Was zieht man unter einem Ski Helm an?

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Wenn Sie neu im Skisport sind, fragen Sie sich vielleicht, ob es üblich ist, eine zusätzliche Mütze unter dem Skihelm zu tragen – schließlich scheinen das alle anderen zu tun!

Es ist nicht notwendig, etwas unter dem Helm zu tragen, da diese oft isoliert sind und den Kopf warm halten. Sie haben jedoch mehrere Möglichkeiten, wenn Sie eine zusätzliche Schicht tragen möchten, um Ihren Kopf vor möglichen Stürzen zu schützen.

Solltest du irgendetwas unter deinem Skihelm tragen?

Beitrag ansehen

Smartwool Unisex Sturmhaube Merino 250

Diese winterliche Sturmhaube mit atmungsaktiver Merinowollkonstruktion hält den Schweiß fern. Diese Gesichtsmaske ist perfekt für kalte Wetterbedingungen geeignet und bietet eine dauerhafte Isolierung mit komfortablem Gesichtsschutz, während sie gleichzeitig eine gute periphere Sicht ermöglicht.

Preis auf Amazon prüfen

Preis auf Backcountry.com prüfen

Auch wenn eine zusätzliche Schicht nicht notwendig ist, kann man auf der Piste andere Skifahrer sehen, die eine Wintermütze unter ihrem Helm tragen. Die heutigen Skihelme sind oft gefüttert und gut isoliert, so dass Ihr Kopf nicht zu kalt werden sollte.

Wenn es ein eisig kalter Tag ist und Sie etwas Zusätzliches haben möchten, können Sie eine dünne Wollmütze oder eine Sturmhaube unter Ihrem Helm bietet Ihnen zusätzlichen Schutz vor den Temperaturen. Manche Leute tragen aus modischen Gründen eine weitere Schicht, aber auch das ist eine persönliche Entscheidung.

Der Skihelm sollte gut sitzen und relativ eng am Kopf anliegen. Wenn Sie ein zusätzliches Teil darunter anbringen, kann der Harthelm unangenehm eng werden.

Siehe auch: Wann ist der beste Zeitpunkt für den Skikauf? [Vollständige Anleitung]

Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie sich nur für den Helm selbst entscheiden, denn Sie wollen, dass er richtig sitzt und Sie ausreichend schützt.

Wenn sich Ihr Helm hingegen zu locker anfühlt, ist es am besten, wenn Sie sich einen Helm zulegen, der etwas besser passt. Auch wenn die Passform durch eine Mütze darunter enger wird, sollten Sie sich auf den Helm selbst verlassen können.

Wie halten Sie Ihren Kopf unter Ihrem Skihelm warm?

OutdoorMaster Diamond MIPS Skihelm

Ultimer Schutz. Ausgestattet mit MIPS (Multi-direction Impact Protection System), verstärkter PC-Schale & stoßabsorbierendem EPS-Kern mit In-Mold-Konstruktion, sind diese MIPS-Skihelme leicht und haltbar, gebaut für Bequemlichkeit und maximale Sicherheit.

Preis auf Amazon prüfen

Preis auf OutdoorMaster.com prüfen

Wenn Ihr Skihelm nicht ausreicht, um Ihren Kopf beim Skifahren warm zu halten, können Sie eine Vielzahl verschiedener warmer Mützen oder Sturmhauben darunter ziehen. Solange sie die Passform nicht beeinträchtigen, können Sie loslegen.

Though Skihelme sollten so isoliert sein, dass sie von sich aus warm halten, aber manchmal ist es einfach zu kalt und man braucht ein kleines Extra. Wenn Ihr Helm sich nicht isoliert anfühlt, ist es vielleicht an der Zeit, einen neuen zu kaufen.

Ob Sie sich für ein Schädeldecke, neck gaiter, Sturmhaube, oder dünne Mütze unter deinem Helm, achte nur darauf, dass sie gut auf deinem Kopf sitzt, ohne unbequem zu sein. Viele Marken auf dem Markt richten sich an Skifahrer und Snowboarder und stellen leichte und isolierte Mützen her.

Auswahl an Mützen unter dem Skihelm

Wenn Sie etwas kaufen wollen, das Sie unter Ihrem Helm tragen können, werden Sie im Geschäft mit einer Vielzahl von Möglichkeiten konfrontiert. Egal, ob Sie persönlich oder online bestellen, Sie sollten darauf achten, dass Sie die richtige Größe kaufen, damit es Ihnen nicht zu groß ist.

Auch lesen:

Sturmhauben vs. Skull Liners

Beide Sturmhauben und Skull Liner sind sehr dünn und leicht und tragen nicht wesentlich zur Dicke des Helms bei. Sie halten die Wärme gut ab, weshalb sich viele Skifahrer und Snowboarder für sie entscheiden.

PEARL IZUMI Transfer

PRO Transfer-Gewebe bietet optimalen Feuchtigkeitstransport, Trockenzeit und Geruchsabsorption, bietet UPF 50+ Sonnenschutz. Leichtes elastisches Band für sicheren Sitz,

Preis auf Amazon prüfen

Preis auf Backcountry.com prüfen

Beanies bieten viel zusätzliche Wärme, sind aber oft dicker als die anderen Optionen. Sie mögen abseits des Berges schick aussehen, aber sie sind im Allgemeinen nicht die beste Wahl zum Skifahren oder Snowboarden.

Halsmanschetten

Halsmanschetten sind eine weitere leichte Option, die den Kopf- und Nackenbereich abdecken kann, ohne den Helm zu stören. Es kommt wirklich auf die Vorliebe des Trägers an.

Was trägt man unter einem Skihelm?VorteileNachteile
Neck GaiterMehrere KonfigurationenKann leichter ausgezogen werden
SturmhaubeIsoliert Gesicht & KopfFür manche vielleicht zu verschwitzt
Skull CapIsoliert den KopfBraucht einen separaten Gesichtsschutz

Klicken Sie auf den Artikellink, um die Preise zu überprüfen.

Beitrag ansehen

Ist es sicher, eine Mütze unter dem Skihelm zu tragen?

Brillenlücke vermeiden

In manchen Fällen neigen Menschen, die Mützen unter ihren Skihelmen tragen, dazu, den Helm zu weit nach hinten zu schieben. Dadurch sind Stirn und vorderer Schädelbereich im Falle eines Sturzes ungeschützt.

Das Wichtigste ist, dass Ihr Kopf vollständig geschützt ist. Wenn du einen Helm trägst, möchtest du, dass er seine Aufgabe erfüllt und deinen Kopf vor schweren Verletzungen schützt.

Siehe auch: Warum rosten Skier? (Wichtige Tipps zur Vorbeugung)

Der richtige Sitz eines Helms besteht darin, ihn tief auf dem Kopf zu tragen. Es sollte an der Brille anliegen und es sollte kein überflüssiger Zwischenraum vorhanden sein. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie den Sitz überprüfen und alle Gegenstände (Hüte, Mützen, Sturmhauben) entfernen, die sich dort befinden.

Halten Sie die Helmpolsterung an ihrem Platz

Um einen Hut unter dem Helm zu tragen, ist es nicht empfehlenswert, das Innenfutter herauszuziehen, damit er passt. Wenn Sie dies tun müssen, verzichten Sie auf die Mütze oder suchen Sie sich einen wärmeren Helm, den Sie tragen können. Eine Veränderung der Schutzmaterialien im Inneren des Helms wirkt sich direkt auf die Gebrauchstauglichkeit und die gesamte Haltbarkeit des Geräts aus.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Helm richtig sitzt oder nicht, ist es am besten, ihn in einem Geschäft aufzubewahren und mit einem Fachmann zu sprechen, der die Passform überprüft. Es kann einem Skifahrer Sicherheit geben, wenn er weiß, dass sein Helm richtig sitzt.

Skihelme schützen Skifahrer vor Kopfverletzungen, aber sobald man über 12-14 Meilen pro Stunde kommt, werden sie weniger wirksam.

Wie sollte man sein Haar unter einem Skihelm tragen?

Für Frauen ist diese Frage auf dem Berg von großer Bedeutung. Aufgrund ihrer langen Haare haben sie mehrere Möglichkeiten, es unter ihrem Helm zu stylen. Die Männer mit langen Locken können es auch flechten – niemand urteilt darüber!

Lange Haare & Helme

Typischerweise solltest du dich für tief hängende Frisuren wie Zöpfe, Dutt oder sogar Pferdeschwänze entscheiden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Haare sicher und aus dem Gesicht gehalten werden, ohne den Sitz des Helms auf dem Kopf zu beeinträchtigen.

Wenn du deine Haare offen trägst, ohne sie zurückzubinden, kann es sein, dass sie dir ins Gesicht peitschen, während du die Pisten hinunterfährst, was lästig werden kann. Es kann die Sicht aus der Skibrille behindern, wenn die Haare vor das Gesicht fliegen.

Sie sollten Ihr Haar nicht in einer Hochsteckfrisur tragen, da dies den Sitz Ihres Helms beeinträchtigen kann. Wenn du einen Dutt auf deinem Kopf trägst, wird dein Helm etwa einen Zentimeter über deinen Kopf hinausragen, was es nicht erlaubt, einen angemessenen Aufprall- oder Sturzschutz zu bieten.

Das CDC empfiehlt, Ihre Skifrisur im Geschäft aufzubewahren, wenn Sie Skihelme anprobieren. Ihre Haare bestimmen die Passform. Um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen, sollten Sie also sicherstellen, dass sich der Helm angemessen anpassen lässt.

Abschluss

Es ist zwar nicht vorgeschrieben, etwas unter dem Skihelm zu tragen, aber viele Leute tun es entweder aus Stilgründen oder um ihren Kopf wärmer zu halten. Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine weitere Schicht zu tragen, stellen Sie sicher, dass es die Passform Ihres Helms nicht beeinträchtigt.

Wenn Sie sich für eine Mütze entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass es nicht zu dick ist, damit Ihr Helm nicht unangenehm eng sitzt. Wenn Ihr Helm zu locker sitzt, ist das ein Problem mit der Größe und Sie sollten so schnell wie möglich die Passform eines neuen Helms testen lassen.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Shopping cart