Jagd und Natur TV

Member Login

Noch kein Mitglied? Registrieren | Passwort vergessen?

Das Jagdstudio

Niederwild-Projekt in Braunau & Sicherheit bei der Jagd


Über das Niederwild-Projekt in Braunau hat JagdundNatur.TV bereits im Rahmen eines Jagdstudio Oberösterreichs berichtet. Dabei handelt es sich um ein gefördertes EU-Projekt, welches unter der Einbindung der Grundbesitzer erfolgt und zur Verbesserung der Lebensräume für Kiebitz, Wachtel und Co. dienen soll.

Für eine aktuelle Zwischenbilanz sind Landesjägermeister ÖR Josef Brandmayr und Geschäftsführer Mag. Christopher Böck im Studio von JagdundNatur.TV.
Welche positiven Nebeneffekte hat das Projekt für das Niederwild und welche Entwicklungen rund um das Niederwild in Oberösterreich sind seit Projektstart zu verzeichnen? Welchen kuriosen Vorfall gab es aufgrund der steigenden Niederwildzahlen?

Sicherheit spielt bei der Jagd immer eine essentielle Rolle, gerade bei den Gesellschaftsjagden auf Niederwild. Die richtige Handhabung von Büchsen und Flinten ist daher sowohl für den Jäger, das Wild, als auch für die Umwelt von enormer Bedeutung. Welche Möglichkeiten es in Oberösterreich gibt, um Sicherheit für alle zu ermöglichen, erklären Landesjägermeister ÖR Josef Brandmayr und Geschäftsführer Mag. Christopher Böck.
2018-04-06

Ähnliche Beiträge

INFOTHEK

In der JagdUndNatur.TV Infothek finden Sie weiterführende Informationen zum Beitrag

Niederwild-Projekt in Braunau & Sicherheit bei der Jagd

Schließen