Klappsäge Test [2021] – Beste Outdoor & Survival Klappsäge

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Eine Klappsäge ist eines der praktischsten Mehrzweckwerkzeuge, die man in den Busch mitnehmen kann.

Es kann verwendet werden, um Gestrüpp abzuholzen, einen Unterstand zu bauen, Knochen zu durchsägen oder Holz für einen Ofen zuzuschneiden (um nur einige Anwendungen zu nennen).

Da eine Klappsäge so viele Verwendungsmöglichkeiten hat, empfehle ich sie anderen Werkzeugen wie einer Survival Axt vorzuziehen. Da Faltsägen zwar leicht sind, aber eine so bessere Arbeit leisten als Handsägen oder Messer, sind sie es wert, im Rucksack mitgeführt zu werden.

Jeder Überlebenskünstler hat seine Lieblingsklappsäge.

Hier ist ein Test meiner Top-Picks für die besten Klappsägen für ultraleichten Einsatz, schwere Beanspruchung, Buscharbeiten, Low-Budget und Allround-Einsatz.

Unser Top-Pick: Bahco-Laplander

Stark, scharf, effizient und liegt gut in der Hand. Der Bahco-Lapplander hat einen makellosen Ruf, und Es verdient die ganze Anerkennung, die ihm gebührt.

Klappsäge Test – die besten Survival Klappsägen

26,94
Auf Lager
16/04/2021 15:30
Amazon Amazon.de
Last update was on: 16/04/2021 15:30

Bester Allrounder – Bahco Laplander

Es wird bei den Top-Performern immer der Bahco-Lapplander genannt.

Dafür gibt es einen guten Grund. Es ist so konzipiert, dass es fast jede erdenkliche Funktion erfüllen kann. Im Gegensatz zu anderen “Allzwecksägen” ist die Lapplander den Aufgaben tatsächlich gewachsen.

Es ist erwähnenswert, dass der Lapländer über eine XT-Verzahnung verfügt, die beim Drücken und Ziehen schneidet. Es eignet sich daher hervorragend für Anfänger, die fälschlicherweise Druck auf den Stoß ausüben könnten.

Beachten Sie, dass die Klinge dünn und flexibel ist. Es wird sich biegen! Es ist jedoch leicht, die Klinge wieder in Form zu biegen.

Sie können Ersatzklingen für den Lapplander (die Sie hier erhalten können) zu einem vernünftigen Preis kaufen. Dies ist wichtig, da einige Ersatzblätter so viel kosten wie die Säge selbst.

Vorteile

  • Schlösser in offener und geschlossener Position
  • Schneidet in beiden Richtungen.
  • Ersatzklingen sind preisgünstig
  • Gut für Anfänger

Nachteile

  • Klinge ist flexibel und biegsam
  • Seine dunkle Farbe macht es leicht, es im Busch zu verlieren
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Bahco Lap BHLAP-KNIFE Klappbarer Astsäge mit Messer, Jagdgrün

Last update was on: 16/04/2021 15:30

Auch lesen: Survival Taschenlampe Test – Top Outdoor Taschenlampen

Bestes Ultraleicht – Silky PocketBoy 5″

Früher gab es einige wenige Marken, die ultraleichte Klappsägen unter 4 oz herstellten. Diese Faltsägen waren jedoch ziemlich nutzlos und wurden eingestellt.

Wenn Sie eine so leichte Klappsäge benötigen, sind Sie wahrscheinlich auf die Säge auf Ihrem Multi-Tool oder ein Messer mit Seration beschränkt.

Sie können jedoch eine gute Klappsäge unter 6oz finden. Fallbeispiel? Der PocketBoy von Silky ist eine sehr beliebte Säge, die nur 5,6 oz wiegt.

Es schneidet angesichts seiner Größe sehr gut ab. Es hat einen sehr ausgeprägten Zughub, der das Schneiden zum Kinderspiel macht.

Es hält auch seine Schneide sehr gut. Sie müssen noch nachschleifen, oder Sie können die Klinge austauschen.

Für den PocketBoy gibt es mittelgrosse, grosse und fein gezahnte Klingen und auch verschiedene Klingenlängen. Alle Klingen sind innerhalb ihrer Länge austauschbar.

Die Klinge des PocketBoy schneidet im Zughub, der leichter zu kontrollieren ist und weniger Energie benötigt. Es ist jedoch nicht so effizient wie eine Klinge, die sowohl beim Druck- als auch beim Zughub schneidet.

Vorteile

  • Sehr klein und leicht
  • Passt an Ihren Gürtel
  • Rutschfester Griff
  • Zwei Schneidepositionen
  • Auswechselbare Klingen
  • Schneidet mit ziehender Bewegung

Nachteile

  • Tragetasche aus Kunststoff
  • Klinge verriegelt nicht in geschlossener Position
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Klappsäge Silky Pocketboy 170mm schwarz mittel 10/30mm

Last update was on: 16/04/2021 15:30

Beste Hochleistung – Silky BigBoy 2000 Professional Serie

Hier ist eine weitere Klappsäge von Silky. Es handelt sich diesmal um ein Biest von einer Säge, die große Äste durchschneiden soll.

Es ist sogar für einige Bauprojekte geeignet. Ja, Es wird grünes Holz und Baumstämme durchschneiden!

Es ist so groß und schwer, dass dies keine Klappsäge ist, die Sie in Ihr Survival-Paket packen möchten. Es ist besser, wenn Sie von Ihrem Fahrzeug aus campen.

Bei Buschbooten würde ich es nur nehmen, wenn ich wüsste, dass ich für längere Zeit an einem Ort im Einsatz sein werde.

Für eine große Klappsäge hat der BigBoy ein sehr dünnes Blatt. Das hilft, das Gewicht zu reduzieren, kann aber auch Probleme wie Verbiegen verursachen.

Um ein Verbiegen zu verhindern, müssen Sie vorsichtig sein, wie Sie Druck ausüben. Das Blatt schneidet nur beim Zughub. Während des Zughubs können Sie überhaupt keinen Druck ausüben.

Sie werden auch einen Hinterschnitt machen wollen, wenn Sie durch größere Baumglieder hindurchgehen, sonst bekommen Sie Probleme mit der Klingenbindung.

Vorteile

  • Wahnsinnig scharf
  • Schneidet mit Leichtigkeit durch große Gliedmaßen
  • Hält die Schärfe gut

Nachteile

  • Dünne Klinge
  • Ersatzklingen sind kostspielig
  • Wird nicht mit einer Hülle geliefert
  • Keine gute Wahl für Anfänger
  • Kein Schloss in geschlossener Position
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Silky Big Boy Klappsäge 2000 360mm Klinge, 7,5/30mm, gelb, gebogens Blatt

Last update was on: 16/04/2021 15:30

Das Beste für Bushcraft und Survival – Opinel N18

Es ist schwer, die Opinel zu schlagen, wenn es um schöne Faltsägen geht. Es wird in Frankreich aus Buchenholz hergestellt.

Das macht die Säge zwar teurer, liegt aber viel besser in der Hand als Plastik.

Beachten Sie, dass der Griff am Ende breit ist. Die zusätzliche Breite ist groß für große Hände, aber nicht für kleinere Hände geeignet.

Im Vergleich zum Lappenschneider schneidet der Opinel sauberer und noch schneller. Dies hat mit der schmalen Klinge mit großen versetzten Zähnen zu tun.

Wie bei vielen Klappsägen rastet die Opinel in der geschlossenen Stellung nicht ein. Die Arretierung ist auch ein bisschen fadenscheinig. Es ist jedoch leicht zu reparieren, wenn es nicht funktioniert.

Es ist aufgrund ihrer ausreichenden Größe, der Fähigkeit, große Äste zu durchschneiden, und ihres geringen Gewichts eine großartige Klappsäge für Camping oder Buschboote.

Vorteile

  • Hergestellt aus Holz
  • Schneidet sehr sauber und schnell
  • Leichtgewicht
  • Gut für große Hände
  • Ersatzklingen sind preisgünstig

Nachteile

  • Verriegelt nicht in geschlossener Position
  • Schloss ist fadenscheinig
  • Scheide nicht eingeschlossen
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Opinel-Baumsäge, 28cm, Blister

Last update was on: 16/04/2021 15:30

Beste Budget-Option – Corona RazorTooth

Die Corona RazorTooth ist ein weiteres Produkt, das immer wieder als beste Klappsäge erwähnt wird. Es ist unter anderem deshalb so beliebt, weil es billig ist. Es hält sich angesichts des niedrigen Preises aber tatsächlich sehr gut.

Ich liebe es, dass die RazorTooth-Säge ein sehr aggressives Blattmuster aufweist. Es macht das Durchschneiden von Stämmen einfach.

Der Sägeblattgriff ist auch bequem genug, um ihn über einen längeren Zeitraum zu benutzen. Es schneidet, wie die meisten Klappsägen, nur auf Zug.

Wie bei einer billigen Klappsäge zu erwarten, gibt es einige Mängel. Die gebogene Säge hat einige Zähne, die in geschlossener Position freiliegen.

Das Loch für das Schlüsselband ist praktisch nutzlos, da das Sägeblatt in das Loch geht – und möglicherweise Ihre Schnur durchtrennt.

Sie werden auch fast so viel wie die Säge selbst für Ersatzblätter bezahlen.

Die Säge ist in drei Größen erhältlich: 7″, 8″ und 10″. Die kleineren Größen sind ebenso gut geeignet.

Wenn Sie jedoch eine kleinere Klappsäge benötigen, würde ich mich stattdessen für den Bahco Laplander entscheiden. Die Bahco kostet nur ein paar Euro mehr und eignet sich besser für Arbeiten vor Ort.

Vorteile

  • In mehreren Größen erhältlich
  • Aggressives Zahnmuster
  • Schlösser in offener und geschlossener Position
  • Komfortabler Griff
  • Niedriger Preis

Nachteile

  • Ersatzblätter kosten fast so viel wie die gesamte Säge
  • Einige Zähne in geschlossener Position freigelegt
  • Keine Scheide

Auch lesen: Survival Ausrüstung – Packliste mit 5 wichtigsten Dinge die man braucht!

Auswahl einer Klappsäge

Wie werden Sie Es verwenden?

Das Wichtigste, was Sie bei der Wahl einer Klappsäge beachten müssen, ist, wie Sie sie verwenden werden.

Es ist sinnlos, sich eine 10-Zoll-Faltsäge zu besorgen (egal, wie gut die Qualität ist), wenn Sie etwas brauchen, das Sie beim Wandern tragen können.

Genauso wenig werden Sie eine kleine, leichte Klappsäge wollen, wenn Sie große Äste schneiden müssen, wie z.B. beim Bau einer Buschflugzeugkabine!

Größe und Gewicht

Wenn Sie mit dem Auto campen, dann sollten diese Fragen nicht allzu wichtig sein. Aber wenn Sie die Klappsäge in den Busch tragen wollen, brauchen Sie etwas Tragbareres.

Es war früher so, dass nur große, schwere Sägen große Äste durchschneiden konnten. Inzwischen gibt es jedoch hochwertige, kompakte Sägen, die auch große Äste durchschneiden können.

Rechnen Sie damit, dass Sie für diese Klappsägen, die ohne viel zusätzliches Gewicht beide Schnittleistungen bieten können, mehr bezahlen müssen.

Klingenmaterial

Die meisten der besten Klappsägen werden aus kohlenstoffreichem Stahl hergestellt. Dadurch können sie leicht bleiben und trotzdem gut schneiden.

Kohlenstoffstahl erfordert besondere Wartung. Stellen Sie sicher, dass er immer sauber und trocken ist, bevor Sie ihn weglegen.

Wenn Sie jedoch vorhaben, die Klappsäge in einer feuchten Umgebung zu verwenden, werden Sie sich wahrscheinlich nach einem rostfreien, rostfreien Blattmaterial umsehen wollen.

Anzahl Zähne pro Zoll

Überlegen Sie auch hier, wie Sie die Klappsäge einsetzen wollen.

Eine Säge mit vielen Zähnen pro Zoll wird glattere Schnitte ausführen, Es wird aber wesentlich länger dauern, um durch Holz zu schneiden.

Sägen mit weniger Zähnen pro Zoll werden schneller schneiden, aber sehr grobe Schnitte ausführen.

Schneidet in beiden Richtungen?

Sägen können sowohl ziehende als auch puschenende Sägen sein. Die meisten Klappsägen sind ziehende Sägen. Dadurch kann das Blatt dünner sein. Es gibt auch mehr Kontrolle über den Schnitt und erzeugt präzisere Schnitte. Wenn Sie exakte gerade Linien schneiden müssen, ist eine ziehende Säge besser geeignet.

Sägen, die in beiden Richtungen schneiden, sind viel effizienter. Sie sind jedoch sehr aggressiv und schwieriger in der Kontrolle des Schnitts. Mit diesen Sägen erhalten Sie kein sauberes Finish.

Beachten Sie, dass Anfänger im Allgemeinen Sägen bevorzugen, die in beiden Richtungen schneiden. Es ist leicht zu vergessen, bei reinen Zugsägen keinen Druck auszuüben. Dies kann dazu führen, dass sich die Säge im Holz verklemmt.

Auch lesen: Survival Messer Test – Das beste Überlebensmesser kaufen

Verriegelungsmechanismus

Es mag trivial erscheinen, aber achten Sie auf den Verriegelungsmechanismus der Klappsäge.

Es ist viel sicherer, eine Säge zu bekommen, die in der geschlossenen Stellung ein Schloss hat.

Manche Leute hassen es jedoch, jedes Mal, wenn sie die Säge in die Hand nehmen, den Entriegelungsknopf drücken zu müssen.

Ich persönlich ziehe diesen Ärger dem Risiko vor, mir beim Greifen nach der Säge in die Hand zu schneiden!

Ersatzklingen

Bevor Sie eine Klappsäge kaufen, werfen Sie einen Blick auf die Kosten für Ersatzblätter. Eine Säge kann ein gutes Geschäft sein, bis Sie die Kosten für ein neues Blatt einkalkulieren.

Natürlich könnten Sie jederzeit lernen, Ihr Sägeblatt zu schärfen – aber das kann eine ziemlich komplizierte Aufgabe sein. Dasselbe gilt für das Nachschleifen eines gebogenen Sägeblatts.

Wenn Sie also kein Schärfexperte sind, sollten Sie damit rechnen, dass Sie ziemlich oft Ersatzblätter kaufen.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Enable registration in settings - general
Shopping cart