Fernglas mit Nachtsicht Test 2021 – Erfahrungen & Kaufratgeber

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Nach Einbruch der Dunkelheit ist das Leben anders.

Sie glauben mir nicht? Schauen Sie doch mal nach. Um es wirklich zu sehen, müssen Sie natürlich eine Art Nachtsicht haben.

Eine Taschenlampe funktioniert nicht, Es wirft nur künstliches Tageslicht dorthin, wohin Sie das Ding richten. Nein, Nachtsicht ist die am wenigsten aufdringliche Art, die Welt zu sehen und wirklich zu sehen, wie sie existiert und sich bewegt.

Es gibt Unmengen von Nachtsichtgeräten, aber heute werden wir speziell über Ferngläser mit Nachtsicht sprechen.

Wie bei jedem Fernglas erhalten Sie eine Vergrößerung auf Ihrem Nachtsichtgerät. So können Sie Abstand halten und die Welt ohne Ihr Eindringen weiterleben lassen.

Nur Ihr wachsames Auge.

Auch lesen: 8×42 vs 10×42 Fernglas: Was sollten Sie wählen?

Fernglas mit Nachtsicht Test

Fernglas mit Nachtsicht

Ferngläser mit Nachtsicht sind leistungsstarke Beobachtungsinstrumente, und bevor wir zu unseren Favoriten kommen, müssen wir über Generationen sprechen.

Nicht über die Tatsache, dass Millennials besser sind als die Boomer, sondern über Nachtsichtgenerationen.

Gen 1 – Die erste Generation, die ein ernsthafter Anwärter auf das Nachtsichtgerät war. Dies ist die erschwinglichste und gängigste Art der Nachtsicht. Gen 1-Geräte liefern ein anständiges Bild im Nahbereich, aber nichts zu Brillantes.

Gen 2 – Hier fangen wir an, ernsthaft zu werden. Die Schärfe der Gen 2 ist ein gewaltiger Sprung, und hier sehen wir den Beginn der professionellen Nutzung. Durch den Einbau einer Mikrokanalplatte erhalten Sie ein klareres und helleres Bild als alles, was ein Gen 1-Gerät leisten kann.

Es gibt mehrere Gen 2-Typen, darunter Gen 2+ und Gen 2 HD, die ein noch besseres und lebendigeres Bild bieten, aber keine Gen 3-Geräte sind.

Gen 3 – Geräte der Generation 3 sind der aktuelle Ausschnitt, der von den Kampftruppen des US-Militärs verwendet wird. Diese haben ein besseres Bild, eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und eine längere Lebensdauer.

Gen 4 – Gen 4-Geräte sind die derzeit besten und teuersten Geräte auf dem Markt, und sie liefern im Allgemeinen ein möglichst klares Bild. Ein Gen 4-Gerät ist extrem klar, und ihre Leistung bei schwachem Licht ist unschlagbar.

Gen 4-Geräte sind ein wenig schwer zu finden, da sie aufgrund ihres Preises nur sehr wenig nachgefragt werden.

Vergrößerung

Die Vergrößerung mit diesen Geräten ist knifflig, und wenn Sie ein Tagessichtfernglas benutzt haben, werden Sie wahrscheinlich neugierig sein, warum die Vergrößerung so niedrig erscheint.

Eine hohe Vergrößerung mit diesen Geräten ist knifflig, und das liegt an der Empfindlichkeit von Nachtsichtgeräten.

Eine höhere Vergrößerung würde das Bild auslöschen, und selbst Geräte der Generation 4 sind tagsüber nicht in der Lage, so weit zu sehen wie normale Ferngläser. Eine hohe Vergrößerung ist bei Nachtsichtgeräten einfach nicht sinnvoll oder notwendig.

Holen Sie das Beste aus Ihren Ferngläsern für Nachtsicht heraus

Nachtsichtgeräte benötigen eine Form von Umgebungslicht, um Ihnen ein Bild zu liefern.

Sie verstärken dieses Licht ebenso wie Infrarotlicht, um ein aufgehelltes visuelles Bild zu liefern. Die häufigste Form des Umgebungslichts in der Nacht kommt vom Mond und von den Sternen.

Die Menge des Mond- und Sternenlichts, die Sie haben, wird das Bild, das Sie haben, stark beeinflussen. Dieses Licht wirkt sich auf die Klarheit eines Bildes aus, ebenso wie darauf, wie weit Sie mit Ihrem Fernglas mit Nachtsicht sehen können.

Wenn das Licht schwach ist, können Sie einen Infrarotstrahler verwenden.

Dieses Gerät kann in das Fernglas mit Nachtsicht eingebaut oder in der Hand gehalten werden. Die meisten Ferngläser mit Nachtsicht sind damit ausgestattet, und Sie können immer leistungsstärkere Modelle separat von dem Gerät finden, um eine größere Reichweite zu erzielen.

Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal einschalten, müssen Sie es erst einmal fokussieren. Verschiedene Ferngläser mit Nachtsicht verfügen über unterschiedliche Mittel zur Fokussierung des Bildes. Normalerweise müssen Sie zwei separate Teile fokussieren.

Beginnen Sie in einem schwach beleuchteten Bereich, oder wenn Sie eine geschützte Linse haben, decken Sie einen beleuchteten Bereich ab. Fokussieren Sie das Okular, bis das Bild vor dem Okular scharf wird. Der Fokus ist normalerweise einem Drehring vorbehalten. Durch die Drehung des Rings wird die Optik auf Ihre Augen fokussiert.

Die Objektivlinse(n) muss (müssen) ebenfalls für das, was Sie betrachten, angepasst werden. Sie müssen den Fokus ändern, um Gegenstände in Ihrer Nähe und in Ihrer Ferne zu sehen.

Die Optik kann auch manuell auf die Helligkeit eingestellt werden. Ob Sie es glauben oder nicht, manche Nächte sind recht hell, und das Dimmen des Bildes macht die Sache etwas angenehmer.

Wenn Sie über eine variable Vergrößerung verfügen, müssen Sie möglicherweise neu fokussieren, wenn Sie die Vergrößerung ändern. Obwohl die meisten Ferngläser im Nachtsichtbereich eine feste Vergrößerung haben.

Auch lesen: Fernglas mit Bildstabilisator Test

Jetzt…unsere Auswahl der besten Ferngläser mit Nachtsicht!

Bushnell Equinox Z 4×50

Wir alle kennen Bushnell, richtig? Sie stellen eine absolute Tonne verschiedener Optiken her. Dazu gehören auch Nachtsichtgeräte.

Die Equinox-Linie besteht sowohl aus Ferngläsern als auch aus Monokularen und bietet eine höhere Vergrößerungsstufe als die Geisterjäger. Das Bushnell Equinox ist ein vierstufiger Objektivsatz mit großen 50mm-Objektiven.

Es handelt sich dabei um digitale Nachtsichtgeräte, und sie sind großartig, weil sie sowohl als Tag- als auch als Nachtsichtgeräte verwendet werden können. Eines der besten Dinge am digitalen Nachtsichtgerät ist die Möglichkeit, es tagsüber zu benutzen.

Die Equinox Z-Serie verfügt über zwei eingebaute LCD-Farbbildschirme, die Ihnen eine höhere Auflösung als ein einzelner Bildschirm bieten. Die Geräte können auch als Kamera fungieren, was sie perfekt für die Naturbeobachtung macht.

Sie können eine MicroSD-Karte akzeptieren und JPEG-Bilder aufnehmen. Sie verfügen sogar über einen Videoausgang, so dass Sie sie an einen Monitor anschließen können. Wiederum alles gute Gründe, um digital zu arbeiten, wenn Sie dort einen Videomonitor haben.

Digitales Nachtsichtgerät ist nicht die beste Lösung für die Fernbeobachtung, und Sie werden den Erfassungsbereich auf etwa 150 Meter übertreffen. Die vierfache Vergrößerung wird Ihnen ein viel genaueres Bild liefern. Die Equinox Z-Ferngläser sind recht erschwinglich und perfekt für Anfänger geeignet.

  • Produkt
  • Features

Bushnell Nachtsichtgerät Equinox Z Digital Night Vision Binocular, Schwarz, 260500

Last update was on: 23/09/2021 14:30
1.047,70

Auch lesen: Fernglas mit Entfernungsmesser Test – Preisvergleich

Ferngläser mit Nachtsicht – für die Jagd

Die Jagd bei Nacht ist eine stark regulierte Tätigkeit, aber wenn Sie es ernst genug meinen, um nachts mit einem Fernglas mit Nachtsicht zu jagen, ist Ihnen das wahrscheinlich vertraut. Die Jagd auf invasive Arten wie Schweine ist in einer Tonne verschiedener Staaten legal und hat sich zu einem regelrechten Jagdhobby entwickelt. Es ist zwar technisch gesehen keine Jagd auf Schädlingsbekämpfung, aber es ist ein triftiger Grund für Ferngläser mit Nachtsicht.

Jagdferngläser müssen sowohl klarer sein als Hobby-Ferngläser als auch eine ungehinderte Sicht auf die vor Ihnen liegende Welt ermöglichen. Es ist auch eine höhere Vergrößerung erforderlich, aber nicht auf Kosten der Bildqualität. Jagdferngläser müssen nicht unbedingt Weltklasse sein, denn jede Aufnahme bei Nacht wird aus relativ geringer Entfernung gemacht.

Es muss jedoch ein so klares Bild liefern, dass ein Jäger den Unterschied zwischen einem Schwein und einem großen Hund oder sogar einem Felsen oder etwas anderem erkennen kann. Sie müssen auch hart sein, da die Jagd bei Nacht rau sein kann, besonders wenn man Feuchtigkeit, Staub und die Elemente im Allgemeinen berücksichtigt.

ATN BinoX HD 4-16X

ATN ist ein berühmtes Nachtsicht-Unternehmen. Die BinoX HD-Modelle sind für den zivilen Einsatz, insbesondere für die Jagd, konzipiert. Diese digitalen Ferngläser mit Nachtsicht sind unglaublich hochtechnologisch und sehr erschwinglich. Die BinoX HD-Ferngläser sind mehr als nur Ferngläser, sondern ein komplettes Heads-up-Display.

Es kann sowohl bei Tag als auch bei Nacht verwendet werden, und die Vergrößerung ist recht merkwürdig. Es ist ein 4fach optischer, aber bis zu 16-facher Bildzoom. 4x ist eine Originalvergrößerung, und bis zu 16-facher Zoom ist wie das Heranzoomen auf Ihrem Telefon.

Die Nachtsichtkompatibilität ermöglicht es den Benutzern, je nach Präferenz des Benutzers zwischen grün und schwarz-weiß zu wechseln. Es handelt sich um ein klares Bild, und da es digital ist, können Sie sie schnell an einen Monitor anschließen und über den Monitor beobachten. Tatsächlich können Sie über eine App auf ein Mobiltelefon oder Tablet übertragen.

Das ATN BinoX-System kann Bilder und Videos aufnehmen, was es perfekt für Tierbeobachter und -beobachter macht. Sie können Ihre Aufnahme sogar aufzeichnen, wenn Sie technisch versiert sind. Es ist sogar mit einem in den Bildschirm eingebauten E-Kompass und einem Gyroskop zur Bildstabilisierung ausgestattet.

Das vielleicht coolste von allem ist, dass diese Ferngläser mit der Möglichkeit ausgestattet sind, einen Bereich mit Geo-Tags zu versehen, damit er leicht wieder gefunden werden kann. Dies ist ein High-Tech-Fernglas, das sich perfekt für die Jagd eignet, und wenn Sie Gadgets mögen, ist es schwer, mehr Gadgets als dieses zu bekommen.

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

theOpticGuru ATN BinoX 4K 4-16X Smart Day/Night Fernglas mit Laser Range Finder,...

Last update was on: 23/09/2021 14:30

Auch lesen: Fernglas Test – Das beste Fernglas für die Jagd

Fernglas mit Nachtsicht: Profi-Klasse

Wer braucht ein professionelles Fernglas mit Nachtsicht? Polizisten, Soldaten, Privatdetektive, Sicherheitspersonal und andere in diesen spaßigen Berufen, aber seien wir mal ernsthaft, die Not ist nicht das wirkliche Problem. Ich brauche in meinem täglichen Leben keine Browe-Kampfoptik, aber ich habe eine.

Not ist langweilig, Mangel ist König. Wenn Sie ein professionelles Fernglas mit Nachtsicht wollen, nehme ich Ihnen das nicht übel. Ein professionelles Fernglas ist einfach das Beste, und wenn es um Nachtsicht geht, bedeutet das eine Menge Dinge. Ich könnte hier einfach eine Liste mit 7k-Optiken aufstellen und Schluss machen.

Aber seien wir mal realistisch, man kann Profi-Optik für etwa 3K bekommen, und von dort aus kann man mit Sicherheit noch etwas besser werden. Um die Liste realistisch zu halten, habe ich zwei Optiken ausgewählt, die Sie auf dem Markt finden können und deren Preis bei etwa 3K liegt.

Diese Ferngläser werden Ihnen ein sehr klares Bild mit einer starken Vergrößerung liefern. Sie sind oft klar genug, um Gesichtszüge in Bereichen, in denen einige Optiken grüne Unschärfen erzeugen, leicht zu erkennen. Es gibt eine Reihe von Optionen, und Gen 2 und Gen 3 ist der richtige Weg für professionelles Nachtsehen.

Armasight Discovery Gen 2+

Das Armasight Discovery ist unsere erste Wahl für professionelle Ferngläser mit Nachtsicht und gehört zu den hochwertigsten Gen 2-Modellen auf dem Markt. Diese Gen 2+ Technologie bietet Ihnen eine solide Auflösung von 45-51 lp/mm. Dies liefert ein scharfes und klares Bild.

Noch wichtiger ist, dass die Verwendung von hochwertigem Glas und einer großen 108-mm-Linse ein klares Bild mit 5-facher Vergrößerung liefert. Die Vergrößerung ist immer schwierig, wenn es um ein gutes Sichtbild geht, aber eine massive Linse hilft dabei. Wahrscheinlich könnten Sie im richtigen Bereich Lippen lesen.

Das Armasight Discovery ist in einer Vielzahl unterschiedlicher Konfigurationen mit Standard-Definition, verbesserter Definition und High Definition erhältlich. Offensichtlich ist der Preis umso höher, je höher die Definition, desto höher das Preisschild. Jede dieser Konfigurationen wird mit einem leistungsstarken Infrarotstrahler mit großer Reichweite geliefert, der an der Optik befestigt oder auf Wunsch auch einzeln verwendet werden kann.

Die Discovery ist eine große Optik, kann aber zur bequemen Beobachtung auf einem Stativ montiert werden. Für ihre Größe sind sie mit 2,8 Pfund jedoch recht leicht. Die Discovery-Ferngläser haben ein bifokulares Design. Das bedeutet, dass eine große Linse in zwei Betrachtungslinsen eingespeist wird.

Dieses Design macht das Fokussieren etwas einfacher und erfordert keine in der Mitte angebrachten Zwei-Nachtsichtgeräte. Dies ist eine sehr häufige Designwahl für professionelle Optik und macht die Dinge einfacher. Obwohl Sie am Ende wie ein Cyberpunk-Zyklop aussehen. (Ich nenne CyberPunk Cyclops als Bandnamen).

Auch lesen: Fernglas zur Vogelbeobachtung – Erfahrungen & Test

Hinweise

Setzen Sie das Nachtsichtgerät keinen hellen Lichtquellen aus. Helle Lichtabschaltungen können nur so viel bewirken, und wenn Sie Ihr Nachtsichtgerät direkt auf eine helle Lichtquelle richten, werden Sie und die Optik beschädigt.

Versuchen Sie nicht, Ihr Gerät tagsüber zu benutzen. Einige werden eine Tageslichtabdeckung haben, andere nicht. Wenn Sie eine Tageslichtabdeckung haben, verwenden Sie diese, wenn Sie den Betrieb des Geräts in einer beleuchteten Umgebung überprüfen.

Lassen Sie Batterien nicht länger als drei Tage im System, ohne sie zu benutzen.

Nehmen Sie unter keinen Umständen ein Nachtsichtgerät auseinander. NIE!

Fernglas mit Nachtsicht in Hobbyqualität

Die Hobbyklasse stellt die billigste der Nachtsichtwelt dar. Diese Ferngläser werden normalerweise nicht für schwere Anwendungen eingesetzt. Diese erschwinglicheren und leichter zu findenden Optiken eignen sich perfekt für eine Vielzahl weniger schwerer Aufgaben.

Sie können die Natur bei Nacht mit Leichtigkeit beobachten und die Welt um sich herum sehen. Sie sind auch perfekt für jemanden, der einfach nur seine Zehen in die Nachtsichtwelt eintaucht. Darüber hinaus haben Sie auch ein robustes Nachtsichtgerät für Airsoft- und Paintballspiele.

Nachtsichtgeräte für Hobbyanwender liegen preislich meist im unteren 100er-Bereich, und alles, was billiger ist, wäre mir suspekt. Die gute Nachricht ist, dass eine ganze Reihe von Firmen sehr schöne Ferngläser mit Nachtsicht in Hobbyqualität herstellen.

Die Nacht besitzen

Nachtsichtferngläser sind keine magischen Geräte, aber es kann sich oft so anfühlen. Besonders, wenn man es zum ersten Mal benutzt. Sie verändern die Art und Weise, wie man die Welt sieht.

Sie nehmen einen Schleier der Dunkelheit und zeigen Ihnen, was sich dahinter verbirgt. Meine Erfahrungen mit Nachtsichtgeräten habe ich hauptsächlich in meiner militärischen Zeit gemacht, aber auf der zivilen Seite habe ich einen echten Anstieg der Beliebtheit und einen Preisverfall erlebt.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Logo
Enable registration in settings - general
Shopping cart