oft notwendig ist.

  • Vorteile: Superdick und warm, preiswert, für extreme Winterbedingungen gemacht, in vielen lustigen Farben erhältlich
  • Nachteile: Kunden berichten von uneinheitlicher Qualität bei diesem Produkt (mehr als bei ihrem Signaturprodukt), nicht haltbar

Preise auf Amazon prüfen


Smartwool Unisex Merino 250 Nackenwärmer

Smartwool ist einer der führenden Hersteller von Merinowollprodukten für Outdoor-Abenteuer, und ihre Merino 250 Halsgamasche ist eine fantastische Option für stundenlange Aufenthalte im Schnee. Atmungsaktiv, warm und feuchtigkeitsableitend, ist dies definitiv eine der besten Gamaschen zum Skifahren auf dem Markt.

  • Vorteile: Superweiches und atmungsaktives Material aus Merinowolle, warm und dick, lustige Farben und Muster
  • Nachteile: Eigentlich keine, obwohl es im Vergleich zu einigen anderen Optionen auf unserer Liste ein bisschen teuer ist

Preise auf REI prüfen

Preise auf Amazon prüfen


Helly Hansen Polartec Hals-Gamasche

Helly Hansen ist seit Jahrzehnten führend in Sachen High-End-Skibekleidung, und ihre Halsbekleidung ist nicht anders. Die Polartec Halsmanschette ist warm, leicht und weich, perfekt für tagelange Abfahrten durch frischen Powder. Es besteht außerdem aus 100 % Polyester, so dass es nicht zu Hautreizungen führt oder sich sperrig anfühlt.

  • Vorteile: Leicht, warm und atmungsaktiv. Hergestellt aus Polartec-Gewebe, das ein synthetisches Material ist (also für Veganer und diejenigen, die empfindlich auf Wolle reagieren, ist dies eine tolle Option für Sie!)
  • Nachteile: Schwarz ist die einzige verfügbare Farbe

Preise bei Backcountry prüfen

Preise auf Amazon prüfen


Condor Thermo-Halsmanschette

Sie haben ein kleines Budget und wollen trotzdem warm bleiben? Die Condor Thermo Neck Gaiter kostet weniger als 10 $ und ist aus dickem Fleece, perfekt für lange Tage, an denen der Schnee schnell fällt.

  • Vorteile: Warmes Material, wasserabweisend, preiswert
  • Nachteile: Das Design ist kürzer als bei den anderen NACHTEILE auf unserer Liste, daher beklagen sich einige Kunden über eine geringere Abdeckung bei der Verwendung über Nase und Mund

Preise auf Amazon prüfen

Unsere abschließenden Empfehlungen

Nein, egal für welches Produkt Sie sich entscheiden, ein Halswärmer ist ein MUSS beim Skifahren und Snowboarden. Mit einem warmen Gesicht und Hals ist die Fahrt viel angenehmer und komfortabler, und es schützt Sie vor den schmerzhaften Auswirkungen von Sonnen- und Windbrand, indem es die Wärme dort hält, wo sie gebraucht wird. Jedes der Produkte auf dieser Liste wird dies erreichen – unser abschließendes Urteil ist nur eine Frage der Vorliebe und Haltbarkeit.

So, welche Produkte sind wirklich die besten Nackengamaschen zum Skifahren und Snowboarden? Basierend auf unserer vollständigen Bewertung, hier sind die Spitzenreiter:

Die rundum beste Nackenstulpe zum Skifahren & Snowboarden: Smartwool Unisex Merino 250 Halswärmer


Jetzt bei Backcountry kaufen

Jetzt kaufen bei REI

Jetzt auf Amazon kaufen


Während alle Optionen, die wir hier getestet haben, eine exzellente Wahl sind, die sich hervorragend zum Skifahren und Snowboarden eignet, gibt es einen klaren Gewinner für das herausragendste Produkt – die Smartwool Unisex Merino 250 Hals-Gamasche. Es ist das einzige Produkt auf unserer Liste, das aus Merinowolle hergestellt wird. Es ist definitiv eine lohnende Investition für begeisterte Skifahrer und Rider, die viel Zeit auf der Piste verbringen wollen. Es ist auch vielseitig genug, um es für andere Aktivitäten wie Wandern und Radfahren zu verwenden. Wenn Sie eine Smartwool Halskrause kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie ein hochwertiges Produkt erhalten, das sich gut auf Ihrer Haut anfühlt und viele Jahre lang hält.

Bester Halswärmer für besonders kalte Temperaturen: Burton Ember Fleece Halswärmer


Jetzt bei Backcountry kaufen

Jetzt auf Amazon kaufen


Burton’s Ember Fleece Nackenwärmer hat eine Menge zu bieten, und wenn es nicht so strapazierfähig wäre, hätte es vielleicht Smartwool auf unserer Liste der besten Nackenwärmer zum Skifahren und Snowboarden ausgestochen. Wir haben beschlossen, es als besten Nackenwärmer für extrem kalte Temperaturen auszuzeichnen. Das Fleece-Material und das höhere Gewicht des Produkts machen es zu einem großartigen Kandidaten für Tage, an denen der Schnee sehr schwer ist oder die Temperaturen unangenehm niedrig sind. Dieser kuschelige, langlebige Nackenwärmer wird definitiv eine notwendige Schutzschicht für viele Jahre auf der Piste bieten.

Bester preisgünstiger Halswärmer: Schildkrötenfell-Fleece-Nackenwärmer



Wenn du dir die anderen Optionen ansiehst, die wir herausgesucht haben, und dich der Preis von über 30 Dollar abschreckt, mach dir keine Sorgen. Der OG Ski-Nackenwärmer – Turtle Fur’s Fleece Halswärmer – ist eine perfekt geeignete Option für lange Tage auf der Piste. Obwohl Kunden sagen, dass es etwas weniger haltbar ist, bedeutet der niedrigere Preis, dass Sie sich weniger schuldig fühlen werden, wenn Sie es an kalten, windigen Wintertagen tragen. Es hält dich warm und bequem, und du hast immer noch die größte Auswahl an Farben von allen Optionen auf unserer Liste.

Auch lesen:

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Shopping cart