Skihandschuhe oder Fäustlinge – Was ist besser zum Skifahren?

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Die Wahl der richtigen Ausrüstung, um die Hände auf dem Berg warm zu halten, egal ob beim Snowboarden oder Skifahren, macht den Unterschied zwischen stundenlangem Spaß und unangenehm gefrorenen Fingern. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Hände bei kalten Temperaturen warm zu halten: Handschuhe oder Fäustlinge.

Beide, Handschuhe und Fäustlinge, sind ideal für Skifahrer und Snowboarder. Handschuhe haben einzelne Taschen für die Finger und bieten die meiste Fingerfertigkeit, um Reißverschlüsse zu schließen, die Ausrüstung zu handhaben und Stöcke zu halten. Fäustlinge hingegen haben eine Tasche für alle Finger, so dass sie sich die Wärme im Inneren teilen können. Wenn alles gleich ist, sind Fäustlinge wärmer, bieten aber weniger Fingerfertigkeit.

Mobilität: Sind Fäustlinge oder Handschuhe leichter zu bewegen? 🥊

Handschuhe sind eher für Aufgaben geeignet, die Geschicklichkeit erfordern. Einige dieser Aufgaben, die Sie vielleicht brauchen, um den Berg hinaufzukommen:

  • Öffnen von kleinen Reißverschlüssen oder Taschen am Rucksack.
  • Entnehmen einer Verpackung von einem Imbiss.
  • Halten des Handys oder der Kamera.

In all diesen Fällen wäre es sehr schwierig, dies zu tun, wenn Sie Fäustlinge tragen würden. Das liegt daran, dass Fäustlinge abgerundete Enden haben wie ein Ofenhandschuh. Zwischen den Fingern befindet sich kein Material, so dass man die einzelnen Finger nur eingeschränkt benutzen kann. Man kann die Hand öffnen und schließen und Gegenstände rudimentär umklammern, aber man kann Gegenstände nicht fest an bestimmten Stellen greifen oder seine feinmotorischen Fähigkeiten präzise einsetzen.

Wenn es um die Mobilität geht, haben Handschuhe die Nase vorn. Das heißt nicht, dass alle Handschuhe gleich sind, aber einige Handschuhe sind viel geschickter als andere, und es hängt von den verwendeten Materialien, der Dicke des Handschuhs und der Passform des Trägers ab.

Drei-Finger-Fäustlinge werden auch von Snowboardern verwendet, die die Wärme eines Fäustlings, aber zusätzliche Fingerfertigkeit benötigen, um Bindungen zu befestigen und andere Aufgaben mit ihren Händen zu erledigen.

Hummer: Sie sind eine Mischung aus Handschuh und Fäustling, bei der Zeige- und Mittelfinger miteinander verbunden sind und Ring- und kleiner Finger in zwei separaten Taschen untergebracht sind. Sie opfern

3-in-1: Dabei handelt es sich um ein Hybriddesign, bei dem der Handschuh eine Abdeckung hat, die nach unten kommt und sich um die Ziffern wickelt.

Wärme: Sind Fäustlinge wärmer als Handschuhe? 🌡

Wenn alle Dinge gleich sind, außer dass einer einzelne Finger hat (Handschuh) und ein anderer eine Tasche (Fäustling) – dann gelten Fäustlinge im Allgemeinen als wärmer. Der Grund dafür ist, dass die Finger die Wärme untereinander austauschen können und die warme Luft in der Tasche besser zirkulieren kann. Außerdem ist die Oberfläche weniger der Kälte ausgesetzt.

 Handschuhe bringen eine größere Oberfläche in Kontakt mit kalter Luft als Fäustlinge. Daher halten sie die Hände nicht so warm wie die gleiche Menge an Isolierung in einem Fäustling.

Die Wärme eines Handschuhs oder Fäustlings hängt eher von seiner Konstruktion und den verwendeten Materialien ab. Viele Fäustlinge sind weniger warm als Handschuhe und umgekehrt. Entscheidend ist, dass die Qualität der Handschuhe oder Fäustlinge der wichtigste Faktor ist, um die Hände warm zu halten. Fleece-Futter wie Thinsulate ist sehr warm und trägt dazu bei, die Körperwärme einzuschließen, egal ob Sie sich für einen Handschuh oder einen Fäustling entscheiden.

Wenn Sie Fäustlinge den Handschuhen vorziehen, diese aber regelmäßig ausziehen, verlieren Sie insgesamt mehr Wärme und Ihre Hand ist kälter. Ich empfehle das Tragen von Handschuhen im Inneren der Fäustlinge, um etwas Wärme zu erhalten, wenn man die Hände auszieht.

Handschuhe vs. Fäustlinge beim Skifahren? ⛷

Die meisten Skifahrer tragen Handschuhe, da sie eine bessere Fingerfertigkeit bieten und die Ausrüstung leichter zu handhaben ist. Man kann aber auch Fäustlinge zum Skifahren tragen, es kann ein wenig dauern, bis man sich an das Gefühl gewöhnt hat, die Stöcke mit Fäustlingen zu halten.

Skies kann die Stöcke mit Fäustlingen halten und den Griff zwischen die V-Form von Daumen und Finger legen. Der Griff wird nicht so fest sein wie mit Handschuhen und kann sich anfangs unangenehm anfühlen, aber es ist durchaus machbar. Der beste Kompromiss sind Hummerfäustlinge, die eine eigene Tasche für Daumen und Zeigefinger haben. Dadurch wird die Fingerfertigkeit deutlich erhöht, da man Daumen und Zeigefinger unabhängig von den anderen drei Fingern zusammenführen kann.

Obwohl Handschuhe mehr Fingerfertigkeit bieten, sind dicke, sperrige Handschuhe immer noch schwer zu manövrieren, so dass es sich für manche Menschen lohnt, das zusätzliche Opfer an Fingerfertigkeit für mehr Wärme zu bringen.

Ganz gleich, ob Sie sich für einen Handschuh oder einen Fäustling zum Skifahren entscheiden, es lohnt sich, in ein hochwertiges Paar zu investieren, das über eine hervorragende Isolierung verfügt und absolut wasserdicht ist. Es gibt nichts Unangenehmeres als kalte Hände.

Skifahren 
HandschuheFäustlinge
Einfacher zum BindenWärmer
Mehr FingerfertigkeitZu warm bei warmem Wetter

Handschuhe vs. Fäustlinge zum Snowboarden? 🏂

Viele Snowboarder tragen Fäustlinge, weil sie die zusätzliche Fingerfertigkeit zum Halten der Stöcke nicht benötigen und von der größeren Wärme profitieren können, die Fäustlinge bieten.

Viele Snowboarder tragen auch Handschuhe, und es macht das An- und Ausziehen der Bindungen zu Beginn und am Ende jeder Abfahrt sicherlich einfacher.  Trotzdem finden es viele Leute einfacher, Handschuhe an- und auszuziehen, weil die Finger nicht genau in jede Tasche passen müssen (Quelle).

Einige Leute empfinden Fäustlinge als klaustrophobisch und einschränkend, während andere die zusätzliche Wärme und das kuschelige Gefühl lieben, das sie vermitteln. Jeder Snowboarder hat seine eigenen Vorlieben. Wenn du also bereits ein Paar Handschuhe besitzt und über einen Wechsel nachdenkst, solltest du dir zunächst die Fäustlinge eines Freundes für eine Fahrt ausleihen und sehen, wie sie dir gefallen.

Snowboarding 
HandschuheFäustlinge
Einfacher zum BindenWärmer
Mehr FingerfertigkeitZu warm bei warmem Wetter

Was ist der Unterschied zwischen Ski- und Snowboardhandschuhen?

Ski- und Snowboardhandschuhe sind austauschbar, aber snowboardspezifische Handschuhe bieten mehr Schutz und sind für einen stärkeren Kontakt mit dem Schnee konzipiert.

Snowboard-spezifische Handschuhe haben oft einen größeren Knöchelschutz und eine verstärkte Handfläche. Der Grund dafür ist, dass Snowboarder eher auf ihre Hände fallen und sie sich stoßen, wenn sie mehrmals am Tag die Bindungen hochziehen.

In meinem ausführlichen Artikel gehe ich auf die Unterschiede zwischen ski- und snowboardspezifischen Handschuhen näher ein. 

Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit 💧

Fäustlinge und Handschuhe zum Skifahren oder Snowboarden sollten absolut wasserdicht sein, damit die Hände warm und trocken bleiben. Es gibt verschiedene Stufen der Wasserdichtigkeit, von widerstandsfähig bis vollständig wasserdicht. Achten Sie beim Kauf von Handschuhen oder Fäustlingen immer auf die Wasserdichtigkeit, damit Sie nach einem Sturz im Schnee oder bei Schneefall trocken bleiben.

Die Atmungsaktivität eines Handschuhs ist ebenfalls wichtig, um schwitzige oder klamme Finger zu vermeiden. Je atmungsaktiver und wasserdichter ein Handschuh ist, desto trockener und wärmer ist die Hand.

Gore-Tex und andere Membrantechnologien lassen Feuchtigkeit von innen durch winzige Löcher im Gewebe entweichen, während sie Wind und Wasser von außen abhalten.

Auch lesen:

Beheizbare Handschuhe und Fäustlinge 🔥

Für einen zusätzlichen Wärmeschub an bitterkalten Tagen können beheizbare Handschuhe Ihr Retter sein. Sie verwenden kleine flexible Batterien in der Stulpe, um Elemente zu beheizen, die durch die Struktur gehen. Normalerweise halten beheizbare Handschuhe zwischen 2 und 8 Stunden, je nach Heizstufe (niedrig, mittel oder hoch). Die Batterien sind wiederaufladbar, und Sie können mehrere Batterien für ganztägige Wärme oder mehrtägige Ausflüge mitnehmen. Beheizbare Handschuhe oder Fäustlinge mit längerer Batterielebensdauer sind teurer, aber wärmer und besser verarbeitet. Sie sind nicht billig, aber sie sind wunderbar für besonders kalte Tage.

Wenn es Sie interessiert, ich habe einen Artikel geschrieben, in dem ich die besten beheizbaren Handschuhe auf dem Markt getestet habe. 

Touchscreen 👉📱

Handschuhe mit Touchscreen-Kompatibilität bedeuten, dass die Fingerspitzen über Materialien verfügen, die es ermöglichen, Telefone oder andere Touchscreen-Geräte wie eine Kamera durch die Handschuhe zu bedienen.

Das bedeutet, dass Sie Anrufe oder Fotos machen und Geräte bedienen können, ohne Ihre nackte Haut zu entblößen. Das bedeutet mehr Wärme am Berg.

Die meisten Handschuhe haben keine Touchscreen-Kompatibilität, und in der Regel ist dies bei leichten bis mittelschweren Handschuhen der Fall, die genug Fingerfertigkeit haben, um ein Smartphone zu halten. Wenn Sie also nicht von dieser Funktion profitieren möchten, sollten Sie nicht die Wärme für die Touchscreen-Fähigkeiten opfern.

Eine Alternative ist das Tragen von Handschuhen mit Touchscreen-Kompatibilität, die die freiliegende Haut bedecken und eine höhere Fingerfertigkeit ermöglichen.

Ein Crossover zwischen Handschuhen & Fäustlingen

Lederhandflächen sind griffiger und haltbarer als synthetische Handflächen. Sie können anfangs steif sein, werden aber mit der Zeit weicher.

Lange Stulpenstulpen sind heute immer beliebter, denn sie schützen die Hände davor, dass beim Powder-Surfen oder bei Stürzen im Schnee Schnee Schnee auf die Haut gelangt. Die längeren Stulpen reichen weiter den Arm hinauf, um das Handgelenk besser zu wärmen und Arm und Hand vor eindringender kalter Luft zu schützen.

Klettverschlüsse am Handgelenk sorgen für eine engere Passform, damit Schnee und kalte Luft nicht ins Innere gelangen können.

Reißverschlusstaschen, bei einigen Handschuhmodellen kleine Taschen mit Reißverschluss, die es Ihnen ermöglichen, an wärmeren Tagen die Belüftungsöffnungen zu öffnen oder an kälteren Tagen Einweg-Taschenwärmer einzulegen.

Daumenwischtücher, Viele Handschuhe haben weichere Materialien an den Daumenspitzen, damit man sich die Nase abwischen kann, wenn es tropft. (Das wusste ich nicht, bis ich in diesem Artikel recherchiert habe! )  Es macht Sinn, je mehr man darüber nachdenkt. (Quelle)

Mit Leinen oder Handgelenkschnüren, können Sie Ihre Handschuhe aneinander oder an anderen Gegenständen befestigen, damit sie nicht herunterfallen oder verloren gehen. Eine praktische Funktion, um zu verhindern, dass die Handschuhe auf Sesselliften herunterfallen.

Beste Ski- und Snowboard Handschuhe 

  • Tough Outfitters Tan Slugger Handschuhs
  • Dakine Scout Handschuh
  • Burton Gore-Tex Handschuhe
  • Seirus Solarsphere Handschuhe mit Touchscreen Tech
  • Arcteryx Alpha AR Handschuh

Beste Ski- und Snowboard Fäustlinge

  • The North Face Herren Montana Mitts
  • Dakine Tundra Mitt
  • Black Diamond Guide Finger Handschuhs
  • Arcteryx Anertia Mitten
  • Hestra Morrison Pro Model Ski Handschuh

Skifahren oder Snowboarden im Frühling 🍃

An wärmeren Tagen können Handschuhe zu warm sein und dazu führen, dass sich die Hände schwitzig oder klamm anfühlen. An solchen Tagen ist ein Handschuh oder Fäustling mit Belüftungsöffnungen nützlich, oder Sie können dünnere Handschuhe tragen, die weniger sperrig sind.

Siehe auch: 8 Tipps für die Planung Ihrer ersten Familienskireise

Eine andere Möglichkeit ist es, nur die Handschuhe zu tragen (wenn Sie ein Paar haben) und die Handschuhe in den Rucksack zu riemen, bis der Wind auffrischt.

Schwitzende Hände sind zwar weniger problematisch als kalte Hände – aber es kann sich unangenehm anfühlen. Zu viel überschüssige Körperwärme macht es wahrscheinlicher, dass Ihre Brille beschlägt.

Wie hält man die Hände warm?

Nun, da du die Hauptunterschiede zwischen Fäustlingen und Handschuhen kennst und dich für einen entschieden hast, lohnt es sich, Folgendes zu bedenken: Die richtigen Handschuhe sind entscheidend für das Warmhalten, aber nicht der einzige Faktor.

Abgesehen von der Qualität der Handschuhe oder Fäustlinge, sind hier die wichtigsten Möglichkeiten, um warme Hände zu haben.

1. Handschuhe innen anziehen 

Damit wird die Luft bei Raumtemperatur eingeschlossen und die Isolierung hat bei extrem kaltem Wetter eine Chance. Wenn Sie im Laufe des Tages immer wieder Handschuhe an- und ausziehen müssen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht Handschuhe mit Innenschuhen kaufen, die verhindern, dass die Haut freigelegt wird.

2. Ballardieren Sie nicht die Fäuste 

Du ballst vielleicht unbewusst deine Fäuste, um sie aufzuwärmen. Dies hat jedoch den gegenteiligen Effekt und behindert die Blutzirkulation.

3. Halten Sie Ihren Kern warm 

Unsere Hände und Füße sind die ersten, die leiden, wenn unsere Kerntemperatur zu sinken beginnt. Indem wir uns mit wasserdichten und atmungsaktiven Jacken und Kleidungsstücken, einer warmen Zwischenschicht aus Fleece und einer kompletten Basisschicht warm halten, können wir auch unsere Hände länger warm halten.

Frostbeulen ⚠️

Frostbeulen sind bei Freizeitskifahrern selten, aber die Gefahr besteht bei kaltem Wetter oder starkem Windchill. Noch ernster wird es, wenn man in einen Whiteout gerät oder für längere Zeit auf dem Berg festsitzt.

Frühe Warnzeichen sind Taubheit und Gefühlsverlust. In extremen Fällen kann die Kälte zu dauerhaften Schäden wie Erfrierungen und Neuropathie führen. Begeben Sie sich so schnell wie möglich an einen warmen Ort und wärmen Sie die betroffenen Stellen langsam auf. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie sich unsicher fühlen (Quelle).

Abschließende Überlegungen

Wenn Sie Skifahrer oder Snowboarder sind und mit dem Gedanken spielen, einen der beiden Sportarten zum ersten Mal zu betreiben, aber bereits ein Paar Handschuhe besitzen, dann müssen Sie nicht unbedingt in die Tasche greifen und ein Paar Fäustlinge kaufen. Du kannst mit demselben Paar Handschuhe sowohl Ski als auch Snowboard fahren.

Es lohnt sich erst, ein neues Paar Handschuhe zu kaufen, wenn man wirklich in den Sport einsteigt und von dem zusätzlichen Schutz oder der Wärme eines speziellen Snowboardhandschuhs profitiert.

So oder so, die Fäustling- und Handschuh-Debatte wird sicher weitergehen. Nehmen Sie das, was für Sie funktioniert – nicht das, was cool aussieht. Bleiben Sie warm und genießen Sie die Berge.

Wenn Sie etwas hinzufügen möchten oder Fragen haben, kommentieren Sie unten und ich werde mich bei Ihnen melden.

Bonus: Wie hält man die Füße warm? 🦶

Genauso wie unsere Hände können auch kalte Füße einen schönen Tag in den Bergen verderben. Um kalten Füßen vorzubeugen, sollte man immer:

1. Trocknen Sie Ihre Skischuhe 

Nasse oder feuchte Skischuhe anzuziehen, ist der schnellste Weg zu kalten Füßen. Achten Sie darauf, Ihre Skischuhe am Ende eines jeden Tages zu trocknen, indem Sie sie ins Haus bringen und eine Schuhheizung benutzen oder die Innenschuhe herausnehmen und auf den Kopf stellen.

2. Tragen Sie dünne Skisocken 

Es ist nicht intuitiv, aber dickere Socken sind nicht wärmer. Sie fühlen sich vielleicht gemütlich an, wenn man sie zum ersten Mal anzieht, aber dünnere Skisocken sind tatsächlich besser in der Lage, die Körpertemperatur zu regulieren. Es sorgt nicht nur für einen besser sitzenden Skischuh, sondern auch dafür, dass Feuchtigkeit schneller entweichen kann und die Füße länger trocken bleiben.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Shopping cart