Falke Zielfernrohr Test & Erfahrungen [2020]

Das Beste aus beiden Welten: Die Falke-Linie sportlicher und taktischer Optiken wird in Asien hergestellt, aber die Qualitätskontrolle wird von Experten des deutschen Unternehmens durchgeführt, die regelmäßig in das Land reisen, in dem die Optiken hergestellt werden, um die Standards, Materialien und Leistungen jedes Loses zu überprüfen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Optiken von Falke eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse bieten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Es handelt sich um die deutsche Firma Schmeisser, die vor allem für ihre auf AR-15 basierenden Gewehre und Karabiner sowie für ihre SLP-9 Schlagbolzenschusspistole mit Polymerrahmen bekannt ist. Sie gaben bekannt, dass sie das internationale Exklusivrecht für den Vertrieb der Falke-Optikserie übernommen haben.

Und sie scheinen bereit zu sein, auf ihr Qualitätsniveau zu setzen, wenn man bedenkt, dass bei einem kürzlich durchgeführten deutschen Militärversuch Falke Optiken sogar die legendären EOTech-Reflexvisiere übertroffen haben.

Gegenwärtig umfasst der Falke-Katalog drei Zielfernrohrlinien:

  • die PRO-Serie für Sportschützen und Weitschützen, darunter ein 1-8×26 und ein 5-30×56 Modell;
  • die HUNT-Serie, die auf die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Jäger zugeschnitten ist, darunter Einträge wie das 1-6×24 L4, das 3-12×54 L4 und das 1-8×24;
  • und die TAC-Serie für den professionellen Einsatz und das MSR-Sportschießen, die aus vier Varianten besteht: 1-6×24, 4-16×44, 8,5-25×50 und 10-40×56.

Die Falke Optikserie umfasst auch zwei Reflexvisiere – das Falke LE QL Gen.2 mit einem 65 MOA Absehen und einem 2 MOA Zentralpunkt und das kleine Falke M, das als Zusatzvisier oder als Faustfeuerwaffenvisier konzipiert ist, sowie die Falke B3X und B5X, die aufklappbaren Speziallupen.

Falke 1-8×26 Pro Test

Beginnen wir mit einigen technischen Daten:

  • Vergrößerung: 1-8 FFP
  • Durchmesser der Objektivlinse: 26mm (~1.023″)
  • Rohrdurchmesser: 34 mm (~1.339″)
  • Beleuchtung: 8 Schritte
  • mrad-Anpassung (0,1mrad / Klick)
  • Gewicht: 682g
  • Länge: 250mm (~9.84″)

Vorteile:

  • Preis ist in Ordnung für das, was Sie bekommen (in Mitteln der Gesamtqualität) (670€)
  • gute Arbeitstechniken
  • enthält Kill Flash, einen Knopf zur einfacheren und schnelleren Einstellung der Vergrößerung
  • Linsen sind recht gut
  • Einstellknöpfe funktionieren gut und knackig
  • Nullanschlag

Nachteile

  • Das Absehen

Theoretisch sollte dies großartig sein, Es ist ihr brandneues „SAS“-Absehen („speed targeting solution“).
Die Idee ist nicht neu, aber in 1x sollte man einen roten Punkt für den Nahbereich haben und in 8x hat man ein schönes Absehen für z.B. das Schießen auf mittlere Entfernung.
Aber weder ist der rote Punkt hell genug, um richtig zu funktionieren, noch kann man es in 8-facher Vergrößerung richtig verwenden. Die Punkte für 100m, 200m und 300m sind viel zu klein. Bei Tageslicht ist die Ausleuchtung zu schwach, um zu helfen, also suchen Sie immer nach diesen winzigen Punkten auf Ihrem Ziel.
Wenn das Ziel einfach nur planes Weiß ohne Umrisse ist, funktioniert es irgendwie, aber nirgendwo anders.
Es habe ich auf 100 m mit vier verschiedenen Zielen ausprobiert. Bei einem dieser Ziele konnte ich zumindest gut raten, wo der Punkt ist. Auf 200m, wo es nur weiß (oder gelb) funktionierte, aber selbst da war es schwierig, den 200m-Punkt im Auge zu behalten. 300m-Papierziele waren ebenfalls nicht gut: Ich brauchte sehr lange pro Schuss, um den Punkt auf der Zielscheibe zu erraten.
=> Es ist weder für schnelles noch für präzises Schießen gut.

Falke 4-16×44 TAC Test

Vorteile auf einen Blick:

  • Militär-Schießen
  • Sport-Schießen
  • Jagen auf weite Entfernungen
  • MIL-DOT Absehen, Mittelpunkt rot/grün beleuchtbar
Leistungsmerkmale 
AbsehenRot/grün MIL-DOT Leuchtabsehen
(je Farbe in 5 Helligkeitsstufen)
Vergrößerung4-16x
Objektivdurchmesser innen/außen44/50mm
Austrittspupille11,0-2,8mm
Augenabstand88-120mm
Sehfeld(100m)9,6-2,4
Verstellbereich Dioptrien+2/-3
Verstellbereich Höhe/Seite60MOA=1,75m
 Klickverstellung(100m)1/8MOA=3,75mm
Rohrdurchmesser30mm
Parallaxeausgleich8m bis unendlich
AbmessungenL 395mm, B 88mm, H 75mm
Gewicht814g

Sehr gutes Absehen, sehr gut variabler Leuchtpunkt, klares Bild. Gut für 50 Meter, 100 Meter. Selbst auf 300 Meter einfach klasse. Vom Preis- Leistungsverhältnis bin ich positiv überrascht. Dieses Falke Zielfernrohr kostet einen Bruchteil und ich halte es für eine absolute Kaufempfehlung. Werde mir noch ein weiteres ZF von Falke besorgen für meine Ruger 10/22 Target lite. Herr Fortino hat mich gut beraten auch hinsichtlich der Montage.

Vergrösserung:4 – 16x
Mittelrohrdurchmesser:Ø30 mm
Bildebene:2. Bildebene
Absehen:Mil-Dot
Beleuchtet:Ja
Objektivdurchmesser:44 mm
Montage:Ohne Montage
Anwendung:Ansitzjagd, Sport

Falke 8,5-25×50 TAC Test

Vorteile auf einem Blick:

  • Long Range-Schießen
  • Benchrest-Schießen
  • Schießen auf Extrem-Distanzen
  • MIL-DOT Absehen, Mittelpunkt rot/grün beleuchtbar
Leistungsmerkmale 
AbsehenRot/grün MIL-DOT Leuchtabsehen
(je Farbe in 5 Helligkeitsstufen)
Vergrößerung8,5-25x
Objektivdurchmesser innen/außen50/56mm
Austrittspupille5,9-2,0mm
Augenabstand88-99mm
Sehfeld(100m)9,6-2,4
Verstellbereich Dioptrien+2/-3
Verstellbereich Höhe/Seite60MOA=1,75m
 Klickverstellung(100m)1/8MOA=3,6mm
Rohrdurchmesser30mm
Parallaxeausgleich8m bis unendlich
AbmessungenL 430mm, B 85mm, H 80mm
Gewicht906g
Vergrösserung:8,5 – 25x
Mittelrohrdurchmesser:Ø30 mm
Bildebene:2. Bildebene
Absehen:Mil-Dot
Beleuchtet:Ja
Objektivdurchmesser:50 mm
Montage:Ohne Montage
Anwendung:Sport, Long Range Shooting

Falke 3-12×56 L4 Hunt Test

Vorteile auf einen Blick:

  • Drück- und Pirschjagdgerechter Vergrößerungsbereich
  • Geätztes schwarzes Fadenkreuz-Absehen mit Punkt in der Mitte
  • In 11 Helligkeitsstufen rot beleuchtet
  • Flache verschraubte Aluminium-Abdeckkappen
  • Ideal auch für Jagdsituationen im Ausland mit Flinten-Laufgeschossen
Leistungsmerkmale 
AbsehenL4 (4Ai) Leuchtabsehen Rot
Vergrößerung3-12x
Objektivdurchmesser innen/außen56/63.5mm
Austrittspupille18,7-4,7mm
Augenabstand90-100mm
Sehfeld(100m)12,2-3,0
Verstellbereich Dioptrien+2/-2
Verstellbereich Höhe/Seite60MOA=1,75m
 Klickverstellung(100m)1/4MOA=7,5mm
Rohrdurchmesser30mm
Parallaxeausgleich100m
Gesamtlänge330mm
Gewicht700g
Vergrösserung:3 – 12x
Mittelrohrdurchmesser:Ø30 mm
Bildebene:2. Bildebene
Absehen:4A-I
Beleuchtet:Ja
Objektivdurchmesser:56 mm
Montage:Ohne Montage
Anwendung:Ansitzjagd, Drückjagd

FALKE 10-40 x 56 TAC Zielfernrohr Test

Dieses Zielfernrohr ist unglaublich hochwertig verarbeitet und wenn man den richtigen Augenärztin hat sieht man ALLES gestochen scharf.
Auch bei Dämmerung noch zu empfehlen.
Mil-Dot nicht vollständig beleuchtet, leider nur ein Rotpunkt-ZF mit aufgeprägten Mil-Dot.

Falke 5-30×56 ZF Test

Das neuste Modell der Falke Pro serie  5-30×56 ist ein 34 mm Hochleistungszielfernrohr mit maximaler Premiumausstattung und einzigartigen Vorteilen.
Der innovative 34 mm Rohrdurchmesser, in Kombination mit Qualitätslinsen, ergibt ein außergewöhnlich helles und besonders klares Zielbild. Das feine Sport Dot Absehen zeigt im Mittelbereich ausschließlich ein feinen Kreuz für maximale Präzisionsschüsse.

Der große Verstellbereich in Kombination mit dem Parallaxeausgleich erlaubt präzise Schüsse auf kurze Distanzen, als auch auf Entfernungen bis zu über 1.000 m, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.
Die kratzfeste Oberfläche, die Nitrogenfüllung und die mit massiven Schraubkappen geschützte 1 cm auf 100 m MRAD Klickverstellung machen es zum idealen Begleiter auch für anspruchsvolle Jagdsituationen oder auf dem Schießstand. 
Dank der 11 Beleuchtungsstufen besteht die Möglichkeit, die Beleuchtung perfekt an die Lichtverhältnisse der Umgebung anzupassen, um eine Überblendung zu vermeiden.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Jagd und Natur
Enable registration in settings - general