Tarnnetz kaufen 2020: Empfehlungen mit Kaufberatung

Wenn es um Jagdzubehör geht, sind Tarnnetze das Beste, was es für den Aufbau einer Basis von Jagdoperationen gibt. Diese Tarnblätter werden aus verzierten synthetischen Materialien, Lumpen, zerfetztem Stoff und anderen natürlichen Materialien hergestellt, um Jägern maximale Deckung zu bieten.

Tarnnetz Test: Unsere Empfehlungen

CamoSystems

Vorteile: Es ist teuer, aber es ist langlebig und hochwertig konstruiert.

Mehrere Größenoptionen und zwei Farbauswahlen verfügbar. Widersteht der Bildung von Schimmel und Fäulnis. Netz ähnelt Laub mit einer 3D-Qualität, die verblüffend echt aussieht. Die Materialien minimieren die Auswirkungen von UV-Schäden im Laufe der Zeit.

Nachteile: Kostspielig und es ist etwas schwerer als andere Netzoptionen.

Yahee Woodland Tarnnetz

Sehr stabiles Tarnnetz mit einem hervorragendes Muster, um in einem Mischwald das Zelt, bzw. alles was “versteckt” werden soll abzutarnen.

Das Produkt ist – wenn man den Preis sieht – prima. Sehr leicht und sehr klein zusammenlegbar. Wirkt gut gegen grelle sonne und Wärme. Wird mit Luft umspült, weshalb der Aufenthalt unter dem Tarp angenehm ist. Als Sichtschutz sehr gut geeignet.

Auscamotek Ghillie Suit Woodland 

Enthält ein Kunstwerk, das sich perfekt für den Einsatz am Wasser bei der Entenjagd eignet.

Es wird in verschiedenen Größen angeboten, aber Sie können auch zwei Netze zusammenbinden, um einen großen Erfassungsbereich zu erhalten. Strapazierfähiges Netz für den Einsatz rund um das Wasser. Von innen leicht zu durchschauen, dennoch wird es Ihre Ente gut verdecken.

Der Preis liegt etwas über dem Durchschnitt pro Quadratfuß. Außerhalb des Wassers ist das Netz nicht so nützlich.

LOOGU

Das detaillierte Design dieses Tarnnetzes ermöglicht Es an vielen Orten zu arbeiten.

Erhältlich in verschiedenen Größen. Dieses Polyestermaterial ist wasserdicht und widersteht im Laufe der Zeit Witterungsschäden. Es eignet sich für viele verschiedene Anwendungsfälle, unter anderem zum Verbergen von Jägern und zum Schutz der Ausrüstung.

Die Dichtigkeit des Gewebes ist möglicherweise nicht ganz das, was Sie für eine vollständige Verbergung benötigen.

Kaufberatung: Tarnnetz

Tarnnetze unterscheiden sich in Farben, Formen, verschwommenen Rändern, Texturen und Mustern. Mit den Informationen in diesem Leitfaden werden Sie wissen, wie Sie ein Netz bei Ihrer nächsten Jagdexpedition verwenden können.

Was sind also Tarnnetze und welche Vorteile bieten sie Ihnen?

Verwendung von Tarnnetzen (Größen, Farben)

Camouflage- oder Ghillie-Netze dienen dazu, Menschen und ihre Ausrüstung zu tarnen. Diese sind leicht an jede Art von Umgebung anpassbar, Es kann aber auch zu Frühlingsfresseranzügen passen. Um vor Wilderern und Wildtieren verborgen zu bleiben, werden Ghilynetze natürlich mit Stoffmustern traditioneller Schottenröcke bedeckt. Sie können Ihr Netz sogar mit einer zusätzlichen Vegetation versehen, um eine maximale Verbergung zu gewährleisten.

Auch lesen: Klettersitz für die Jagd 2020 – Unsere Empfehlungen 

Die Kilts sind wahrscheinlich der erste Tarnanzug der Welt. Es gab den Menschen schließlich den Ghillie-Anzug, der heute verwendet wird. In der Anfangszeit stellten die Clans ihre eigenen Schottenröcke mit einzigartigen Farben und Mustern her. Sie verwenden Mineral- und Pflanzenfarben, um die Stoffe mit gelbem, grünem, blauem, schwarzem und braunem Garn zu färben. Es entstanden im Wesentlichen getarnte, gewebte Decken, die mit einheimischer Vegetation gefärbt und mit Accessoires versehen wurden.

Die Hauptverwendung von Ghillie-Netzen besteht darin, Jäger vor ihrer Beute oder ihrem Zielwild zu verstecken. Mit dem entsprechenden Farbmuster ist es einfacher, im Jagdgebiet unbemerkt zu bleiben. Es macht auch das gesamte Jagderlebnis spannender und erfolgreicher. Wenn Sie also einen sauberen Abschuss erzielen wollen, sind Ghillie-Netze ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Jagd. Sie können sie bequem online kaufen, wobei Sie aus einer Vielzahl von Mustern wählen können.

Wie man Tarnnetze in verschiedenen Umgebungen aufstellt

Egal, ob Sie Ghillie-Netze für die Jagd, Airsoft, Paintball, militärisches Training oder andere Freizeitaktivitäten verwenden, Es ist wichtig, die richtige Art und Weise zu verstehen, wie sie in verschiedenen Umgebungen aufgestellt werden.

Das Netz sollte qualitativ hochwertig hergestellt und in dunkler Farbe gefärbt sein. Wenn Sie in Küstennähe wohnen, können Sie leicht ein Netz für Ihre Ghillie-Aufstellung finden. Wenn nicht, können Sie zum nächsten Handwerksladen gehen und Ihr eigenes Fischernetz kaufen. Dekorative Fischernetze sind in der Regel groß genug, um ein Ghillie-Netz herzustellen. Aber wenn Sie wollen und wissen, wie man ein Netz webt, können Sie dies tun.

Der nächste Schritt ist das Zuschneiden der Streifen. Besorgen Sie sich einen Sackleinenstoff, der leicht braun gefärbt ist, oder einen Stoff, dessen Farbmuster mit der Umgebung, in der Sie jagen wollen, übereinstimmt. Für eine effektive Tarnung wählen Sie die richtigen Farben, Muster und Texturen für eine 100%ige Verdeckung. Das Sackleinen sollte geschreddert werden, um einen besseren visuellen Effekt zu erzielen. Wenn Sie ein Tarnnetz in einem verschneiten Gebiet aufstellen, können Sie einen schmutzig-weißen Stoff mit extra weißen T-Shirts verwenden. Schneiden Sie den Stoff oder das Sackleinen in Streifen von 1 Fuß Länge und 3 Zoll Breite.

Auch lesen: Bauanleitung für Kastenfalle – Tierfalle selber bauen

Als nächstes binden Sie die Streifen auf Ihr Netz. Der Überhandknoten sollte verwendet werden, um jeden Streifen an Ihrem Tarnnetz zu befestigen. Für ein unschärferes Erscheinungsbild können Sie die Sackleinwandstreifen auseinandernehmen und zerfetzen. Wenn Sie Blätter hinzufügen, achten Sie darauf, einen dunkleren Faden zu verwenden, wenn Sie den Stängel an das Netz binden. Befestigen Sie die Materialien einfach auf der einen Seite des Netzes, da die andere Seite verdeckt wird.

Es ist wichtig, beim Aufbau eines Tarnnetzes natürliche Materialien zu verwenden. Streifen von Baumrinden wie Zeder, Pappel und Pfote können dazu beitragen, ein Tarnnetz herzustellen, das besser verborgen ist. Binden Sie die getrockneten Blätter auf das Netz, um ein perfekt ausgestattetes Netz zu erhalten. Wenn Sie das Netz im Grasbereich verwenden, können Sie Baststoffmaterial hinzufügen, da es wie tote Grashalme aussieht und haltbar ist. Vergessen Sie nicht, eine Rolle Garn in Ihrer Tasche mitzubringen, um leicht zusätzliche Materialien in das Netz einzunähen.

Das Aufstellen eines Ghillie-Netzes in einer Jagdumgebung kann entmutigend sein. Es kann vorkommen, dass das Netz reißt und Sie es von Zeit zu Zeit reparieren müssen. Aus diesem Grund müssen Sie immer eine Fadenrolle in Ihrer Jagdausrüstung haben. Sie können einen Vierkant-Knoten verwenden, um die abgeschnittenen und gerissenen Abschnitte wieder fest zusammenzufügen. Für größere Tarnpaneele können Sie zwei Netze verwenden.

Unterschiedliche Umgebungen für Tarnnetze

Es gibt verschiedene Umgebungen, in denen Sie Ghillie-Anzüge und Netze verwenden können. Sie können sich in Weizenfeldern oder im Laubwald verstecken. Wichtig ist, dass Sie Ihr Ghillie-Netz an die Umgebung anpassen, die Sie als Standort verwenden werden. Ein Tarnnetz, das auf der Grundlage der Art des Feldes, in das Sie sich einfügen werden, entworfen wurde, wird Ihnen helfen, im Freien sicher und gesund zu sein.

Das Farbmuster und die zusätzlichen Materialien Ihres Tarnnetzes hängen von der Farbe der Umgebung ab, in der Sie jagen gehen möchten. Sie können zum Beispiel lebendes Laub verwenden, wenn Sie in einen üppigen Wald gehen, oder totes Laub, wenn Sie entlang des Waldes jagen. Tarnnetze sind in verschiedenen Farben vorgefertigt, so dass Sie sich auf die Umgebung, in die Sie gehen möchten, einstellen können. Das Färben der Sackleinwand oder des Bindfadens kann beim Anpassen Ihres Netzes erforderlich sein.

Überleben in der Wildnis

Die Jagd ist eine aufregende Outdoor-Aktivität, die Überlebensfähigkeiten erfordert. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren Feind zur Strecke bringen können, kann er eine Bedrohung für Ihr Leben sein. Die Verwendung von Ghillie-Netzen wird Ihnen helfen, sich in der Wildnis zu verstecken. Sie können das Netz einfach über eine Kiste mit Ausrüstung werfen oder es beim Pirschen um die Schulter legen. Oder während Sie auf den Fresser warten, können Sie das Netz über Ihre Beine oder Knie legen. Die Einsatzmöglichkeiten eines Ghillie-Netzes sind vielfältig.

Auch lesen: Futterautomat und Kirrautomat für Schwarzwild – Top Modelle

Im Jagdrevier können Sie sich an einer tieferen Stelle hinlegen und sich mit dem Netz bedecken. Es wäre schwierig für die Menschen, herauszufinden, dass Sie sich dort befinden, es sei denn, es handelt sich um ein wildes Tier mit einem scharfen Geruchssinn. Es mag viele Tarnanzüge mit verschwommenen Umrissen und zottigen Kanten auf dem heutigen Markt geben, aber nur wenige Anzüge können den Mustern, Formen und Kanten eines hochwertigen Ghillie-Netzes entsprechen. Und das ist Ihre Waffe zum Überleben in der Wildnis.

Abgesehen von Ghillie-Anzügen und Tarnnetzen benötigen Sie auch Kopfbedeckungen und Stiefel, um Ihre Tarnkleidung zu vervollständigen. Genau wie beim Anzug können Sie Ihre Schuhe und Kopfbedeckungen mit natürlichen Materialien ausstatten, damit Sie von Ihren Beutetieren und Wilderern maximalen Schutz erhalten. Einige Jäger verwenden sogar Handschuhe, um freiliegende Haut zu verbergen, die Wildtiere abschrecken kann. Schließlich sollten Sie Ihren Geruch an die Umgebung anpassen, um eine Gefährdung des Wildes zu vermeiden. Pflanzenfasern und andere natürliche Materialien können Ihnen helfen, Ihren menschlichen Geruch zu entfernen.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Enable registration in settings - general