7×50 Fernglas Test [2020] – Beste 7×50-Ferngläser

Wenn Sie über einen Link auf dieser Seite einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Wenn Sie auf dem Markt für ein gutes 7×50-Fernglas, dem auf See am häufigsten verwendeten Typ, sind, aber keine Zeit haben, Dutzende von Rezensionen zu durchstöbern, um ein passendes zu finden, dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir haben eine große Anzahl von Bewertungen von Marine-Ferngläsern, Produktvergleichen und Kundenberichten durchgelesen, um die Liste auf eine Handvoll Produkte mit den besten Ergebnissen einzugrenzen. Unter diesen wäre das Orion 09332 Scenix unsere erste Wahl, dank seiner großartigen Definition durch das BAK-4 Porro-Prisma, dem großen Sehfeld, das für ein Marine-Fernglas eine Selbstverständlichkeit sein sollte, und der guten Beschlagsicherheit, die die beiden wasserdichten O-Ringe bieten, die an einem haltbaren Metallgehäuse befestigt sind. Wenn das Orion-Produkt nicht erhältlich ist, dann sind Sie vielleicht geneigt, sich für das Fujinon Mariner WPC-XL zu entscheiden, eine ebenso gangbare Wahl, wenn auch etwas teurer.

Auch lesen: Fernglas mit Entfernungsmesser

5 Beste 7×50-Ferngläser (Rezensionen)

Damit Ihnen die Wahl des richtigen Fernglases leichter fällt, haben wir die Liste der verfügbaren Optionen auf einige wenige Top-Optionen eingegrenzt, die aufgrund des Lobes, das sie in 7×50-Fernglasbewertungen erhalten haben, und des guten Feedbacks der Benutzer ausgewählt wurden.

Orion 09332 Scenix Weitwinkel

preis prüfen
Orion 09332 Scenix Weitwinkel

Mit einem kristallklaren Bild und einem bemerkenswerten Sichtfeld von 1000 Fuß ist dieses Orion-Paar für eine Vielzahl von Funktionen gut geeignet.

Dank Nebelschutz und einem robusten Metallkörper widersteht es gut, wenn es in den engen Räumen eines Schiffes unter der besonders korrosiven salzhaltigen Luft herumgestoßen wird.

Das hochwertige BAK-4 Porro-Prisma liefert kristallklare Bilder von Sternen oder kleinen Vögeln mit genügend Kontrast, um kleinste Details zu erkennen.

Neben einem weiten Austrittspupillendurchmesser wird das Helligkeitsniveau seines Bildes durch eine lichtabsorbierende Beschichtung ergänzt, die Blendung verhindert und zusätzlich eine Farbkorrektur ermöglicht.

Mit nur 1,8 Pfund ist das Modell leicht genug, um auf Augenhöhe gehalten werden zu können, ohne dass die Hand zu sehr ermüdet, und wird für zusätzlichen Komfort mit einem hochwertigen Umhängeband geliefert.

Vorteile

Sie können sicher sein, dass dieses Fernglas bei jedem Wetter robust und zuverlässig ist, da das Metallgehäuse in salzhaltiger Luft nicht korrodiert.

Die Linsen sind beschlagfrei, ein weiterer bedeutender Vorteil, der von jedem, der bei jedem Wetter jagen oder sein Fernglas benutzen möchte, nicht ignoriert werden kann.

Die BAK-4-Optik garantiert eine hohe Bildqualität, und Sie werden sich freuen, eine Vielzahl von Details zu sehen, selbst wenn Sie Objekte beobachten, die sich in beträchtlicher Entfernung von Ihnen befinden.

Die einzigartige Linsenbeschichtung absorbiert das Licht, um Blendeffekte zu vermeiden, und stellt Ihnen auch ihre Farbkorrekturfähigkeiten für eine bessere Bildqualität zur Verfügung.

Das zusätzliche Umhängeband ist ein durchdachtes Extra, das es Ihnen ermöglicht, sich mit dem Fernglas am Hals hängend fortzubewegen.

Nachteile

Wenn Sie das Fernglas in einem bestimmten Abstand von Ihren Augen halten, können schwarze Flecken an den Rändern entstehen, so ein Rezensent.

preis prüfen
Orion 09332 Scenix Weitwinkel

Fujinon Mariner 7×50 WPC-XL Porro-Prismen-Fernglas

Dieses Fujinon-Stück strotzt nur so vor Merkmalen, die ihm eine Menge zusätzlicher Funktionalität verleihen, wenn es an Bord eines Schiffes verwendet wird. Es ist natürlich wasserdicht, so dass Sie sich keine Sorgen über Regen machen müssen, aber es kann auch schwimmen, wenn der Gurt befestigt ist, so dass Sie Ihr Geld nicht sinken sehen, wenn Sie es ins Wasser fallen lassen.

Sie müssen ihn nicht abnehmen, wenn Sie den Kurs überprüfen möchten, denn der Mariner verfügt über einen integrierten Kompass und ein Licht, mit dessen Hilfe Sie ihn bei Nacht sehen können.

Apropos, das Porro-Prismendesign und das geringe Verhältnis von Linsengröße zu Vergrößerung bedeutet, dass die Mariner einen hohen Sichtwinkel ermöglicht, der sich perfekt zum Durchsuchen des Horizonts eignet.

Außerdem verfügt er über unabhängig voneinander fokussierende Linsen, um sich an die Bedürfnisse von Menschen anzupassen, die nicht auf beiden Augen den gleichen Fokuspunkt haben.

Auch lesen: Fernglas mit Kamera Test & Erfahrungen 

Außerdem verfügt er über unabhängig voneinander fokussierende Linsen, um sich an die Bedürfnisse von Menschen anzupassen, die nicht auf beiden Augen den gleichen Fokuspunkt haben.

Vorteile

Eines der großartigsten Dinge an diesem Modell ist seine Wasserdichtigkeit; man kann es sogar ins Wasser fallen lassen, ohne dass es beschädigt wird.

Mehr noch, wenn der Umhängeband befestigt bleibt, schwimmt das Fernglas im Wasser, so dass Sie es schnell wiederfinden können, falls es über Bord fällt.

Wenn Sie dieses Gerät zum Angeln oder für ein Bootsabenteuer verwenden möchten, werden Sie den mitgelieferten Kompass zu schätzen wissen, der Ihnen eine klare Vorstellung davon vermittelt, wohin Sie gehen werden.

Das zusätzliche Licht ermöglicht es Ihnen, Dinge im Dunkeln zu sehen, ein weiterer großer Vorteil dieses ausgezeichneten Modells.

Dank des großen Sichtfeldes, das durch das Verhältnis zwischen der Linsengröße und der Vergrößerungsleistung des Modells gewährleistet wird, ist das Erkunden der Umgebung problemlos möglich.

Nachteil

Das für schwimmende Zwecke angebrachte Umhängeband kann unbequem sein, wenn Sie Ihr Fernglas über längere Zeit benutzen.

Celestron 71198 7 x 50 Kometron-Fernglas

Egal, ob Sie das Meer oder den riesigen Nachthimmel durchstreifen möchten, dieses Celestron-Modell liefert garantiert gute Leistung zu einem sehr günstigen Preis.

Ein weites Sichtfeld ist für die Vergrößerung und den Objektivdurchmesser ebenso selbstverständlich wie eine große Austrittspupille, die ein helleres Bild ergibt, so dass es bei Tag und Nacht eingesetzt werden kann.

Ergänzend dazu ist die Linse mehrfach vergütet, so dass nur wenig Licht reflektiert wird und die Farben, die Sie sehen werden, der Natur angemessen nahe kommen. Die Bildklarheit wird als gut bezeichnet, und die Linse kann unabhängig voneinander fokussiert werden, um die genaue Brennweite beider Augen anzupassen.

Mit einem stabilen Metallrahmen sind die Bauqualität und die Belastbarkeit akzeptabel gut, vor allem für den Preis, aber einige Kunden berichteten, dass sie Ferngläser mit Fabrikationsfehlern erhalten haben, so dass es eine gute Idee wäre, die Garantie- und Rückgabebestimmungen vor dem Kauf genau zu prüfen.

Vorteile

Das breite Sichtfeld gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Umgebung zu beobachten, indem Sie Ihre Möglichkeiten erweitern, was von den Benutzern sehr geschätzt wird.

Die große Austrittspupille ist ein weiterer ausgezeichneter Pluspunkt, durch den mehr Licht für ein schärferes Bild unabhängig von schlechten Lichtverhältnissen eingezogen werden kann.

Seine Farbwiedergabefähigkeiten sind aufgrund der mehrfach vergüteten Optik überlegen; Sie erhalten Farben, die denen, die Sie in der Natur beobachten können, so nahe wie möglich kommen.

Dank des Metallrahmens ist dieses Fernglas robust und kann einige Abnutzungserscheinungen ohne Probleme verkraften.

Die Linsen können unabhängig voneinander fokussiert werden, für maximalen Komfort für den Benutzer.

Nachteile

Die Ferngläser sind in der Regel etwas schwer, und Sie sollten vielleicht einen Ständer verwenden, wie einige Käufer in ihren Kommentaren angeben.

Die Augenmuscheln scheinen aus billigen Materialien hergestellt zu sein; ein Kritiker äußerte sich besorgt, als er über dies es Modell sprach.

Auch lesen: Fernglas zur Vogelbeobachtung 

Bushnell Marine 7×50 Wasserdichtes Fernglas

Die auf Langlebigkeit ausgelegte Bushnell Marine ist robust genug, um eine amphibische Landung zu überstehen. Sie ist hermetisch versiegelt, so dass kein Wasser oder atmosphärische Luft in die Augen gelangt, und gleichzeitig korrosionsbeständig, so dass sie im Laufe der Zeit nicht durch die salzhaltige Umgebung beeinträchtigt wird.

Er ist mit einer rutschfesten, rutschfesten Gummiarmierung ausgestattet, um ihn vor Kratzern und Stößen zu schützen, die ein erhebliches Risiko darstellen, wenn man durch die engen Korridore eines Schiffes geht.

Auch die technischen Daten sind nicht zu verachten, da das BaK-4 Porro-Prisma für ein sehr scharfes Bild sorgt und die mehrfach vergütete Optik viel Licht einlässt, so dass es zu jeder Stunde angemessen genutzt werden kann.

Allerdings ist das Sichtfeld mit nur 380 Fuß auf 1000 Yards etwas eng, aber dies ist wirklich der einzige Aspekt, bei dem die Marine noch Raum für Verbesserungen lässt.

Vorteile

Dieses Modell ist, wie der Name schon sagt, eine ausgezeichnete Wahl in salzhaltiger Luft und salzhaltigem Wasser; es ist, wie gezeigt wird, wetterbeständig.

Das Fernglas ist gegen Feuchtigkeit versiegelt und absolut wasserdicht, so dass Sie es bei Ihren Bootsabenteuern mitnehmen können.

Die Materialien, aus denen es hergestellt ist, sind korrosionsbeständig, so dass Sie auch nicht mit einer anderen Art von Schäden konfrontiert werden.

Die mehrfach vergütete Optik verhilft dem Fernglas zu einem scharfen, farbkorrekten Bild, das zudem hell und gut zu sehen ist.

Die BAK-4-Optik ist auch ein Zeichen für ein qualitativ hochwertiges Modell, das Sie nicht enttäuschen wird.

Nachteile

Ein Rezensent spricht über die Tatsache, dass diese Ferngläser nicht mit doppeltem Brennpunkt ausgestattet sind, ein Merkmal, das für den Einsatz auf See sehr wichtig ist.

Andere Käufer kommentieren die Tatsache, dass das Fernglas recht schwer und nicht so bequem in der Hand liegt.

Barska Deep Sea 7×50 Wasserdichtes Fernglas

Die Deep Sea von Barska ist ein rundum gutes Produkt, gut geeignet für den Einsatz auf hoher See. Es hat eine ausreichende Abdichtung für eine wasserdichte Bewertung und dank der Stickstoffumgebung im Augeninneren gelangt auch keine salzhaltige Luft hinein.

Dies verleiht ihm auch eine gute Korrosionsbeständigkeit, während die Gummipanzerung ihm hilft, mit mechanischen Kräften umzugehen, und außerdem einen sicheren Halt bietet.

Der eingebaute Entfernungsmesser und Kompass werden sich als sehr nützlich erweisen, wenn es darum geht, den Kurs eines Schiffes oder die Entfernung zu verschiedenen Hindernissen zu bestimmen.

Seine Linsen sind vollständig mehrschichtvergütet, und es verwendet ein hochwertiges BAK-4-Prisma, das ihm einen guten Kontrast und eine gute Schärfe sowie eine überragende Helligkeit verleiht.

Das Sichtfeld ist für ein 7×50-mm-Porro-Objektiv mit knapp 400 ft. zwar eher schmal, aber es übertrifft dennoch die meisten alternativen Designs in derselben Preisklasse.

Vorteile

Die stickstoffgespülte Konstruktion dieses speziellen Modells macht es wasserdicht und beschlagfrei, was bedeutet, dass Sie es auch bei schlechtem Wetter und sogar auf See sicher einsetzen können.

Die Bildqualität ist aufgrund der mehrfach vergüteten Optik, mit der Sie helle, scharfe Farben und feine Details wahrnehmen können, überragend.

Das Bild, das Sie durch die BAK-4-Objektive sehen werden, hat genug Licht, so dass Sie jedes gewünschte Detail erkennen können.

Das Modell ist mit einem Entfernungsmesser und einem Kompass ausgestattet, zwei praktischen Werkzeugen, mit denen Sie den Kurs Ihres Schiffes sowie verschiedene Entfernungen zu Hindernissen, die sich Ihnen in den Weg stellen könnten, abschätzen können.

Nachteile

Die individuelle Einstellung der Objektive wird von Anwendern als mühsam empfunden, die sich dazu äußern, dass eine Dual-Fokus-Funktion vorhanden sein sollte.

Das Sichtfeld ist etwas eng, obwohl viele Käufer sagen, dass sie damit leben können.

Auch lesen: Fernglas mit Nachtsicht Test 

7×50 Fernglas Kaufberatung

7×50-Ferngläser stellen den Standard für den Einsatz auf See dar und werden als solche von der US-Küstenwache empfohlen, aber dank ihres bemerkenswert großen Sehfeldes und der guten Helligkeit, die durch einen beträchtlich großen Austrittspupillendurchmesser geboten wird, können sie sich gut in eine große Reihe von Anwendungen einfügen, wie z.B. Vogelbeobachtung und Sternenbeobachtung. Sie können auch eine Reihe zusätzlicher Merkmale enthalten, die ihre Funktionalität auf hoher See erhöhen, wie z.B. einen integrierten Kompass oder die Fähigkeit zu schwimmen.

Sichtfeld

Dies ist eine der wichtigsten Messgrößen, nach der man Ausschau halten sollte, denn das Meer bietet naturgemäß eine ganze Menge an Horizonten, auf die man blicken kann. Das beste 7×50-Fernglas sollte viel Hintergrund für das Schiff, auf das Sie sich konzentrieren, berücksichtigen, um dessen Geschwindigkeit und Kurs angemessen beurteilen zu können.

Die Linsen mit relativ großem Durchmesser, kombiniert mit einer etwas geringen Vergrößerungsleistung, sollten in viele Landschaften passen. Die genaue Zahl wird entweder in linearen Abmessungen ausgedrückt, d.h. in Fuß bei einer Standardentfernung von 1000 Yards, oder durch den tatsächlichen Blickwinkel, der bei den besten Marine-Ferngläsern um 7 Grad schwebt.

Helligkeit

Dinge wie Helligkeit, Kontrast und Bildschärfe sind für alle Anwendungen wichtig, werden aber besonders begrüßt, wenn es darum geht, ein Schiff zu identifizieren, unabhängig von den Wetter- und Lichtverhältnissen.

7×50-Ferngläser sollten dank ihres großen Austrittspupillendurchmessers bei allen Lichtverhältnissen ein ausreichend helles Bild liefern. Dies ist im Grunde die Lichtfläche, die beim Durchgang durch das Fernglas auf die Oberfläche Ihres Auges fällt, und ihre Größe wird durch Division des Linsendurchmessers (in unserem Fall 50) durch die Vergrößerungsstärke (7x) berechnet.

Um die Lichtmenge, die ein Fernglas absorbieren kann, weiter zu erhöhen, verwenden die Hersteller auch hochwertiges optisches Glas und eine spezielle Beschichtung der Linsen, um Blendung oder Lichtreflexion zu verhindern. Es ist zu erwarten, dass das von der Linse reflektierte Licht am Ende nicht auf das Auge trifft und das Bild dunkler erscheint, als es tatsächlich ist.

Bildschärfe und das Prisma

Die Bildklarheit wird in erster Linie durch das Prisma beeinträchtigt, das zur Korrektur verwendet wird (natürlich würde das Bild aufgrund der verzerrenden Wirkung der Linsen auf dem Kopf stehend und gespiegelt erscheinen). Das Material, das die besten Ergebnisse bietet, ist BAK-4-Glas, gefolgt von der etwas billigeren Variante BK7.

Für 7×50-Ferngläser ist das am weitesten verbreitete Prismensystem das Porro. Dieses ist relativ billig, ermöglicht einen weiten Bildwinkel bei sonst gleichen Bedingungen und bietet im Vergleich zu anderen Bauarten ein schärferes Bild.

Auch lesen: Top 4 Günstige Ferngläser für die Jagd

Rahmen und spezielle Funktionen

Da sie so eng mit dem Marineeinsatz verbunden sind, werden einige 7×50-Modelle mit einigen zusätzlichen Merkmalen entworfen, die ihre Funktionalität auf See erhöhen sollen.

Wasserdichtheit und Nebeldichtheit sind die offensichtlichsten Zusätze, die in der Regel durch eine Verstärkung der O-Ringe erreicht werden, um eine hermetische Abdichtung zu gewährleisten. Zusätzlich ist der Raum im Okular mit Hochdruckgas (in der Regel Wasserstoff oder Argon) gefüllt, um zu verhindern, dass die feuchte atmosphärische Luft eindringt und die Linse auf der Innenseite durch Kondensation beschlägt.

Viele Marine-Ferngläser sind schwimmend konstruiert, aber dies kann manchmal mit ihrer allgemeinen Haltbarkeit in Konflikt geraten, da hierfür im Allgemeinen Kunststoffmaterial verwendet wird, um das Gewicht zu reduzieren. Schiffe bieten viele enge Räume und hervorstehende Objekte, auf die das Fernglas aufschlagen kann, daher ist die physische Widerstandsfähigkeit ebenfalls wichtig.

Ein integrierter Kompass ist eher üblich und zeigt meist den wahren Norden direkt auf der Hauptansicht des Fernglases an. Dies könnte jedoch zusätzliches Gewicht und zusätzliche Kosten verursachen, um Sie mit Daten zu versorgen, die Sie von Ihrem tatsächlichen Kompass erhalten könnten.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Enable registration in settings - general