Jagd und Natur TV

Member Login

Noch kein Mitglied? Registrieren | Passwort vergessen?

Ankündigungen

„Hohe Jagd und Fischerei 2018“ - Messebericht Teil 2


Es war ein Jubiläum der Rekorde, die 30. Hohe Jagd & Fischerei mit absolut allrad ,in Salzburg wurde vom Publikum geradezu gestürmt:
45.248 Jäger, Fischer und Naturliebhaber strömten ins Messezentrum.

Nach den Statistiken von Veranstalter Reed Exhibitions kam jeder Dritte Besucher aus dem Ausland nach Salzburg, vor allem aus dem süddeutschen und dem norditalienischen Raum. Rekord auch in punkto
Ausstellerzahl: 629 Aussteller sorgten für ein voll belegtes Messezentrum Salzburg.

JagdundNatur.TV begrüßt im mobilen Messe-Studio zahlreiche Gäste.
Der Salzburger Landesjägermeister Max Mayr-Melnhof sieht die Bedeutung dieser Veranstaltung für ein wichtiges Signal auch für Städter und Nichtjäger. Er betont aber auch, dass die Messe Ansprechstelle für Jungjäger sein will und deshalb unter anderem auch zu diesem Zweck die Gebrauchshunde Ausstellung zeigt. Die Möglichkeiten bei der Führung von Hunden ist für viele Jungjäger eine wichtige Information beim Einstieg in die Jagd.

Auch im Messe-Jubiläumsjahr berichtet JagdundNatur.TV wieder über die Hirschrufmeisterschaft, bei der zehn Teilnehmer Ihre Künste der Wildtierruf Imitation auf höchstem Niveau unter Beweis stellen. Für die Teilnehmer gab es tolle Preise zu gewinnen. Es wurden ein Rothirschabschuss von Alpjagd, eine Swarovski Optik und ein Damastmesser von Österreichs Weidwerk verlost. Die besten drei Teilnehmer der Meisterschaften werden Österreich bei der europaweiten Hirschrufmeisterschaft vertreten.
2018-02-27

Ähnliche Beiträge

INFOTHEK

In der JagdUndNatur.TV Infothek finden Sie weiterführende Informationen zum Beitrag

„Hohe Jagd und Fischerei 2018“ - Messebericht Teil 2

Schließen