Skirucksack Test – 10 Besten Skirucksäcke

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Skirucksäcken sind, sind Sie bei uns genau richtig.

Auf einen Blick: Unsere Top-Auswahl

BESTES BUDGET Dakine Heli Pack 12L Backpacking Rucksack
BESTE MITTELGRÖSSE Deuter Freerider Pro 30 Rucksack
BESTES HIGH-END Backcountry Access BCA Float 32 mit Lawinenairbag

Ich war auf der Suche nach einem neuen Skirucksack für die kommende Wintersaison. Also schaute ich mir einige der beliebtesten Marken auf dem Markt an – Ortovox, Deuter, Osprey Rucksäcke, etc. Ich habe mich auf Rucksäcke konzentriert, die wasserdicht, bequem und verstellbar sind und die über Befestigungspunkte für meine gesamte Skitourenausrüstung verfügen.

Ist das nicht genau das, wonach du suchst?

Das Problem bei einigen dieser Arten von Skirucksäcken ist, dass sie oft teurer sind als normale Rucksäcke. Deshalb habe ich auch ein paar billigere Rucksäcke für diejenigen unter euch aufgeführt, die nur über ein kleines Budget verfügen.

Von kleinen und leichten Rucksäcken die nur das Nötigste aufnehmen können, bis hin zu den sperrigen Rucksäcken, die über eine Airbag-Einheit verfügen, um dich im Falle eines Lawinenabgangs zu schützen – das sind die zehn besten Skirucksäcke!

Top Produktübersicht

Osprey Kamber/Kresta 20
→ Handschuhfreundliche Reißverschlüsse
→ Schneeabweisende Materialien
auf OSPREY sehen →
auf Amazon sehen →
BEST BUDGET
Dakine Heli Pack 12L Rucksack
→ Sehr erschwinglich
→ Befestigungspunkte für Snowboard/Ski
auf REI sehen →
auf Amazon sehen →
Black Diamond Dawn Patrol 25-Rucksack
→ Isolierte Trinkblase
→ Befestigungspunkte für Ski/Snowboard
auf Amazon sehen →
Ortovox Herren-Rucksack Haute Route 32
→ Wasser- und abriebfest
→ Mehrere Taschen und Fächer
auf Amazon sehen →
BESTE MITTELGRÖSSE
Deuter Freerider Pro 30 Rucksack
→ Vielseitig
→ Gute Belüftung von Rückenpanel und Gurtzeug
auf REI sehen →
auf Amazon sehen →
BEST HIGH-END
Backcountry Access BCA Float 32 mit Lawinenairbag
→ Hochwertige Materialien
→ Verstaubare Befestigungspunkte für Ausrüstung
auf REI sehen →
auf Amazon sehen →
Mammut Spindrift 32L Rucksack
→ Verstellbarer Tragegurt
→ Mehrere Befestigungspunkte für Ausrüstung
auf REI sehen →
auf Amazon sehen →
Salomon Peak 30L Rucksack
→ Vielseitiger Rucksack
→ Wasserdichtes Äußeres
auf Amazon sehen →
Evoc Patrol Snow 32L-Rucksack
→ Gepolstertes und belüftetes Rückenpanel
→ Befestigungspunkte für Ski/Snowboard
auf Amazon sehen →
Ortovox Ascent 40 Avabag Rucksack
→ Insgesamt acht Fächer
→ Lawinen-Airbag-Einheit
auf Amazon sehen →

Beste Ski Rucksäcke


Osprey Kamber/Kresta 20

Ich liebe die Rucksäcke von Osprey, weil ihr Design so durchdacht ist. Und der Kamber ist nicht anders – es ist ein großartiger Skirucksack, mit allen Funktionen, die Sie brauchen könnten. Es ist aus strapazierfähigem und wasserabweisendem Nylon gefertigt, das deine gesamte Ausrüstung trocken hält.

Es gibt sogar sechs Rucksäcke in dieser Kollektion – drei Kresta-Rucksäcke (für Frauen) und drei Kamber-Rucksäcke (für Männer). Ich werde mich auf den kleinsten der drei Rucksäcke konzentrieren – es ist der leichteste von allen, aber er ist immer noch vollgepackt mit erstaunlichen Funktionen.

Der Kamber-Rucksack verfügt über ein thermogeformtes, konturiertes Rückenpanel, das sowohl gepolstert als auch belüftet ist. Die Außenseite ist mit einem schneeabweisenden Material überzogen, das die Ansammlung von Schnee und Eis minimiert. So bleibt der Rucksack auch nach stundenlangem Aufenthalt in matschigem Schnee trocken.

Dank der dicken Polsterung an Hüftgurt, Rückenplatte und Hüftgurt bleibt der Kamber-Rucksack immer bequem. Und Sie müssen nichts in den Händen halten, denn dieser Osprey-Rucksack hat Befestigungspunkte für Helm, Ski/Snowboard, Eispickel und GPS/Funkgerät.

Der Kamber ist geräumig, und es gibt einen Zugang zur Frontplatte mit handschuhfreundlichen Reißverschlüssen. Das ist eine der durchdachten Funktionen, die ich bereits erwähnt habe; eine andere ist die isolierte Schlauchhülle, die dafür sorgt, dass das Wasser in der Trinkblase auf der Piste nicht einfriert.

Dieser Osprey-Rucksack verfügt außerdem über ein kratzfreies Fach für die Skibrille sowie ein verstaubares Helmtragesystem. Außerdem gibt es ein Frontfach mit Steckfächern für zusätzliche Ausrüstung sowie Hüftgurttaschen für all die Dinge, die man immer griffbereit haben möchte.

-> Vollständiger Test von Kamber

Vorteile

  • Handschuhfreundliche Reißverschlüsse
  • Schneeabweisende Materialien
  • Isolierte Trinksysteme und Schlauchhüllen

Nachteile

  • Preiswert
  • Kein A-Frame-Ski zum Tragen
  • Kommt nicht mit Trinkblase

Produktinformationen

  • Abmessungen: 22″ x 11″ x 8″
  • Gewicht: 2.65 lbs
  • Kapazität: 20 Liter

BESTES BUDGET

Dakine Heli Pack 12L Rucksack

Wenn du nach etwas mit einer kleineren Kapazität suchst, ist dies eine gute Option für dich. Mit einer Kapazität von 12 Litern ist der Heli Pack einer der kleinsten Rucksäcke, die in diesem Test vorgestellt werden. Es ist ein hervorragender Rucksack für Leute, die nicht viel Ausrüstung mit sich führen und nicht Hunderte von Dollar für einen Skirucksack ausgeben wollen. Mit einem Preis von weit unter 100 Dollar ist er einer der günstigsten Rucksäcke, die ich finden konnte.

Die meisten Hali Pack-Taschen sind aus wasserabweisendem 600D-Polyester gefertigt, wobei die genauen Materialien von der Farbe abhängen. Allerdings ist keiner der Rucksäcke vollständig wasserdicht, so dass sie nicht die beste Option für wirklich nasses Wetter sind.

Der Heli Pack verfügt über ein stark gepolstertes Rückenteil das sehr bequem am Rücken anliegt. Es hat auch gegenläufige Schultergurte, die für eine ergonomische Passform sorgen. Der Brustgurt, der auch als Pfeife dient, hält die Schultergurte an ihrem Platz, während der Hüftgurt aus Gurtband dafür sorgt, dass der Rucksack am Körper bleibt, während du auf der Piste unterwegs bist.

Dieser Skirucksack verfügt über ein einziges Aufbewahrungsfach mit einem Trink-/Laptopfach. Diese Funktion macht den Rucksack zwar vielseitiger, aber es ist auch nicht so gut, wie ich es mir gewünscht hätte. Es gibt keine Isolierung in diesem Fach und nichts, was den Schlauch eines Trinkbehälters schützt. Das bedeutet, dass das Wasser leicht einfrieren würde, wenn man diesen Rucksack bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt trägt.

Der Rucksack ist außerdem mit einer mit Fleece gefütterten Brillentasche und einer verstaubaren Fronttasche ausgestattet, in die auch größere Ausrüstung passen könnte. Außerdem gibt es Befestigungspunkte, die das diagonale Tragen von Skiern oder das vertikale Tragen von Snowboards ermöglichen.

Vorteile

  • Sehr erschwinglich
  • Snowboard/Ski-Befestigungspunkte
  • Fleece-gefüttertes Brillenfach

Nachteile

  • Nicht vollständig wasserdicht
  • Schwache Atmungsaktivität
  • Trinkschlauch ist nicht isoliert

Produktinformationen

  • Abmessungen: 20″ x 12″ x 4″
  • Gewicht: 1,6 lbs
  • Kapazität: 12 Liter

SEHEN AUF REI
Auf Amazon sehen


Black Diamond Dawn Patrol 25 Rucksack

Der Dawn Patrol Rucksack ist eine weitere erwägenswerte Option. Es wird von Black Diamond hergestellt, einer Marke, die alle Arten von Outdoor-Ausrüstung herstellt, von Stirnlampen bis zu Rucksäcken. Es ist aus leichtem Dynex-Material gefertigt, das im Grunde eine Mischung aus Nylon und PE ist. Dieses Material hat eine gute Wasserbeständigkeit und sollte in der Lage sein, Ihre Ausrüstung bei matschigem Wetter trocken zu halten.

Dieser Rucksack hat sehr dicke Polsterung im Rückenpanel, mit einem belüfteten Einsatz in der Mitte. Es ist sehr bequem zu tragen, und diese Einlage hält den Rücken trocken, wenn Sie den Rucksack an wärmeren Tagen tragen möchten. Außerdem sorgen der Hüftgurt und der Brustgurt dafür, dass der Rucksack sicher am Oberkörper sitzt und sich schwerelos anfühlt.

Was man tatsächlich tun kann, da es ziemlich vielseitig ist. Das geräumige Aufbewahrungsfach eignet sich genauso gut für Skiausrüstung und Arbeitsunterlagen, während die vielen Reißverschlusstaschen es dir ermöglichen, alle kleineren Notwendigkeiten zu organisieren.

Dieser Black Diamond Rucksack hat ein einzigartiges Merkmal, das ich bei Rucksäcken noch nicht so oft gesehen habe. Einer der Schultergurte lässt sich mit einem Reißverschluss öffnen und gibt den Blick auf eine versteckte Innentasche frei. Das ist perfekt für die wertvollsten Gegenstände, da niemand auf diese Tasche zugreifen kann, während man den Rucksack trägt.

Der Rucksack verfügt außerdem über Befestigungspunkte für einen Helm, Skier/Snowboard und einen Eispickel. Außerdem gibt es ein paar praktische Kompressionsriemen auf der Oberseite. Das Rückenpanel lässt sich öffnen und gibt den Blick auf die isolierte Trinksystemtasche frei, die von beiden Seiten zugänglich ist. Sie können den Schlauch durch den isolierten Schultergurt ziehen, der sich öffnet, um einfachen Zugang zum Ventil zu erhalten.

Vorteile

  • Isolierte Trinkblase
  • Befestigungspunkte für Ski/Snowboard
  • Mehrere Taschen mit Reißverschluss

Nachteile

  • Preisintensiv
  • Hauptspeicher hat nur Back-Only-Zugriff

Produktinformationen

  • Abmessungen: 22″ x 13″ x 3″
  • Gewicht: 2.3 lbs
  • Kapazität: 25 Liter

Auch lesen:


Ortovox Herren Haute Route 32 Rucksack

Der Haute Route Skirucksack ist einer meiner Lieblings-Skirucksäcke. Es ist zwar teuer, aber die vielen Features und die Qualität der Verarbeitung machen den Preis definitiv wett. Wer einen robusten, hochwertigen Rucksack will, muss etwas mehr Geld ausgeben – warum nicht für den Haute Route?

Es ist aus strapazierfähigem, doppellagigem Nylon gefertigt, das eine hervorragende Wasser- und Abriebfestigkeit aufweist. Das Rückenpanel ist sehr dick gepolstert, mit abgestuften Schaumstoffrillen die den Rücken atmen lassen. Das macht ihn zu einer guten Wahl für Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten bei allen Wetterbedingungen.

Der Tragegurt und der Hüftgurt dieses Rucksacks sind ebenfalls gepolstert und belüftet, um eine hohe Bequemlichkeit zu gewährleisten. Zusätzlich hilft der Hüftgurt bei der Verteilung des Gewichts des Rucksacks, so dass du in Zukunft keine Probleme mit Rücken- und Schulterschmerzen hast. Die gepolsterten Schultergurte helfen natürlich, aber meiner Meinung nach geht nichts über einen guten Hüftgurt!

Dieser Skirucksack kann eine Menge Ausrüstung aufnehmen. Mit einer 32-Liter-Kapazität verteilt auf mehrere Fächer und Taschen, gibt es mehr als genug Platz für deine gesamte Sicherheitsausrüstung wie Schaufel und Sonde. Und mit den externen Befestigungspunkten und Kompressionsriemen können Sie an der Außenseite des Haute Route nicht nur Skier oder ein Snowboard befestigen, sondern auch eine Schaufel, einen Helm, Steigeisen, einen Eispickel und Wanderstöcke.

Das Aufbewahrungsfach des Rucksacks ist sehr geräumig, und es verfügt über eine Tränkehülle. Allerdings ist der Zugang zu diesem Fach nur von hinten möglich, was etwas unpraktisch ist. Es ist auch nicht isoliert, so dass es keine Garantie dafür gibt, dass das Wasser in einem Trinksystem bei Minusgraden nicht einfriert.

Vorteile

  • Wasser- und abriebfest
  • Mehrere Taschen und Fächer
  • Externe Befestigungspunkte für Skier/Snowboard, Helm, Eispickel, Steigeisen und Wanderstöcke

Nachteile

  • Teuer
  • Tränkehülle nicht isoliert
  • Aufbewahrungsfach ist nur von hinten zugänglich

Produktinformationen

  • Abmessungen: 17.7″ x 9.4″ x 14.2″
  • Gewicht: 2.82 lbs
  • Kapazität: 32 Liter

AUF AMAZON ANSEHEN


BESTE MITTELGRÖSSE

Deuter Freerider Pro 30 Rucksack

Der Freerider Pro ist ein weiterer großartiger Skirucksack, von einer Marke, die das schon seit Jahrzehnten macht! Und mit 30L bietet Deuter genug Platz für die gesamte Ausrüstung, sogar für Schaufel und Sonde.

Es ist aus 420D Polyamid gefertigt, das exzellente Wasser- und Abriebfestigkeit aufweist. Die Außenseite dieses Rucksacks ist außerdem mit PU beschichtet, was den Inhalt zusätzlich vor verschiedenen Wetterbedingungen schützt.

Diese Skirucksäcke haben ein sehr durchdachtes Rückenpanel mit dicker Polsterung, atmungsaktivem Mesh und Schaumstoffrippen. Es ist sehr bequem zu tragen, vor allem, wenn man den Hüftgurt benutzt, der das ganze Gewicht von den Schultern wegleitet. Und die Belüftung des Hüftgurts und des Rückenpanels ist hervorragend – besser als bei manchen Rucksäcken, die für Sommerwanderungen konzipiert sind!

Das bedeutet, dass dies ein Rucksack ist, den man das ganze Jahr über tragen kann und der trotzdem bequem bleibt. Und da es so vielseitig ist, finde ich, dass der etwas höhere Preis durchaus gerechtfertigt ist.

Vor allem, wenn man sich die vielen verschiedenen Fächer ansieht. Das Hauptfach ist nur über das Rückenpanel zugänglich, aber es gibt mehrere andere Fächer auf der Vorderseite des Rucksacks. Das größte ist mit einem internen Organizerfach ausgestattet, das sich perfekt für alle kleineren Gegenstände eignet.

Der Skirucksack verfügt außerdem über Reißverschlusstaschen an der Hüfte sowie eine mit Fleece gefütterte Obertasche für die Skibrille. An der Außenseite des Freerider Pro befinden sich mehrere Befestigungspunkte, an denen man einen Helm, eine Schaufel, einen Eispickel und Wanderstöcke am Skirucksack aufbewahren kann. Außerdem gibt es weitere Befestigungspunkte für Skier oder Snowboards, so dass Sie mehrere Möglichkeiten haben, diese zu transportieren, egal, wo Sie gerade im Backcountry unterwegs sind!

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar
  • Gute Belüftung von Rückenpanel und Gurtzeug
  • Viele Fächer, Taschen und Befestigungspunkte für Ausrüstung

Nachteile

  • Preiswert
  • Hauptfach nur von hinten zugänglich
  • Ganz schön schwer

Produktinformationen

  • Abmessungen: 22″ x 12.6″ x 8.7″
  • Gewicht: 3.8 lbs
  • Kapazität: 30 Liter

AUF REI SEHEN

AUF AMAZON SEHEN


BESTES HIGH-END

Backcountry Access BCA Float 32 mit Lawinenairbag

Der Float 32 ist ein Premium Backcountry Ski Rucksack, der zu den Airbag-Rucksäcken in diesem Test gehört. Es ist aus strapazierfähigem Ripstop-Nylon gefertigt und verfügt über eine DWR-Beschichtung für hervorragende Wasserdichtigkeit. Es hat ein geformtes Rückenpanel mit einem verstellbaren Hüftgurt, mit dem du den Rucksack perfekt an deinen Körper anpassen kannst.

Dieser Skirucksack ist einzigartig, denn es kommt mit einem Lawinenairbag für zusätzliche Lawinensicherheit, der eines Tages Ihr Leben retten könnte. Es soll die Verschüttungstiefe im Falle eines Lawinenabgangs verringern und das Trauma an Kopf und Hals reduzieren.

Der Float 32 ist Trinkwasserkompatibel; es gibt Befestigungspunkte für ein Trinkreservoir im Hauptfach, das jedoch nicht im Preis enthalten ist. Der Rucksack ist mit mehreren Fächern ausgestattet, die eine einfache Organisation der Ausrüstung ermöglichen. Es gibt Hüftgurttaschen, Taschen für die Schultergurte und ein kratzfreies Brillenfach, zusätzlich zu all den anderen Fächern und Organizer-Panels.

Darüber hinaus erlaubt der Rucksack auch das diagonale Tragen von Skiern und das vertikale Tragen von Snowboards. Und es gibt Befestigungspunkte für einen Helm, die so konzipiert sind, dass sie nicht mit den Skibefestigungspunkten kollidieren.

Eigentlich sind viele der Befestigungspunkte verstaubar, so dass man sie leicht aus dem Weg räumen kann, wenn man sie nicht braucht.

Ein Nachteil dieses Rucksacks ist sein Preis. Es ist einer der teuersten Rucksäcke unter den Rucksäcken, und nicht viele Leute werden sich diesen Rucksack leisten können. Aber wenn Sie ernsthaft auf Skitouren gehen und auf den schlimmsten Fall vorbereitet sein wollen, ist dieser Rucksack Ihr Geld mehr als wert.

Oh, und Sie müssen auch den eigentlichen Zylinder kaufen, mit dem der Airbag gefüllt wird. Der ist auch ziemlich teuer, aber 100%ig die Ausgabe wert, wenn Sie jemals in eine Situation kommen, in der Sie es brauchen.

Vorteile

  • Premium-Materialien
  • Verstaubare Befestigungspunkte für Ausrüstung
  • Mehrere Fächer und Taschen
  • Lawinenairbag

Nachteile

  • Sehr teuer
  • Ganz schön schwer
  • Float 2.0 Zylinder separat erhältlich

Produktinformationen

  • Abmessungen: 22″ x 12.2″ x 5.9″
  • Gewicht: 5.48 lbs
  • Kapazität: 32 Liter

AUF REI ANSEHEN

AUF AMAZON ANSEHEN


Mammut Spindrift 32L Rucksack

Mammut ist die Go-to-Marke für viele Outdoor-Abenteurer. Sie stellen erstaunliche Outdoor-Ausrüstung her, die immer sehr gut funktioniert und lange hält. Das gilt auch für den Spindrift Rucksack; mit seinem robusten Nylon-Außenmaterial kann dieser Rucksack alles aushalten, was man ihm zumutet.

Es ist sehr bequem zu tragen, dank der dicken Polsterung am RückenteilSchultergurte und Gurtzeug. Außerdem kannst du das Gurtzeug, die Schultergurte, den Brustgurt und den Hüftgurt verstellen und den Spindrift so perfekt an deinen Körper anpassen.

Dieser Rucksack hat eine Menge verschiedener Befestigungspunkte und mehrere Außentaschen, aber nur ein Hauptfach. Es ist sehr geräumig, trinkwassertauglich und es hat ein paar Taschen im Inneren. Es ist aber nicht so toll, wenn man organisiert bleiben will, da man im Grunde nur ein Fach für alle seine Sachen hat.

Aber ist der Rucksack deshalb so schlecht? Nein! Manche Leute ziehen diesen Rucksack sogar tausend verschiedenen Taschen vor, da sie so ihre gesamte Ausrüstung an einem Ort aufbewahren können. Und in die 32-Liter-Kapazität des Spindrift passt eine Menge Zeug rein.

Darüber hinaus können Sie alle sperrigen Gegenstände an der Außenseite des Rucksacks befestigen. Es gibt eine Helmhalterung, eine Eispickelhalterung und Befestigungspunkte für Skier oder ein Snowboard. Außerdem gibt es zwei Daisy-Chain-Gurte für alle anderen sperrigen Gegenstände, die du auf deinen Skitouren brauchst.

Auf der einen Seite des Hüftgurtes befindet sich eine kleine Reißverschlusstasche für alle Gegenstände, die du immer griffbereit haben möchtest. Die andere Seite des Hüftgurtes ist ausgeschnitten, für eine bessere Belüftung an wärmeren Tagen.

-> Vollständiger Mammut Spindrift Test

Vorteile

  • Verstellbares Gurtzeug
  • Mehrere Befestigungspunkte für die Ausrüstung
  • Sehr robust

Nachteile

  • Preiswert & kein Lawinen-Airbag
  • Ein einziges Hauptfach
  • Keine Organizerfächer für kleinere Gegenstände

Produktinformationen

  • Abmessungen: 23.2″ x 11.2″ x 9″
  • Gewicht: 2.6 lbs
  • Kapazität: 32 Liter

AUF AMAZON SEHEN


Salomon Peak 30L Rucksack

Sind Sie auf der Suche nach einem Skirucksack, der nicht Unsummen kostet? Das ist der Salomon Peak 30! Es ist tatsächlich einer der erschwinglichsten Rucksäcke, die hier vorgestellt werden, also ist es die perfekte Option für diejenigen unter euch, die ein kleines Budget haben.

Aber Sie müssen auf eine Menge Funktionen verzichten. Der Peak 30 hat keine Befestigungspunkte für einen Helm, Skier oder ein Snowboard, also ist es definitiv keine tolle Option für jeden. In der Tat ist dieser Rucksack am besten für Leute geeignet, die gerade erst in das Tourengehen einsteigen und etwas Wasserdichtes brauchen, um das Nötigste auf der Strecke zu tragen.

Du bekommst immer noch Premium-Qualität – es ist schließlich ein Salomon Rucksack. Es ist aus strapazierfähigem Ripstop gefertigt, das komplett wasserdicht ist, und das eine hervorragende Abriebfestigkeit hat. Der Rucksack ist außerdem mit dem Airvent Agility + System ausgestattet, das für hohe Atmungsaktivität und Bequemlichkeit sorgt.

Das macht es auch wirklich vielseitig; die wasserdichte Außenseite eignet sich sowohl für Schnee als auch für starken Regen, aber das atmungsaktive Rückenpanel erlaubt es dir, den Rucksack auch in den wärmeren Monaten beim Skifahren zu tragen.

Es hat Befestigungspunkte für Wander-/Skistöcke, so dass man diese wenigstens nicht in den Händen tragen muss. Und es hat eine Menge Taschen – etwa 12 verschiedene, was ziemlich erstaunlich ist.

Der Rucksack hat ein geräumiges Hauptfach das trinkwassertauglich ist, aber es ist kein Reservoir dabei. Das ist in Ordnung – keiner der hier vorgestellten Rucksäcke verfügt über ein Trinkreservoir.

Vorteile

  • Vielseitiger Rucksack
  • Wasserdichtes Äußeres
  • Viele kleine Taschen

Nachteile

  • Keine Ski-/Snowboard-Befestigungspunkte
  • Keine Helmhalterung

Produktinformationen

  • Abmessungen: 22.8″ x 10.2″ x 8.7″
  • Gewicht: 1.36 lbs
  • Kapazität: 30 Liter

AUF AMAZON SEHEN


Evoc Patrol Snow 32L Rucksack

Der Evoc Patrol Snow Skirucksack ist eine gute erschwingliche Option. Es ist unter $150, was ziemlich selten ist für einen Rucksack von solch hoher Qualität. Es ist aus 100% Polyamid mit PU-Beschichtung gefertigt, was für eine hohe Wasser- und Abriebfestigkeit sorgt.

Das Rückenteil ist sehr dick gepolstert, was die Bequemlichkeit beim Tragen gewährleistet. Und auch die Belüftung des Rückenteils ist ziemlich gut;  die vertikalen Luftkanäle haben seitliche Öffnungen, wodurch die Luft zirkulieren kann.

Der abnehmbare Hüftgurt verfügt außerdem über eine dicke Polsterung und eine Reißverschlusstasche auf einer Seite. Der Hüftgurt lässt sich in der Breite und Position an den eigenen Körper anpassen, was sehr praktisch ist. Da es sich um einen sehr großen Rucksack handelt – mit einer Höhe von 24,4“ – wird er nicht jedem perfekt passen. Wenn du einen kürzeren Oberkörper hast, musst du den Hüftgurt etwas höher ziehen, damit es bequem um deine Taille sitzt.

Der Evoc Rucksack hat ein geräumiges, von oben beladbares Hauptfach. Es bietet Platz für eine Menge Ausrüstung und man kann sogar auf einen Teil davon über die Seiten zugreifen. Perfekt, wenn du nur eine Sache brauchst und keine Lust hast, alles herauszunehmen, was du beim Skifahren eingepackt hast.

Mit externen Befestigungspunkten für Ihre gesamte Ausrüstung müssen Sie nie wieder etwas in den Händen tragen. Dazu gehören Ski- und Snowboardtragesysteme sowie Befestigungspunkte für Helm, Schneeschuh und Eispickel.

Vorteile

  • Gepolstertes und belüftetes Rückenteil
  • Ski-/Snowboard-Befestigungspunkte
  • Erschwinglich

Nachteile

  • Ganz schön groß
  • Geschirr ist nicht höhenverstellbar

Produktinformationen

  • Abmessungen: 24.4″ x 11″ x 7.1″
  • Gewicht: 3.5 lbs
  • Kapazität: 32 Liter

AUF AMAZON ANSEHEN


Ortovox Ascent 40 Avabag Rucksack

Der Ascent 40 ist ein großartiger Skirucksack, der ein Lawinenairbagsystem hat. Du kannst den Rucksack alleine kaufen, oder du bekommst ihn mit dem Avabag System, das dafür ausgelegt ist, dich im Falle einer Lawine zu schützen. Wenn der Airbag ausgelöst wird, hilft es, den Aufprall auf Hals und Kopf zu minimieren und die Verschüttungstiefe zu verringern, indem es dir erlaubt, ein wenig zu schweben.

Es verfügt über eine 3D-Rückenplatte auf dem Rückenpanel, die sich sehr bequem an Ihrem Rücken anfühlt. Die Aussparungen im Schaumstoff lassen die Luft zirkulieren, so dass dieser Rucksack auch in den wärmeren Monaten eine gute Wahl ist.

Und es kann eine Menge an Ausrüstung aufnehmen. Mit einer Kapazität von 40 Litern ist er der geräumigste Skirucksack, den wir in diesem Test vorgestellt haben. Wenn du nach einem großen Rucksack suchst, der alles aufnehmen kann, was du beim Skifahren brauchst, ist dies der richtige Rucksack.

Es hat insgesamt acht Fächer  und Taschen, mit denen du alles organisieren kannst. Es verfügt über externe Befestigungspunkte für alle größeren Ausrüstungsgegenstände, einschließlich Ski/Snowboard, Helm und Steigeisen.

Es ist aber eine sehr teure Tasche. Wenn Sie nur den Rucksack wollen, ist es ein vernünftiger Preis. Wenn Sie jedoch das Set mit dem Lawinenairbag für erweiterte Sicherheit haben wollen, können Sie Ihr erstgeborenes Kind auch gleich an Ortovox übergeben. Aber wenn Sie jemals in eine Situation kommen, in der Sie den Airbag tatsächlich benutzen müssen, bin ich sicher, dass Sie sehr froh sein werden, dass Sie sich für diesen Rucksack entschieden haben.

Vorteile

  • Acht Fächer insgesamt
  • Lawinenairbag-Einheit
  • Bequemlichkeit beim Tragen

Nachteile

  • Sehr teuer
  • Gerade mit der Airbag-Einheit ziemlich schwer

Produktinformationen

  • Abmessungen: 23.6″ x 12.2″ x 8.67″
  • Gewicht: 2.84 lbs (ohne die Avabag Einheit)
  • Kapazität: 40 Liter

Was man bei einem Rucksack beachten sollte

Materialien und Haltbarkeit

Materialien sind bei Skirucksäcken sehr wichtig.Sie brauchen etwas Robustes und Wasserdichtes, das Ihre gesamte Ausrüstung trocken hält, wenn Sie bei starkem Schneefall draußen festsitzen. Und die meisten der hier vorgestellten Rucksäcke erfüllen diese Erwartung.

Aber nicht alle. Einige Skirucksäcke sind nicht ganz wasserdicht, was für Skitouren nicht ideal ist. Wenn Sie etwas Kleines und Leichtes für kürzere Touren suchen, werden Sie mit diesen Rucksäcken gut zurechtkommen. Solange Sie es nicht unter einem Haufen Schnee begraben, sollte das Innere trocken bleiben.

Wenn Sie hingegen einen robusten Rucksack suchen, der es aushält, wenn Sie auf den Rücken fallen, ohne dass Ihre Ausrüstung nass wird, sollten Sie sich die Materialien genau ansehen. Achten Sie auf die Begriffe „schneeabweisend, schneeabweisend, wasserdicht, DWR-Beschichtung“ irgendwo in den Mini-Reviews.

Befestigungspunkte für die Ausrüstung

Ein guter Tourenskirucksack ermöglicht es dir, dich freihändig auf der Piste zu bewegen. Es muss mehrere Befestigungspunkte haben, an denen du deine Skier/Snowboard, deinen Helm und deinen Eispickel an der Außenseite des Rucksacks befestigen kannst.

Das werden Sie nicht bei jedem einzelnen Rucksack in diesem Test finden. Die meisten haben zumindest Befestigungspunkte für Skier/Snowboard, aber die anderen Features sind manchmal nicht vorhanden. Das hängt stark von der Größe und dem Preis des Rucksacks ab – die billigeren Optionen sind spärlicher ausgestattet, während die teureren Optionen alle Funktionen haben, die Sie suchen.

Sieh dir die Vor- und Nachteile an, um zu sehen, ob ein bestimmter Rucksack alle Funktionen hat, die du für notwendig hältst.

Lawinensicherheit & Lawinenausrüstung

Ein weiterer wichtiger Punkt, den man beim Skifahren im Hinterland beachten sollte, ist die Lawinensicherheit. Es versteht sich von selbst, dass Sie wissen müssen, wie Sie sich in diesen Gebieten zu verhalten haben, also machen Sie bitte eine entsprechende Ausbildung, bevor Sie losziehen.

Wenn Sie sich für eine Tour ins Gelände entscheiden, brauchen Sie die richtige Sicherheitsausrüstung. Und das bedeutet auch genügend Platz, um es mitzunehmen. Von der Schaufel über die Sonde bis hin zum LVS-Gerät, um im Bedarfsfall eine Rettung durchführen zu können.

Abhängig davon, wie der Rucksack aufgebaut ist und ob es sich um einen Airbag-Rucksack handelt, müssen Sie sich überlegen, wo Sie Ihre Ausrüstung leicht erreichen wollen. Willst du es außen anschnallen und möglicherweise verlieren, oder willst du genug Platz im Inneren des Rucksacks haben?

Sie sollten auch über ein Lawinen-Airbag-System nachdenken und darüber, ob es abnehmbar ist oder nicht. Lawinen-Airbag-Systeme kosten natürlich auch eine Menge Geld im Rucksack, so dass es für viele von euch vielleicht nicht sehr erschwinglich ist.

Hydrationskompatibilität & Verfügbarkeit

Viele der hier vorgestellten Rucksäcke haben eine trinkwassertaugliche Hülle. Wenn du darauf Wert legst, musst du dich nach einem Rucksack umsehen, der eine isolierte Hülle hat. Das steht immer in der Mini-Übersicht und/oder in den Vorteilen, also lassen Sie diese nicht aus.

Hier ist die Sache – jede Art von Trinkhülle wird einfach nicht funktionieren. Wenn du bei Minusgraden draußen bist, friert das Wasser in der Trinkblase einfach ein und du hast nichts zu trinken. Deshalb solltest du nach Rucksäcken mit isolierten Hüllen Ausschau halten; diese können die Temperatur deines Wassers halten und verhindern, dass es auch bei echter Kälte einfriert.

Darüber hinaus sollten Sie auch auf die Isolierung des Schlauches achten. Auch wenn die Reservoirhülse isoliert ist, kann das Wasser im Schlauch gefrieren und Sie können Ihre Trinkblase nicht mehr benutzen.

Wenn Sie auf Ihren Skitouren hydriert bleiben wollen, suchen Sie nach einem Rucksack, der zumindest eine gewisse Isolierung des Schlauchs bietet. Je weniger der Schlauch exponiert ist, desto besser ist der Rucksack.

Vielseitigkeit des Rucksacks

Willst du den Rucksack nur für Skitouren nutzen oder möchtest du ihn auch für andere Zwecke einsetzen können? Wenn du einen vielseitigen Rucksack haben möchtest, solltest du besonders auf das Rückenteil achten.

Bei Skirucksäcken liegt das Hauptaugenmerk auf der Wasserdichtigkeit. Atmungsaktivität und Belüftung werden zu Gunsten von wasserabweisenden Materialien geopfert, die dafür sorgen, dass die gesamte Ausrüstung trocken bleibt. Das ist gut für Skitouren, aber es bedeutet auch, dass man den Rucksack nicht tragen kann, wenn es draußen richtig heiß ist. Dein Rücken könnte nicht atmen und du wärst in wenigen Minuten klatschnass.

Ich habe dir ein paar Rucksäcke mit viel atmungsaktivem Netzgewebe auf der Rückseite gezeigt, und das sind die vielseitigsten Optionen von allen. Diese Rucksäcke kannst du zum Wandern, Klettern oder für so ziemlich alles verwenden, was du willst.

Pro-Tipp: Wenn du einen längeren Urlaub machst, der auch Skitouren beinhaltet, nimm einen Skirucksack mit Rollen um deine Skier separat zu transportieren.

Beste Skitouren-Rucksäcke: Unsere Top-Auswahl

Sie sind sich nicht sicher, welcher Skitourenrucksack genau der richtige für Sie ist? Das ist kein Problem. Entscheiden Sie sich für eine unserer Top-Optionen, je nach Ihrem Budget, und Sie werden den besten Rucksack kaufen, den Sie sich leisten können!

Der Dakine Heli pack ist definitiv der beste erschwingliche Rucksack, den Sie bekommen können. Es ist ein kleiner Rucksack mit einer Kapazität von 12 Litern, also ist es nur eine gute Option, wenn Sie es gewohnt sind, sehr wenig Ausrüstung auf Schneetouren zu tragen. An der Außenseite des Rucksacks können Sie Skier oder ein Snowboard befestigen, und es gibt ein spezielles Fach für eine Skibrille. Außerdem verfügt der Rucksack über ein einziges Hauptfach mit einem Trink-/Laptopfach, was ihn zu einer vielseitigen Tasche macht, die nicht nur für Skitouren geeignet ist.

AUF AMAZON KAUFEN

Ein toller Mittelklasse-Rucksack ist der Deuter Freerider Pro. Der Preis variiert je nach Farbe, aber es kostet in der Regel irgendwo zwischen 130 und 160 Dollar. Das ist ein wirklich gutes Angebot für einen so tollen Rucksack! Es hat ein stark gepolstertes und belüftetes Rückenpanel, mit dem man den Rucksack das ganze Jahr über tragen kann und das unabhängig vom Wetter draußen für Bequemlichkeit und Trockenheit sorgt. Alles an diesem Rucksack ist verstellbar, so dass Sie ihn ganz einfach perfekt an Ihren Körper anpassen können. Und mit mehreren Fächern und Befestigungspunkten für die Ausrüstung wirst du nie wieder etwas in den Händen tragen müssen.

  • Vollständiger Rückeintritt hemisphärischen Reißverschluss. Abnehmbarer, drehbarer VARIFLEX-Hüftgurt
  • Großes Schaufelfach auf der Vorderseite mit Sonden-/Griffhülse. 3 interne Reißverschlusstaschen für Wertsachen.

Auf Amazon kaufen

Das beste High-End-Paket ist definitiv das BCA Float 32. Ja, es ist wirklich teuer, aber es kann einem im Falle einer Lawine buchstäblich das Leben retten. Für mich macht das den Preis zu einem strittigen Punkt. Vor allem, wenn man sich all die anderen erstaunlichen Eigenschaften dieses Rucksacks ansieht, wie das geformte Rückenpanel, die Ski- und Snowboardbefestigungspunkte, die Helmtragegurte und die vielen verschiedenen Taschen und Fächer.

Backcountry Access BCA Float 32 Lawinenairbag 2.0 – Schwarz

  • Float 2.0 Zylinder / Kanister separat erhältlich
  • Packvolumen 32 Liter / 1952 Kubikzoll

Auf Amazon kaufen

Diese drei Rucksäcke sind unsere Top-Wahl. Aber alle hier vorgestellten Rucksäcke sind hochwertige Skitourenrucksäcke, und Sie werden mit keinem von ihnen etwas falsch machen. Besuchen Sie Amazon, um die Preise zu sehen, und schauen Sie sich unsere verwandten Artikel an, wenn Sie noch auf der Suche nach dem perfekten Rucksack (oder anderer Ausrüstung) sind!

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Shopping cart