Jagd und Natur TV

Member Login

Noch kein Mitglied? Registrieren | Passwort vergessen?

JAGDLEBEN DokuSerie

Gamsbrunft im Gesäuse - Waidmannsheil für drei Jägerinnen


Die erste Gams zu erlegen gehört zu den prägendsten Erlebnissen für jeden Gebirgsjäger. Jagd und Natur.TV hat die drei Jägerinnen Farlind, Lena und Silvia bei ihrer ersten Gamspirsch begleitet Ihr Jagderfolg ist von Anstrengungen, Glück, Enttäuschung und Freude geprägt, ein unvergessliches Erlebnis für die drei ARTEMIS Finalistinnen 2016.

Während Silvia ihre erste Gams bereits erlegen konnte, steht Lena und Farlind dieses einzigartige Erlebnis noch bevor. Für die beiden deutschen Jägerinnen ist es die erste Pirsch in den Alpen und sie erleben hautnah, mit welchen Anforderungen an das jagdliche Können die Jagd hier verbunden ist.

In fantastischer Kulisse geht für Farlind plötzlich alles ganz schnell - gerade noch eine seltene Kohlgams in Anblick - da zieht unweit ein weiteres Stück zwischen den Fichten aus. Nach nur kurzer Pirsch kann sie den braven 3er Bock mit einer sauberen Kugel erlegen.

Lena muss jedoch nach einem Fehlschuss bis zum letzten Augenblick bangen, ob auch ihr Traum von der ersten Gams in Erfüllung geht.

Die Dokuserie „JagdLeben – Echte Jäger im Revier“ zeigt schweißtreibende Pirschgänge, spannende Augenblicke und große Emotionen. Nichts ist gestellt – Jagd pur!
2017-03-16

Ähnliche Beiträge

INFOTHEK

In der JagdUndNatur.TV Infothek finden Sie weiterführende Informationen zum Beitrag

Gamsbrunft im Gesäuse - Waidmannsheil für drei Jägerinnen

Schließen