Waffenholster kaufen – Brust, Bein & Innenbundholster Empfehlungen

Als angehender Waffenbesitzer können Sie sich eine Menge Dinge vorstellen, die schief gehen könnten, wenn Sie eine geladene Schusswaffe ohne angemessene Verheimlichung in die Hose stecken.

Die meisten von uns hassen es wahrscheinlich, ständig ein Holster mit sich herumzutragen, aber es kommt wohl nicht in Frage, kein Holster zu tragen. Holster sind mehr als nur eine taktische Ausrüstung – sie schützen nicht nur Ihre Handfeuerwaffe, sondern auch alle um Sie herum. Es ist überraschend, obwohl niemand in Filmen ein Holster trägt, es sei denn, er ist ein Polizist. Für unerfahrene Schützen sind Holster nur zur Verteidigung gedacht, was bedeutet, dass Ihre Schusswaffe immer in Reichweite ist.

Es ist meist der Preis, der bei der Auswahl eines Jagdholsters den Ausschlag gibt. Aber Tatsache ist, dass es tatsächlich mehrere Gründe gibt, warum Sie das richtige Holster für sich benötigen.

Galco Kodiak und Kodiak-Jäger

Es ist berühmt für seine hochwertigen Lederholster.

Es sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch sehr strapazierfähig, lässt sich leicht mit Faustfeuerwaffen bearbeiten und hält bei entsprechender Pflege ein Leben lang.

Das Kodiak-Holster ist für große, unkopierte Revolver ausgelegt. Das Holster selbst besteht aus hochwertigem Leder und der Schulterriemen aus Leder und gepolstertem Nylon.

Für den Rumpf wird ein Nylonriemen verwendet, der leicht verstellbar ist, so dass der Lauf des Holsters je nach Bedarf angepasst werden kann.

Es wird quer über den Oberkörper getragen, so dass es leicht zugänglich ist. Es kann über schwere Außenschichten getragen werden oder zusammengeschnürt und direkt an der Grundschicht anliegend getragen werden.

Es sind keine Werkzeuge erforderlich, um die Passform an die von Ihnen gewählte Aktivität anzupassen.

Lederholster sind nicht billig, aber sie sind wirklich schön.

Das Holster wird komplett montiert mit dem Holster, dem Schulterriemen und dem Rumpfriemen geliefert. Ein optionaler Bandolier ist zur Aufnahme zusätzlicher Patronen erhältlich, sehr praktisch.

Das Kodiak Hunter Holster ist im Prinzip das Kodiak Holster, aber für Revolver mit Optik konzipiert.

Anstatt den Revolver gerade aus der Rückseite des Holsters herausziehen zu müssen, ist die Oberseite offen, um die Optik und Ringe/Montagen aufzunehmen.

Dieses Design bedeutet, dass der Revolver tatsächlich nach oben gezogen werden kann und möglicherweise die Ziehgeschwindigkeit und Präsentation erhöht werden kann.

Wie beim Kodiak kann ein Bandolier-Kassettenhalter hinzugefügt werden.

Diamond D Custom Leder

Diamond D Holster werden von Leuten hergestellt, die im Bärenland Alaska leben und arbeiten. Im Laufe der Jahre haben sie das Guides Choice Leder-Brustholster entwickelt.

Hergestellt aus hochwertigem Hermann-Eichenleder, können Sie von diesen schönen Holstern einen lebenslangen Dienst erwarten.

Es gibt eine Spannschraube, die eingestellt werden kann, aber es gibt keinen Ersatz für Zeit und nur das Einsetzen und Entfernen der Pistole über und über, um das Leder ein wenig zu dehnen, um eine wirklich individuelle Passform für Ihre Pistole zu erreichen.

Die Guides-Choice-Federung hat eine große Bandbreite an Einstellmöglichkeiten und kann so eingestellt werden, dass sie bequem getragen werden kann, egal ob Sie mit dem Rucksack reisen, reiten, auf einem ATV oder Schneemobil sitzen oder in einem Forellenbach stehen.

Auch lesen: Gewehrriemen Test 2020 – Gewehrgurte Vergleich

Der Schultergurt ist breit und bequem und hat meinen Nimrod-Rucksack überhaupt nicht behindert, als ich letzte Woche zu einer Wanderung aufbrach. Das Holster ist leise, und einmal eingestellt, bemerkte ich keine Nacken- oder Schulterbelastung.

Ich trug beim Wandern sogar ein Fernglasgeschirr über dem Holster.

Der Rumpfverstellriemen besteht aus Nylon mit einer Fastex-Schnalle und lässt sich leicht verstellen und schnell befestigen oder lösen.

Für das Mitführen von Zusatzmunition stehen mehrere Optionen zur Verfügung. Ich wurde geliefert mit einem

Guides Choice Reload, der sechs Extrarunden in kuscheligen Lederpatronenschlaufen hält und auf den Schultergurt geschoben wird.

Es gibt auch einen Schnelllader und eine Magazintasche, wenn Sie einen Revolver mit Doppelwirkung oder eine halbautomatische Faustfeuerwaffe tragen.

Die Guides Choice bietet keine Möglichkeit, ein Gun mit Zielfernrohr zu tragen, aber Sie können fast jeden Revolver und jede Halbautomatikwaffe auf der Liste der verfügbaren Waffen finden.

Schließlich können Sie, sobald Sie das Aufhängesystem haben, zusätzliche Holster für andere Waffen bestellen und einfach das Holster, das Sie für ein bestimmtes Abenteuer verwenden möchten, austauschen.

Wenn Sie eine hochwertige Möglichkeit suchen, eine Vielzahl von Waffen zu verpacken, ohne die Bank zu sprengen, besorgen Sie sich eines dieser fantastischen EDC-Holster.

Für den Preis, den Sie sich wirklich nicht leisten können, ein oder zwei nicht in Ihrer Sammlung zu haben. Ich werde einen Scheck an Diamond D schicken und das EDC-Holster, das sie mir geschickt haben, behalten.

Hill People Gear

Das Kit Bag wurde so konzipiert, dass man eine verdeckte Seitenwaffe im Gelände tragen kann, ohne die Schultergurte des Rucksacks zu beeinträchtigen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Rucksack über die Hebegurte direkt an den Rucksackgurten zu befestigen, so dass der Rucksack das Gewicht der Waffe und anderer Leckereien tragen kann und nicht Nacken und Schultern.

Die Tasche besteht aus 500 Denier Nylon und ist mit robusten 10er-Coil-Reißverschlüssen ausgestattet. Der Gurt besteht aus flachem Gurtband und hat eine gut belüftete Rückseite, die zur Verteilung der Last beiträgt und eine glatte Oberfläche bietet, die beim Tragen des Rucksacks nicht bindet oder scheuert.

Das vordere Abteil ist relativ flach und eignet sich perfekt für Ihre Schlüssel, zusätzliche Magazine, Feuerzeug und ein Messer.

Das mittlere Staufach hat zwei Taschen, die sich perfekt für ein Telefon oder ein Notebook eignen. Außerdem packe ich in eine leichtere, wasserdichte Streichholztasche, meinen SureFire, einen Kompass mit Schnurattrappe, eine Karte, meine HAM-Funk- und Frequenzkarte und was ich sonst noch so brauche.

Das hintere Pistolenfach ist leicht groß genug für meinen USP oder meinen Springfield XD mit Licht. Ich kann auch den Blackhawk 45 Colt ziemlich leicht tragen.

Wenn ich den Mittelteil leere, kann ich die Toklat mit ihrer Optik in diesen Teil stopfen, wenn ich will.

Es dient mir auch als Brustbeutel beim Fliegenfischen. Ein paar kleine Fliegenkisten und etwas Pelerinen- und Vorfachmaterial und schon bin ich bereit für einen Tag Hochseefischen oder Waten in einem Bergbach auf der Jagd nach Bächen.

Der Kit Bag ist weit mehr als nur ein Brustholster. Es kann Ihre EDC-Ausrüstung sein und Sie als Ihre Handtasche überall hin begleiten.

Ich schlinge meinen Riemen über die Kopfstütze auf dem Beifahrersitz, damit ich auf Reisen schnell Zugriff auf meine Waffe oder mein Funkgerät habe. Es sitzt neben dem Bett, ist geladen und einsatzbereit, falls in der Nacht etwas holprig wird.

Für ein super vielseitiges und gut gebautes Stück Ausrüstung sehen Sie sich den Kit Bag an. Es war mit das beste Geld, das ich je ausgegeben habe.

TYPEN VON HOLSTERN FÜR VERSCHIEDENE VERWENDUNGSZWECKE

Ihr Pistolenhalfter dient vor allem drei Zwecken: Sicherheit, Schutz und Zugänglichkeit. Es muss Ihre Schusswaffe sicher halten, damit Sie jederzeit die positive Kontrolle über sie behalten, und gleichzeitig muss es den Abzug vor versehentlichem Abzug schützen. Es muss schliesslich Ihre Waffe zugänglich halten, damit Sie nach ihr greifen und ohne Nachdenken ziehen können, auch wenn Sie sich in einer schwierigen Situation befinden.

Auch lesen: Waffenschrank Test 2020 – Top Pistolentresore im Vergleich

Aber nicht jedes Holster ist für jede Situation geeignet. Zum Trainieren brauchen Sie ein anderes Holster als zum Patrouillieren auf der Straße oder zum Schießen bei einem Wettkampf. Dies sind fünf Haupttypen von Holstern:

  • Außerhalb der Bundholster, oder OWB
  • Innenseite der Bundholster oder IWB
  • Taschenholster
  • Schulterholster
  • Knöchelholster

WIE SIE DAS FÜR SIE RICHTIGE HOLSTER AUSWÄHLEN

Die Wahl des richtigen Holsters trägt dazu bei, dass Sie IMMER BEREIT®SIND. Nutzen Sie diese Tipps, um die richtige Wahl zu treffen:

Bestimmen Sie, welche Holsterplatzierung sich am natürlichsten an Ihrem Körper anfühlt. Halten Sie in Ihrem örtlichen 5.11 an, um die Optionen für die Größe zu testen.
Entscheiden Sie, ob Sie ein geformtes Kunststoff-, Leder- oder Nylonholster wünschen. Denken Sie daran, dass jede Art von Holstermaterial Vor- und Nachteile hat, und was Sie wählen, sollte von Ihrem Auftrag abhängen.
Finden Sie heraus, ob Sie eine Halterung der Stufe I, Stufe II oder Stufe III benötigen. (Je höher der Grad der Rückhaltung, desto schwieriger ist es, die Waffe aus dem Holster zu ziehen).
Denken Sie bei der Wahl eines Holsters an Ihren Grund für die Mitnahme – wenn Sie den Regeln eines Wettkampfs unterliegen, überprüfen Sie diese vor dem Kauf und überprüfen Sie sie noch einmal.
Solange das Holster, das Sie wählen, seinen Hauptzweck erfüllt – Sicherheit, Schutz und Zugänglichkeit – sind Sie in bester Verfassung. Das heißt natürlich, solange Sie oft genug üben, um die Reflexe zu trainieren, die Sie brauchen, um in jeder Situation schnell und richtig zu ziehen.

Auch lesen: Gewehrkugel erklärt: 8×57 Mauser – Alles was man wissen muss

Häufig gestellte Fragen

Warum ist es mir unangenehm, mein Holster zu tragen?

Obwohl Ihr Unwohlsein durch mehrere Faktoren verursacht werden kann, hier einige Tipps für eine angenehmere Erfahrung. Wenn Ihr Holster aus Leder hergestellt ist, dauert es einige Zeit, bis ein Lederholster einrastet. Je öfter Sie es benutzen, desto schneller wird dies geschehen. Wenn Sie zum ersten Mal mit Holstern arbeiten, dauert es eine Weile, bis sie sich daran gewöhnt haben. Benutzen Sie das Holster eine Weile weiter, wenn Sie keine Veränderungen feststellen, brauchen Sie vielleicht einen anderen Typ oder das verdeckte Tragen ist nicht Ihr Ding. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Waffe richtig in das Holster passt, wenn es nicht richtig sitzt, kann das Holster Ihnen Unbehagen bereiten.

Woher weiß ich, welche Holstergröße ich benötigen werde?

Wenn Sie mit den Größenspezifikationen für Ihre Waffe vertraut sind, gibt es mehrere Einheitsgrößen, die den meisten Optionen auf dem Markt entsprechen und deren Spezifikationen für die Passform aufgeführt sind. Aber Sie gehen das Risiko einer Vermutung ein, was manchmal zu einem unpassend passenden Holster führt. Die meisten Holster-Hersteller werden auf ihren Websites die Waffen auflisten, für die ihre Holster passen werden. Für den Fall, dass Sie Ihre Waffe nicht auf ihrer Liste finden, werden die meisten auch eine Kundenservice-Nummer angeben, die Sie ebenfalls anrufen können.

Verursacht ein Holster Verschleiß an meiner Waffe?

Die wahre Antwort auf diese Frage lautet: Ja, ein Holster kann einen gewissen Verschleiß an Ihrer Waffe verursachen. Es gibt einige Möglichkeiten für Holster auf dem Markt, diesen Prozess zu verlangsamen, aber mit der Zeit werden Sie Abnutzungsmuster an Ihrer Waffe feststellen, die durch die Reibung beim Reiben verursacht werden. Sie können einen Conditioner für Leder kaufen, der das Innere des Holsters aufweicht und so den Schaden an Ihrer Waffe minimiert. Wenn Sie in ein anderes Holster als Leder schauen, suchen Sie nach einem Holster mit einem Futter aus weicheren Materialien.

Wenn meine Waffe kleiner als das Holster ist, wird das Holster funktionieren?

Nicht, wenn Sie eine gute Erfahrung beim Gebrauch eines Holsters machen wollen, wird die Verwendung eines Holsters, das nicht richtig zu Ihrer Waffe passt, Ihre Holsterleistung beeinträchtigen. Wenn Sie zum Beispiel ein Holster verwenden, das für Ihre Waffe zu groß ist, wird das Ihre Zielfähigkeit erschweren. Falls Ihr Holster zu klein für Ihre Waffe ist, führt dies zu einem unbequemen, passenden Holster.

Wie stelle ich sicher, dass ich das richtige Holster für mich kaufe?

Um das richtige Holster für Sie und Ihre Bedürfnisse zu finden, möchten Sie ein Holster kaufen, das zu Ihrer dominanten Hand passt. Sie möchten das Holster bequem benutzen und Ihre Schusswaffe auslösen können. Außerdem möchten Sie sich überlegen, wie oft Sie das Holster benutzen werden und welche Gebrauchsanweisungen zu dem Gegenstand gehören, für den Sie sich zum Kauf entscheiden. Außerdem sollten Sie Ihre Nachforschungen anstellen, um den bestmöglichen Artikel zu kaufen.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Enable registration in settings - general